Mofa ohne Prüfbescheinigung fahren

Dieses Thema "Mofa ohne Prüfbescheinigung fahren - Aktuelle juristische Diskussionen und Themen" im Forum "Aktuelle juristische Diskussionen und Themen" wurde erstellt von SBMan, 30. April 2011.

  1. SBMan

    SBMan Neues Mitglied 30.04.2011, 13:08

    Registriert seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, SBMan hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, SBMan hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, SBMan hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, SBMan hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, SBMan hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, SBMan hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, SBMan hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, SBMan hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, SBMan hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, SBMan hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Mofa ohne Prüfbescheinigung fahren

    Hallo.
    Ich wollte wissen was passiert wenn ein 14-jähriger mit einem Mofa(mit Helm und korrekter Versicherung) fährt, ohne aber eine Prüfbescheinigung zu besitzen.

    Dies hab ich gefunden:

    TBNR 205000 :
    Sie führten ein Mofa bzw. einen motorisierten Krankenfahrstuhl, obwohl
    Sie die dafür erforderliche Prüfung nicht abgelegt hatten.
    § 5 Abs. 1, § 75 FeV; § 24 StVG; -- BKat

    (B – 1) 20,00 Euro


    Stimmt das so? oder muss ich mit einer Führerscheinsperre rechnen?
    Handelt es sich nur um eine Ordnugswidrigkeit ? und muss ich sogar mit einem eintrag in
    mein Polizeiliches Führungszeugnis rechnen?

    herzlichen Dank im voraus
  2. Kokel

    Kokel V.I.P. 30.04.2011, 14:48

    Registriert seit:
    23. Februar 2008
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    295
    Punkte für Erfolge:
    83
    Renommee:
    324
    98% positive Bewertungen (1553 Beiträge, 311 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1553 Beiträge, 311 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1553 Beiträge, 311 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1553 Beiträge, 311 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1553 Beiträge, 311 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1553 Beiträge, 311 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1553 Beiträge, 311 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1553 Beiträge, 311 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1553 Beiträge, 311 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1553 Beiträge, 311 Bewertungen)
    AW: Mofa ohne Prüfbescheinigung fahren

    Ja, das stimmt so. Es handelt sich um eine Ordnungswidrigkeit, keine Straftat. Es erfolgt kein Eintrag in das Führungszeugnis. Im Einzelfall könnte das Verwarngeld aber erhöht werden, wenn dem Fahrer Vorsatz nachgewiesen werden kann. Das könnte dann ein Bußgeld und einen Punkt in Flensburg geben.
    CEMartin gefällt das.
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Mofa/Roller fahren nach fahren ohne Führerschein Straßenverkehrsrecht 11. April 2013
Trotz ASF Mofa fahren? Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 9. Juni 2011
Führerschein Entzogen, Mofa Prüfbescheinigung liegt vor, Darf er dann trotz allem noch Mofa fahren ? Straßenverkehrsrecht 17. August 2010
Mofa-Prüfbescheinigung auch als Sehgeschädigter Straßenverkehrsrecht 20. März 2007
MPU nicht bestanden (Mofa fahren)? Straßenverkehrsrecht 14. Februar 2005