Nachträgliche Umsatzsteuer-Berechnung

Dieses Thema "Nachträgliche Umsatzsteuer-Berechnung - Computerrecht / EDV-Recht" im Forum "Computerrecht / EDV-Recht" wurde erstellt von scenio, 13. September 2017.

  1. scenio

    scenio Neues Mitglied 13.09.2017, 13:59

    Registriert seit:
    13. September 2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, scenio hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, scenio hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, scenio hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, scenio hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, scenio hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, scenio hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, scenio hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, scenio hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, scenio hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, scenio hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Nachträgliche Umsatzsteuer-Berechnung

    Hallo,

    mal angenommen, ein ausländisches Unternehmen hat Software in Deutschland verkauft und dabei die Umsatzsteuer nicht berechnet. Kann es die von den Käufern der Software noch nach einigen Jahren nachträglich einfordern?

    Grüße

    scenio
  2. sflori

    sflori Forum-Interessierte(r) 14.09.2017, 23:07

    Registriert seit:
    30. März 2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, sflori hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sflori hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sflori hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sflori hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sflori hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sflori hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sflori hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sflori hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sflori hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sflori hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Wenn die Zahlung der USt durch den Kunden vertraglich vereinbart war, darf sie von den Kunden auch nachträglich eingefordert werden. Irgendwann ists dann natürlich verjährt.
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Umsatzsteuer Steuerrecht 17. September 2013
Umsatzsteuer Steuerrecht 9. März 2010
Umsatzsteuer Steuerrecht 27. März 2009
Umsatzsteuer Steuerrecht 18. Dezember 2008
umsatzsteuer Steuerrecht 7. Mai 2004

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum