Nach Abschiebung wie lange besteht Einreisesperre?

Dieses Thema "Nach Abschiebung wie lange besteht Einreisesperre? - Asyl- und Ausländerrecht" im Forum "Asyl- und Ausländerrecht" wurde erstellt von Kokiri, 9. August 2017.

  1. Kokiri

    Kokiri Boardneuling 09.08.2017, 21:42

    Registriert seit:
    14. September 2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Kokiri hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Kokiri hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Kokiri hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Kokiri hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Kokiri hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Kokiri hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Kokiri hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Kokiri hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Kokiri hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Kokiri hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Nach Abschiebung wie lange besteht Einreisesperre?

    Hallo zusammen,

    angenommen Person A (kurdischer Herkunft) wurde abgeschoben und hat das Land freiwillig verlassen mit Unterschrift. Wie lange besteht nun ein Einreiseverbot nach Deutschland oder in den Schengen Raum?

    Vielen Dank schonmal
  2. JHS

    JHS V.I.P. 13.08.2017, 17:20

    Registriert seit:
    11. Januar 2004
    Beiträge:
    9.617
    Zustimmungen:
    1.303
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Renommee:
    1.634
    99% positive Bewertungen (9617 Beiträge, 1625 Bewertungen)99% positive Bewertungen (9617 Beiträge, 1625 Bewertungen)99% positive Bewertungen (9617 Beiträge, 1625 Bewertungen)99% positive Bewertungen (9617 Beiträge, 1625 Bewertungen)99% positive Bewertungen (9617 Beiträge, 1625 Bewertungen)99% positive Bewertungen (9617 Beiträge, 1625 Bewertungen)99% positive Bewertungen (9617 Beiträge, 1625 Bewertungen)99% positive Bewertungen (9617 Beiträge, 1625 Bewertungen)99% positive Bewertungen (9617 Beiträge, 1625 Bewertungen)99% positive Bewertungen (9617 Beiträge, 1625 Bewertungen)
    Wenn er "abgeschoben" wurde ist er nicht "freiwillig ausgereist". Mglw. war er "vollziehbar ausreisepflichtig" und eine Abschiebung stand unmittelbar bevor, der er dann gerade noch zuvorgekommen ist.

    Er müsste Papiere bekommen haben, in denen steht ob eine Einreisesperre verhängt wurde und für wie lange. Nach EU-Rechtsprechung ist eine Einreisesperre -in der Regel- auf 5 Jahre zu befristen. Davon gibt es aber auch Ausnahmen, etwa wenn man wegen Straftaten ausgewiesen/abgeschoben wurde.

    Ansonsten wäre der einfachste Weg die Frage beantwortet zu bekommen, dass man Kontakt zu der Ausländerbehörde des Ortes aufnimmt, in dem man zuletzt in Deutschland gemeldet war und dort nachfragt.
    Beth82 gefällt das.
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Abschiebung Btmg Asyl- und Ausländerrecht 2. Dezember 2009
Abschiebung? Asyl- und Ausländerrecht 24. Juni 2008
Abschiebung Asyl- und Ausländerrecht 6. Juni 2006
Abschiebung Asyl- und Ausländerrecht 2. März 2005
Abschiebung ? Asyl- und Ausländerrecht 20. Januar 2004

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum