Rückwirkende Beitragserhöhung nach Kündigung im Fitness-Studio??

Dieses Thema "Rückwirkende Beitragserhöhung nach Kündigung im Fitness-Studio?? - Verbraucherrecht" im Forum "Verbraucherrecht" wurde erstellt von Tim1083, 22. Juni 2009.

  1. Tim1083

    Tim1083 Neues Mitglied 22.06.2009, 20:25

    Registriert seit:
    22. Juni 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Tim1083 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Tim1083 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Tim1083 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Tim1083 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Tim1083 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Tim1083 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Tim1083 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Tim1083 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Tim1083 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Tim1083 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Rückwirkende Beitragserhöhung nach Kündigung im Fitness-Studio??

    Hallo,

    folgender Sachverhalt.

    Frau F. kündigt Ihren Mitgliedschaftvertrag über eine Laufzeit von 24 Monaten beim Fitness-Studio Z nach 13 Monaten weil Sie Ihren Wohnsitz an einen mehr als 30km entfernten Ort verlegt.
    Im Vertrag steht, dass bei einer solchen Kündigung lt §1 der Sondertarif nicht mehr gilt und Sie rückwirkend für die Monate seit Vertragsbeginn , §2, den Normaltarif bezahlen muss.

    Ist eine solche Klausel rechtwirksam?

    Hier aufgeführt die 2 relevanten Paragraphen:

    1. Sofern das Mitglied während der Mitgliedschaft seinen Hauptwohnsitz an
    einen mindestens 30 Kilometer entfernt gelegenen Ort verlegt, hat das
    Mitglied das Recht, die Mitgliedschaft vorzeitig unter Einhaltung einer
    Frist von 4 Wochen zu kündigen. Die Frist beginnt, wenn das Mitglied eine
    Anmeldebescheinigung und einen Nachweis über den tatsächlichen Vollzug des
    Umzug (z.B. Immatrikulationsbescheinigung, Bestätigung Arbeitgeber,
    Rechnung Stadtwerke) eingereicht hat. Eine Verkürzung der
    Mitgliedschafts-Laufzeit führt automatisch zu einer rückwirkenden
    Neuberechnung des Tarifs gemäß Standardtarif.

    2. Sondertarif: Der Sondertarif gilt nur dann, wenn die vereinbarte
    Erstlaufzeit erreicht wird. Ansonsten erfolgt eine rückwirkende
    Neuberechnung nach dem Standardtarif. Der Standardtarif beträg: ab 12
    Monate 59,90€, ab 6 Monate 69,90€ und ab 3 Monate
    79,90€. (Für Studenten jeweils 49,90€, 59,90€ oder
    69,90€.

    Vielen Dank im voraus.

    Viele Grüße
  2. micbu

    micbu Senior Mitglied 23.06.2009, 10:55

    Registriert seit:
    9. Dezember 2008
    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    18
    Renommee:
    40
    88% positive Bewertungen (455 Beiträge, 26 Bewertungen)88% positive Bewertungen (455 Beiträge, 26 Bewertungen)88% positive Bewertungen (455 Beiträge, 26 Bewertungen)88% positive Bewertungen (455 Beiträge, 26 Bewertungen)88% positive Bewertungen (455 Beiträge, 26 Bewertungen)88% positive Bewertungen (455 Beiträge, 26 Bewertungen)88% positive Bewertungen (455 Beiträge, 26 Bewertungen)88% positive Bewertungen (455 Beiträge, 26 Bewertungen)88% positive Bewertungen (455 Beiträge, 26 Bewertungen)88% positive Bewertungen (455 Beiträge, 26 Bewertungen)
    AW: Rückwirkende Beitragserhöhung nach Kündigung im Fitness-Studio??

    Warum sollte das nicht gelten? Das ist ein Vertragsbestandteil dem die Kundin zugestimmt hatte.
    Im Gegenzug hat die Gegenpartei, freundlicherweise, überhaupt ein Kündigungsrecht eingeräumt.

    Michael
  3. Tim1083

    Tim1083 Neues Mitglied 23.06.2009, 11:03

    Registriert seit:
    22. Juni 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Tim1083 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Tim1083 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Tim1083 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Tim1083 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Tim1083 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Tim1083 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Tim1083 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Tim1083 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Tim1083 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Tim1083 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Rückwirkende Beitragserhöhung nach Kündigung im Fitness-Studio??

    Und was ist dann mit einem solchen Päzedenzfall?

    "Das Gesetz zur Regelung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) schützt vor unfairen Regelungen. So wird auch eine nachträgliche Preiserhöhung im Vertrag hinfällig. Der Satz "Sollte ein Vertrag vor Ablauf der ersten vereinbarten Laufzeit außerordentlich gekündigt werden, so tritt rückwirkend ab Beginn des Vertrags die Preisstufe in Kraft, die der tatsächlichen Vertragsdauer entspricht" wird nach einem Urteil des Landgerichts Bamberg (Az: 1 O 97/97) durch das AGB-Gesetz ungültig."
  4. StudentBBL

    StudentBBL Senior Mitglied 23.06.2009, 11:11

    Registriert seit:
    7. Juli 2008
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Köln
    Renommee:
    79
    98% positive Bewertungen (494 Beiträge, 57 Bewertungen)98% positive Bewertungen (494 Beiträge, 57 Bewertungen)98% positive Bewertungen (494 Beiträge, 57 Bewertungen)98% positive Bewertungen (494 Beiträge, 57 Bewertungen)98% positive Bewertungen (494 Beiträge, 57 Bewertungen)98% positive Bewertungen (494 Beiträge, 57 Bewertungen)98% positive Bewertungen (494 Beiträge, 57 Bewertungen)98% positive Bewertungen (494 Beiträge, 57 Bewertungen)98% positive Bewertungen (494 Beiträge, 57 Bewertungen)98% positive Bewertungen (494 Beiträge, 57 Bewertungen)
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Beitragserhöhung Fitness-Studio Sportrecht 6. Mai 2012
Fitness Studio - Kündigung trotz vertraglich festgelegter Beitragserhöhung Sportrecht 1. Juli 2010
Fitness Studio-Kündigung Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 22. April 2008
Außerordentliche Kündigung nach Beitragserhöhung durch Fitness-Studio abgelehnt Verbraucherrecht 6. Dezember 2006
Kündigung im Fitness-Studio Sportrecht 20. August 2006