Rechtsgrundlage Vermummung

Dieses Thema "Rechtsgrundlage Vermummung | Seite 5 - Polizeirecht" im Forum "Polizeirecht" wurde erstellt von Unbestechlich, 23. August 2017.

  1. Nordisch

    Nordisch V.I.P. 10.09.2017, 23:29

    Registriert seit:
    21. Oktober 2012
    Beiträge:
    1.566
    Zustimmungen:
    263
    Punkte für Erfolge:
    83
    Geschlecht:
    männlich
    Renommee:
    305
    99% positive Bewertungen (1566 Beiträge, 291 Bewertungen)99% positive Bewertungen (1566 Beiträge, 291 Bewertungen)99% positive Bewertungen (1566 Beiträge, 291 Bewertungen)99% positive Bewertungen (1566 Beiträge, 291 Bewertungen)99% positive Bewertungen (1566 Beiträge, 291 Bewertungen)99% positive Bewertungen (1566 Beiträge, 291 Bewertungen)99% positive Bewertungen (1566 Beiträge, 291 Bewertungen)99% positive Bewertungen (1566 Beiträge, 291 Bewertungen)99% positive Bewertungen (1566 Beiträge, 291 Bewertungen)99% positive Bewertungen (1566 Beiträge, 291 Bewertungen)
    Ich bin zwar nicht der gleichen Ansicht wie "Alphafrau", aber es ist ebensowenig hilfreich, wenn Sie einfach "Fakt" über etwas schreiben, was nur Ihre Meinung widerspiegelt und alles andere als "Einzelfälle" deklarieren. Sie werden nicht ernsthaft bestreiten können, dass es bei der Polizei teilweise Misstände gibt (Auch, wenn die weit überwiegende Mehrheit der Beamten einen tollen Job macht). Wie groß diese Misstände im Detail sind, lässt sich selbstverständlich nicht über ein Forum klären - das bedürfte einer größeren Untersuchung.

    G20 war sicherlich für alle Bewohner wie auch für die Polizisten eine extreme Belastung. Ich teile aber absolut nicht Ihre Meinung, dass nur Bilder von Polizeigewalt ausgestrahlt wurden. Zumindest hier (In Hamburg) haben wir überwiegend die Bilder der Randalierer in den Medien gesehen.
  2. Alphafrau

    Alphafrau Forum-Interessierte(r) 14.09.2017, 14:48

    Registriert seit:
    28. April 2011
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    8
    Beruf:
    lesen, lachen, lieben
    Renommee:
    19
    46% positive Bewertungen (33 Beiträge, 13 Bewertungen)46% positive Bewertungen (33 Beiträge, 13 Bewertungen)46% positive Bewertungen (33 Beiträge, 13 Bewertungen)46% positive Bewertungen (33 Beiträge, 13 Bewertungen)46% positive Bewertungen (33 Beiträge, 13 Bewertungen)46% positive Bewertungen (33 Beiträge, 13 Bewertungen)46% positive Bewertungen (33 Beiträge, 13 Bewertungen)46% positive Bewertungen (33 Beiträge, 13 Bewertungen)46% positive Bewertungen (33 Beiträge, 13 Bewertungen)46% positive Bewertungen (33 Beiträge, 13 Bewertungen)
    Um deine Lesekompetenz scheint es tatsächlich ebenso schlecht bestellt zu sein wie um deine Diskussionsfähigkeit. Gegenargumente vorzubringen ist für dich also "abbügeln"?

    Lass dir bei Gelegenheit mal erklären, was das "offline" im Wort Offline-Urlaub bedeutet.

    ... und trotzdem versuche ich weiter mit dir zu diskutieren, auch wenn du hier außer allerlei frei erfundenen Unterstellungen noch nicht viel beizutragen hattest. .
  3. Alphafrau

    Alphafrau Forum-Interessierte(r) 14.09.2017, 14:52

    Registriert seit:
    28. April 2011
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    8
    Beruf:
    lesen, lachen, lieben
    Renommee:
    19
    46% positive Bewertungen (33 Beiträge, 13 Bewertungen)46% positive Bewertungen (33 Beiträge, 13 Bewertungen)46% positive Bewertungen (33 Beiträge, 13 Bewertungen)46% positive Bewertungen (33 Beiträge, 13 Bewertungen)46% positive Bewertungen (33 Beiträge, 13 Bewertungen)46% positive Bewertungen (33 Beiträge, 13 Bewertungen)46% positive Bewertungen (33 Beiträge, 13 Bewertungen)46% positive Bewertungen (33 Beiträge, 13 Bewertungen)46% positive Bewertungen (33 Beiträge, 13 Bewertungen)46% positive Bewertungen (33 Beiträge, 13 Bewertungen)
    Dass neben der Polizei auch andere Teile der Staatsgewalt durch Vertuschung und Verlogenheit auffallen hat hier ja wohl niemand angezweifelt. Korpsgeist gibt es schließlich nicht nur bei der Polizei, auch wenn selbst das hier von so manchem stur geleugnet wird.

    Klar doch, ein Dunkelfeld gibt es überall, nur nicht bei der Polizei. Bezeichnest du es eigentlich generell als impertinent, wenn du mit unangenehmen Tatsachen konfrontiert wirst? Gottlob kannst du hier nur gehässige Worte austeilen, deine Kollegen auf der Straße hätten da wesentlich mehr Möglichkeiten.

    Nachdem deine lustigen Behauptungen und angeblichen "Fakten" widerlegt wurden musst du nun verständlicherweise versuchen, den Gesichtsverlust in Grenzen zu halten.

    Definiere "überdimensional". Mehr als sie offiziell zuzugeben bereit sind?
  4. Alphafrau

    Alphafrau Forum-Interessierte(r) 14.09.2017, 14:58

    Registriert seit:
    28. April 2011
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    8
    Beruf:
    lesen, lachen, lieben
    Renommee:
    19
    46% positive Bewertungen (33 Beiträge, 13 Bewertungen)46% positive Bewertungen (33 Beiträge, 13 Bewertungen)46% positive Bewertungen (33 Beiträge, 13 Bewertungen)46% positive Bewertungen (33 Beiträge, 13 Bewertungen)46% positive Bewertungen (33 Beiträge, 13 Bewertungen)46% positive Bewertungen (33 Beiträge, 13 Bewertungen)46% positive Bewertungen (33 Beiträge, 13 Bewertungen)46% positive Bewertungen (33 Beiträge, 13 Bewertungen)46% positive Bewertungen (33 Beiträge, 13 Bewertungen)46% positive Bewertungen (33 Beiträge, 13 Bewertungen)
    Möglicherweise ist es in deinem Umfeld ja üblich, sich diesen Unsinn so lange einzureden, bis man schließlich fest daran glaubt. Wahrer wird er dadurch aber trotzdem nicht.
  5. Unbestechlich

    Unbestechlich Star Mitglied 14.09.2017, 15:02

    Registriert seit:
    24. November 2011
    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Renommee:
    45
    86% positive Bewertungen (589 Beiträge, 35 Bewertungen)86% positive Bewertungen (589 Beiträge, 35 Bewertungen)86% positive Bewertungen (589 Beiträge, 35 Bewertungen)86% positive Bewertungen (589 Beiträge, 35 Bewertungen)86% positive Bewertungen (589 Beiträge, 35 Bewertungen)86% positive Bewertungen (589 Beiträge, 35 Bewertungen)86% positive Bewertungen (589 Beiträge, 35 Bewertungen)86% positive Bewertungen (589 Beiträge, 35 Bewertungen)86% positive Bewertungen (589 Beiträge, 35 Bewertungen)86% positive Bewertungen (589 Beiträge, 35 Bewertungen)
    Dein Beiträge sind an Impertinenz nicht zu überbieten.
  6. Alphafrau

    Alphafrau Forum-Interessierte(r) 14.09.2017, 15:30

    Registriert seit:
    28. April 2011
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    8
    Beruf:
    lesen, lachen, lieben
    Renommee:
    19
    46% positive Bewertungen (33 Beiträge, 13 Bewertungen)46% positive Bewertungen (33 Beiträge, 13 Bewertungen)46% positive Bewertungen (33 Beiträge, 13 Bewertungen)46% positive Bewertungen (33 Beiträge, 13 Bewertungen)46% positive Bewertungen (33 Beiträge, 13 Bewertungen)46% positive Bewertungen (33 Beiträge, 13 Bewertungen)46% positive Bewertungen (33 Beiträge, 13 Bewertungen)46% positive Bewertungen (33 Beiträge, 13 Bewertungen)46% positive Bewertungen (33 Beiträge, 13 Bewertungen)46% positive Bewertungen (33 Beiträge, 13 Bewertungen)
    @Unbestechlich

    Auch an dich die Frage: Bezeichnest du es generell als impertinent, wenn du mit unangenehmen Tatsachen konfrontiert wirst?

    "Hier" meint übrigens "in diesem Thread"; was Marie Larsen sonst noch so von sich gibt kann möglicherweise durchaus von hoher Qualität sein - hier jedoch war es lediglich Pöbelei.
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Vermummung - Kunst Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 10. Februar 2012
Rechtsgrundlage Abfüllbetrieb Gewerberecht 8. Februar 2010
Rechtsgrundlage "Rückkehrprämie" Recht, Politik und Gesellschaft 14. Juni 2009
Rechtsgrundlage Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 31. März 2009
Rechtsgrundlage ??? Strafrecht / Strafprozeßrecht 24. Januar 2009

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum