Sieht so eine korrekte Jahresabrechnung aus?

Dieses Thema "Sieht so eine korrekte Jahresabrechnung aus? - Mietrecht" im Forum "Mietrecht" wurde erstellt von Fietchen, 5. Oktober 2012.

  1. Fietchen

    Fietchen Forum-Interessierte(r) 05.10.2012, 15:25

    Registriert seit:
    12. Mai 2012
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Fietchen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Fietchen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Fietchen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Fietchen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Fietchen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Fietchen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Fietchen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Fietchen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Fietchen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Fietchen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Sieht so eine korrekte Jahresabrechnung aus?

  2. Spezi-3

    Spezi-3 V.I.P. 05.10.2012, 15:50

    Registriert seit:
    18. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.654
    Zustimmungen:
    405
    Punkte für Erfolge:
    83
    Renommee:
    402
    98% positive Bewertungen (5654 Beiträge, 393 Bewertungen)98% positive Bewertungen (5654 Beiträge, 393 Bewertungen)98% positive Bewertungen (5654 Beiträge, 393 Bewertungen)98% positive Bewertungen (5654 Beiträge, 393 Bewertungen)98% positive Bewertungen (5654 Beiträge, 393 Bewertungen)98% positive Bewertungen (5654 Beiträge, 393 Bewertungen)98% positive Bewertungen (5654 Beiträge, 393 Bewertungen)98% positive Bewertungen (5654 Beiträge, 393 Bewertungen)98% positive Bewertungen (5654 Beiträge, 393 Bewertungen)98% positive Bewertungen (5654 Beiträge, 393 Bewertungen)
    AW: Sieht so eine korrekte Jahresabrechnung aus?

    Vermutlich sind die Nutzungsbedingungen des Forums nicht beachtet !! Die Schilderung sollte geändert werden.


    Der geforderte Betrag ergibt sich wenn man den in der Hausabrechung für Eigentumswohnungen als umlagefägig enthaltenen
    Betrag (12/12) auf die 2 Monate Wohndauer als 2/12 reduziert.
    Das bedeutet, dass die Heizungskosten nicht nach dem tatsächlichen Verbrauch sondern ebenfalls nach diesem (fehlerhaften) Schlüssel verteilt wurden.
    Da der Vermieter nicht erläutert hat, wie sich der geforderte Betrag von 183,04 € errechnet, halte ich die Abrechung in dieser Form nicht für ausreichend.

    Die Frage ist, was imn Mietvertgrag für ein Verteilungsschlüssel vereinbart wurde.
  3. zeiten

    zeiten V.I.P. 05.10.2012, 16:02

    Registriert seit:
    17. Februar 2008
    Beiträge:
    12.119
    Zustimmungen:
    748
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    weiblich
    Renommee:
    747
    97% positive Bewertungen (12119 Beiträge, 771 Bewertungen)97% positive Bewertungen (12119 Beiträge, 771 Bewertungen)97% positive Bewertungen (12119 Beiträge, 771 Bewertungen)97% positive Bewertungen (12119 Beiträge, 771 Bewertungen)97% positive Bewertungen (12119 Beiträge, 771 Bewertungen)97% positive Bewertungen (12119 Beiträge, 771 Bewertungen)97% positive Bewertungen (12119 Beiträge, 771 Bewertungen)97% positive Bewertungen (12119 Beiträge, 771 Bewertungen)97% positive Bewertungen (12119 Beiträge, 771 Bewertungen)97% positive Bewertungen (12119 Beiträge, 771 Bewertungen)
    AW: Sieht so eine korrekte Jahresabrechnung aus?

    die heizkostenabrechnung fehlt da noch dazu. ansonsten scheint das auf den ersten blick alles okay zu sein.

    was wäre der person a denn noch unklar?
  4. Spezi-3

    Spezi-3 V.I.P. 05.10.2012, 16:59

    Registriert seit:
    18. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.654
    Zustimmungen:
    405
    Punkte für Erfolge:
    83
    Renommee:
    402
    98% positive Bewertungen (5654 Beiträge, 393 Bewertungen)98% positive Bewertungen (5654 Beiträge, 393 Bewertungen)98% positive Bewertungen (5654 Beiträge, 393 Bewertungen)98% positive Bewertungen (5654 Beiträge, 393 Bewertungen)98% positive Bewertungen (5654 Beiträge, 393 Bewertungen)98% positive Bewertungen (5654 Beiträge, 393 Bewertungen)98% positive Bewertungen (5654 Beiträge, 393 Bewertungen)98% positive Bewertungen (5654 Beiträge, 393 Bewertungen)98% positive Bewertungen (5654 Beiträge, 393 Bewertungen)98% positive Bewertungen (5654 Beiträge, 393 Bewertungen)
    AW: Sieht so eine korrekte Jahresabrechnung aus?

    Dazu müßte man aber wissen, was im Mietvertrag als umlegbar vereinbart wurde.

    Auch fällt mir die Position Reparatur auf !!
    fernetpunker gefällt das.
  5. cmd.dea

    cmd.dea V.I.P. 06.10.2012, 10:48

    Registriert seit:
    13. April 2009
    Beiträge:
    2.103
    Zustimmungen:
    262
    Punkte für Erfolge:
    83
    Beruf:
    Richter am Amtsgericht
    Renommee:
    282
    99% positive Bewertungen (2103 Beiträge, 259 Bewertungen)99% positive Bewertungen (2103 Beiträge, 259 Bewertungen)99% positive Bewertungen (2103 Beiträge, 259 Bewertungen)99% positive Bewertungen (2103 Beiträge, 259 Bewertungen)99% positive Bewertungen (2103 Beiträge, 259 Bewertungen)99% positive Bewertungen (2103 Beiträge, 259 Bewertungen)99% positive Bewertungen (2103 Beiträge, 259 Bewertungen)99% positive Bewertungen (2103 Beiträge, 259 Bewertungen)99% positive Bewertungen (2103 Beiträge, 259 Bewertungen)99% positive Bewertungen (2103 Beiträge, 259 Bewertungen)
    AW: Sieht so eine korrekte Jahresabrechnung aus?

    Das kommt darauf an, was der Fragesteller genau wissen will.

    So wie die Frage gestellt wurde, geht es wohl darum, ob die Abrechnung als solche und somit formal richtig ist. Dafür muss sie aber nur den Anorderungen des § 259 BGB genügen. Ob das, was umgelegt wurde, auch vertraglich umgelegt werden kann, ist aber kein formaler, sondern ein inhaltlicher Einwand (wenn der Fragesteller danach gefragt hat, ist das natürlich wichtig).

    Gruß
    Dea
  6. schielu

    schielu V.I.P. 06.10.2012, 10:55

    Registriert seit:
    4. März 2008
    Beiträge:
    16.171
    Zustimmungen:
    60
    Punkte für Erfolge:
    48
    Renommee:
    606
    88% positive Bewertungen (16171 Beiträge, 59 Bewertungen)88% positive Bewertungen (16171 Beiträge, 59 Bewertungen)88% positive Bewertungen (16171 Beiträge, 59 Bewertungen)88% positive Bewertungen (16171 Beiträge, 59 Bewertungen)88% positive Bewertungen (16171 Beiträge, 59 Bewertungen)88% positive Bewertungen (16171 Beiträge, 59 Bewertungen)88% positive Bewertungen (16171 Beiträge, 59 Bewertungen)88% positive Bewertungen (16171 Beiträge, 59 Bewertungen)88% positive Bewertungen (16171 Beiträge, 59 Bewertungen)88% positive Bewertungen (16171 Beiträge, 59 Bewertungen)
    AW: Sieht so eine korrekte Jahresabrechnung aus?

    Die Überprüfung einer konkreten Abrechnung läuft auf Rechtsberatung hinaus. Diese darf nicht erteilt werden!
  7. cmd.dea

    cmd.dea V.I.P. 06.10.2012, 10:57

    Registriert seit:
    13. April 2009
    Beiträge:
    2.103
    Zustimmungen:
    262
    Punkte für Erfolge:
    83
    Beruf:
    Richter am Amtsgericht
    Renommee:
    282
    99% positive Bewertungen (2103 Beiträge, 259 Bewertungen)99% positive Bewertungen (2103 Beiträge, 259 Bewertungen)99% positive Bewertungen (2103 Beiträge, 259 Bewertungen)99% positive Bewertungen (2103 Beiträge, 259 Bewertungen)99% positive Bewertungen (2103 Beiträge, 259 Bewertungen)99% positive Bewertungen (2103 Beiträge, 259 Bewertungen)99% positive Bewertungen (2103 Beiträge, 259 Bewertungen)99% positive Bewertungen (2103 Beiträge, 259 Bewertungen)99% positive Bewertungen (2103 Beiträge, 259 Bewertungen)99% positive Bewertungen (2103 Beiträge, 259 Bewertungen)
    AW: Sieht so eine korrekte Jahresabrechnung aus?

    Das hat jetzt mit meinem Beitrag genau was zu tun?
  8. schielu

    schielu V.I.P. 06.10.2012, 11:13

    Registriert seit:
    4. März 2008
    Beiträge:
    16.171
    Zustimmungen:
    60
    Punkte für Erfolge:
    48
    Renommee:
    606
    88% positive Bewertungen (16171 Beiträge, 59 Bewertungen)88% positive Bewertungen (16171 Beiträge, 59 Bewertungen)88% positive Bewertungen (16171 Beiträge, 59 Bewertungen)88% positive Bewertungen (16171 Beiträge, 59 Bewertungen)88% positive Bewertungen (16171 Beiträge, 59 Bewertungen)88% positive Bewertungen (16171 Beiträge, 59 Bewertungen)88% positive Bewertungen (16171 Beiträge, 59 Bewertungen)88% positive Bewertungen (16171 Beiträge, 59 Bewertungen)88% positive Bewertungen (16171 Beiträge, 59 Bewertungen)88% positive Bewertungen (16171 Beiträge, 59 Bewertungen)
    AW: Sieht so eine korrekte Jahresabrechnung aus?

    Nein, nicht direkt, aber mit den Forenregeln und der Eingangsfrage
  9. zeiten

    zeiten V.I.P. 06.10.2012, 11:30

    Registriert seit:
    17. Februar 2008
    Beiträge:
    12.119
    Zustimmungen:
    748
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    weiblich
    Renommee:
    747
    97% positive Bewertungen (12119 Beiträge, 771 Bewertungen)97% positive Bewertungen (12119 Beiträge, 771 Bewertungen)97% positive Bewertungen (12119 Beiträge, 771 Bewertungen)97% positive Bewertungen (12119 Beiträge, 771 Bewertungen)97% positive Bewertungen (12119 Beiträge, 771 Bewertungen)97% positive Bewertungen (12119 Beiträge, 771 Bewertungen)97% positive Bewertungen (12119 Beiträge, 771 Bewertungen)97% positive Bewertungen (12119 Beiträge, 771 Bewertungen)97% positive Bewertungen (12119 Beiträge, 771 Bewertungen)97% positive Bewertungen (12119 Beiträge, 771 Bewertungen)
    AW: Sieht so eine korrekte Jahresabrechnung aus?

    man kanns auch übertreiben. die forenreglen sind doch eingehalten. :rolleyes:
  10. 772

    772 V.I.P. 07.10.2012, 02:27

    Registriert seit:
    15. Januar 2010
    Beiträge:
    8.152
    Zustimmungen:
    370
    Punkte für Erfolge:
    83
    Ort:
    Bayern
    Renommee:
    399
    99% positive Bewertungen (8152 Beiträge, 383 Bewertungen)99% positive Bewertungen (8152 Beiträge, 383 Bewertungen)99% positive Bewertungen (8152 Beiträge, 383 Bewertungen)99% positive Bewertungen (8152 Beiträge, 383 Bewertungen)99% positive Bewertungen (8152 Beiträge, 383 Bewertungen)99% positive Bewertungen (8152 Beiträge, 383 Bewertungen)99% positive Bewertungen (8152 Beiträge, 383 Bewertungen)99% positive Bewertungen (8152 Beiträge, 383 Bewertungen)99% positive Bewertungen (8152 Beiträge, 383 Bewertungen)99% positive Bewertungen (8152 Beiträge, 383 Bewertungen)
    AW: Sieht so eine korrekte Jahresabrechnung aus?

    spezi-3 hat es mMn genau getroffen:

    - der Posten Reparatur ist zweifelhaft,
    - es müsste eine Heizkostenabrechnung für den Mieter geben, anstelle des pauschalen 2/12 Anteils (falls es keine Zwischenablesung gäbe, müsste ggf. zu Ungunsten des Mieters nach Gradzahltagen abgerechnet werden),
    - der Berechnungsgang von umlegbaren Jahreskosten auf die Mietzeit fehlt.

    Der letzte Punkt könnte die Abrechnung formal ungültig machen. Da aber ein Guthaben des fiktiven Mieters vorliegt, hätte es wohl keinen Sinn darauf herumzureiten. Er könnte aber die Position Reparaturen durch Belegeinsicht prüfen.

    Es müsste auch geprüft werden ob alle genannten umlegbaren Kosten im Mietvertrag vereinbart wurden. Dazu fehlen uns die Informationen.
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Korrekte Betriebskostenanpassung Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 5. Oktober 2013
Jahresabrechnung Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 4. April 2011
Jahresabrechnung Sozialrecht 28. Juli 2010
Strom Jahresabrechnung Mietrecht 27. Dezember 2009
Mietkaution/Jahresabrechnung Mietrecht 23. Mai 2007