Probeabo im Internet

Dieses Thema "Probeabo im Internet - Internetrecht" im Forum "Internetrecht" wurde erstellt von Gereon1989, 15. November 2013.

  1. Gereon1989

    Gereon1989 Neues Mitglied 15.11.2013, 14:51

    Registriert seit:
    15. November 2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Gereon1989 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Gereon1989 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Gereon1989 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Gereon1989 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Gereon1989 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Gereon1989 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Gereon1989 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Gereon1989 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Gereon1989 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Gereon1989 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Probeabo im Internet

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    meine Freundin (russische Staatsbürgerin und studiert an der Ruhr-Universität Bochum) hat sich auf der Internetseite cinablitz.com "kostenlos" registriert und ihre Bankdaten (russische Bank)angegeben, da sie davon ausging, dass diese notwendig würden, sobald man einen Film anfordert.
    Nun wurden ihr 50$ von ihrem russichen Konto abgebucht. Im Kleingedruckten haben wir gefunden, dass eine Automatik besteht, dass dieses Probeabo nach 5 Tagen automatisch kostenpflichtig werden würde.
    Sie hat keine kostenpflichtige Leistung von dieser Firma in Anspruch genommen und war in Unkenntnis eines Vertragsabschlusses.
    Gibt es eine Möglichkeit diesem Vertrag zu widerrufen? Hat man eine Chance das Geld wieder zubekommen?

    herzlichen Gruß
    Gereon
     
  2. once

    once V.I.P. 15.11.2013, 19:15

    Registriert seit:
    27. April 2007
    Beiträge:
    4.518
    Zustimmungen:
    504
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Karlsruhe
    Renommee:
    527
    97% positive Bewertungen (4518 Beiträge, 532 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4518 Beiträge, 532 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4518 Beiträge, 532 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4518 Beiträge, 532 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4518 Beiträge, 532 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4518 Beiträge, 532 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4518 Beiträge, 532 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4518 Beiträge, 532 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4518 Beiträge, 532 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4518 Beiträge, 532 Bewertungen)
    AW: Probeabo im Internet

    Sofern sie damit eine als Vertragserklärung zu wertende Äußerung abgegeben hätte, könnte sie diese jedenfalls nach den an ihrem deutschen Wohnsitz geltenden deutschen Verbraucherschutzvorschriften widerrufen.

    Wie hoch müßte diese Chance sein, damit sie als "echte" Chance wahrgenommen würde?

    11
     
  3. jurfo

    jurfo V.I.P. 16.11.2013, 00:38

    Registriert seit:
    5. Januar 2011
    Beiträge:
    2.593
    Zustimmungen:
    362
    Punkte für Erfolge:
    83
    Renommee:
    350
    88% positive Bewertungen (2593 Beiträge, 436 Bewertungen)88% positive Bewertungen (2593 Beiträge, 436 Bewertungen)88% positive Bewertungen (2593 Beiträge, 436 Bewertungen)88% positive Bewertungen (2593 Beiträge, 436 Bewertungen)88% positive Bewertungen (2593 Beiträge, 436 Bewertungen)88% positive Bewertungen (2593 Beiträge, 436 Bewertungen)88% positive Bewertungen (2593 Beiträge, 436 Bewertungen)88% positive Bewertungen (2593 Beiträge, 436 Bewertungen)88% positive Bewertungen (2593 Beiträge, 436 Bewertungen)88% positive Bewertungen (2593 Beiträge, 436 Bewertungen)
    AW: Probeabo im Internet

    :fr
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Probeabo Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 4. Mai 2012
Probeabo, Rücktritt verweigert. Anwaltsforum 17. Juli 2010
Probeabo ohne Lieferung - Vertrag wirksam? Verbraucherrecht 13. Juli 2010
Probeabo Verbraucherrecht 31. Dezember 2008
Vertragsverlängerung nach Probeabo Verbraucherrecht 10. November 2008

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum