Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

Mahnbescheid privat schreiben

Dieses Thema "Mahnbescheid privat schreiben - Bürgerliches Recht allgemein" im Forum "Bürgerliches Recht allgemein" wurde erstellt von Orangensaft, 26. Juli 2012.

  1. Orangensaft

    Orangensaft Aktives Mitglied 26.07.2012, 13:11

    Registriert seit:
    9. Februar 2011
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Renommee:
    21
    Keine Wertung, Orangensaft hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Orangensaft hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Orangensaft hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Orangensaft hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Orangensaft hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Orangensaft hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Orangensaft hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Orangensaft hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Orangensaft hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Orangensaft hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Mahnbescheid privat schreiben

    Hallo,

    kann man als Privatperson auch eine Mahnung schreiben ?

    Falls ja, wie ?
    Wie berechnen sich die Kosten, die ja z.B. auch Infoscore nehmen würde ?

    Vielen Dank.
  2. adrianh

    adrianh Senior Mitglied 26.07.2012, 13:25

    Registriert seit:
    19. Juni 2012
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    48
    Punkte für Erfolge:
    28
    Beruf:
    Jurastudent
    Renommee:
    72
    98% positive Bewertungen (321 Beiträge, 54 Bewertungen)98% positive Bewertungen (321 Beiträge, 54 Bewertungen)98% positive Bewertungen (321 Beiträge, 54 Bewertungen)98% positive Bewertungen (321 Beiträge, 54 Bewertungen)98% positive Bewertungen (321 Beiträge, 54 Bewertungen)98% positive Bewertungen (321 Beiträge, 54 Bewertungen)98% positive Bewertungen (321 Beiträge, 54 Bewertungen)98% positive Bewertungen (321 Beiträge, 54 Bewertungen)98% positive Bewertungen (321 Beiträge, 54 Bewertungen)98% positive Bewertungen (321 Beiträge, 54 Bewertungen)
    AW: Mahnbescheid privat schreiben

    Eine Mahnung ist die bestimmte Leistungsaufforderung an den Schuldner, er solle sich zur Leistung bequemen.
    Wer die schreibt ist vollkommen egal. Man kann sie sogar in Versform verfassen:

    "Das Mahnen, Herr, ist eine schwere Kunst!
    Sie werden’s oft am eigenen Leib verspüren.
    Man will das Geld, doch will man auch die Gunst
    des werten Kunden nicht verlieren.
    Allein der Stand der Kasse zwingt uns doch,
    ein kurz’ Gesuch bei Ihnen einzureichen:
    Sie möchten uns, wenn möglich heute noch,
    die unten aufgeführte Schuld begleichen"
    (NJW 1982, 650):lacht:
    hera gefällt das.
  3. Orangensaft

    Orangensaft Aktives Mitglied 26.07.2012, 15:28

    Registriert seit:
    9. Februar 2011
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Renommee:
    21
    Keine Wertung, Orangensaft hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Orangensaft hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Orangensaft hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Orangensaft hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Orangensaft hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Orangensaft hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Orangensaft hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Orangensaft hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Orangensaft hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Orangensaft hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Mahnbescheid privat schreiben

    Gibt es eine bestimmte Form die eingehalten werden muss ?
    Gibt es irgendwo im Internet eine art Vordruck ?
  4. Clown

    Clown V.I.P. 26.07.2012, 15:35

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    13.500
    Zustimmungen:
    1.173
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    1.189
    90% positive Bewertungen (13500 Beiträge, 1403 Bewertungen)90% positive Bewertungen (13500 Beiträge, 1403 Bewertungen)90% positive Bewertungen (13500 Beiträge, 1403 Bewertungen)90% positive Bewertungen (13500 Beiträge, 1403 Bewertungen)90% positive Bewertungen (13500 Beiträge, 1403 Bewertungen)90% positive Bewertungen (13500 Beiträge, 1403 Bewertungen)90% positive Bewertungen (13500 Beiträge, 1403 Bewertungen)90% positive Bewertungen (13500 Beiträge, 1403 Bewertungen)90% positive Bewertungen (13500 Beiträge, 1403 Bewertungen)90% positive Bewertungen (13500 Beiträge, 1403 Bewertungen)
    AW: Mahnbescheid privat schreiben

    Nein. Sie muss nur die bestimmte Aufforderung zur Leistung enthalten.

    Bestimmt. Ein Vordruck ist aber völlig unnötig.
  5. Orangensaft

    Orangensaft Aktives Mitglied 26.07.2012, 18:45

    Registriert seit:
    9. Februar 2011
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Renommee:
    21
    Keine Wertung, Orangensaft hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Orangensaft hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Orangensaft hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Orangensaft hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Orangensaft hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Orangensaft hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Orangensaft hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Orangensaft hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Orangensaft hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Orangensaft hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Mahnbescheid privat schreiben

    Gibt es denn eine Frist für die Zahlung ?
    Wieso ist ein Vordruck völlig unnötig ?

    Also könnte man einfach schreiben:

    "Mahnung !!!

    Hiermit bitte ich Sie, bis zum XX.XX.XXXX (14 Tage Frist) die Summe YY zu zahlen."


    Kann man kein "wenn das nicht passiert, dann....." hinzufügen, respektive was kann folgen, wenn die Mahnung nichts bringt ?
  6. Clown

    Clown V.I.P. 26.07.2012, 18:55

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    13.500
    Zustimmungen:
    1.173
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    1.189
    90% positive Bewertungen (13500 Beiträge, 1403 Bewertungen)90% positive Bewertungen (13500 Beiträge, 1403 Bewertungen)90% positive Bewertungen (13500 Beiträge, 1403 Bewertungen)90% positive Bewertungen (13500 Beiträge, 1403 Bewertungen)90% positive Bewertungen (13500 Beiträge, 1403 Bewertungen)90% positive Bewertungen (13500 Beiträge, 1403 Bewertungen)90% positive Bewertungen (13500 Beiträge, 1403 Bewertungen)90% positive Bewertungen (13500 Beiträge, 1403 Bewertungen)90% positive Bewertungen (13500 Beiträge, 1403 Bewertungen)90% positive Bewertungen (13500 Beiträge, 1403 Bewertungen)
    AW: Mahnbescheid privat schreiben

    Man kann klagen oder einen Mahnbescheid beantragen.
  7. Orangensaft

    Orangensaft Aktives Mitglied 26.07.2012, 20:07

    Registriert seit:
    9. Februar 2011
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Renommee:
    21
    Keine Wertung, Orangensaft hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Orangensaft hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Orangensaft hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Orangensaft hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Orangensaft hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Orangensaft hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Orangensaft hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Orangensaft hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Orangensaft hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Orangensaft hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Mahnbescheid privat schreiben

    Wer kann den diesen Mahnbescheid schreiben ?
    Ist das nicht die Mahnung ?
  8. Clown

    Clown V.I.P. 27.07.2012, 00:30

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    13.500
    Zustimmungen:
    1.173
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    1.189
    90% positive Bewertungen (13500 Beiträge, 1403 Bewertungen)90% positive Bewertungen (13500 Beiträge, 1403 Bewertungen)90% positive Bewertungen (13500 Beiträge, 1403 Bewertungen)90% positive Bewertungen (13500 Beiträge, 1403 Bewertungen)90% positive Bewertungen (13500 Beiträge, 1403 Bewertungen)90% positive Bewertungen (13500 Beiträge, 1403 Bewertungen)90% positive Bewertungen (13500 Beiträge, 1403 Bewertungen)90% positive Bewertungen (13500 Beiträge, 1403 Bewertungen)90% positive Bewertungen (13500 Beiträge, 1403 Bewertungen)90% positive Bewertungen (13500 Beiträge, 1403 Bewertungen)
    AW: Mahnbescheid privat schreiben

    Einen Mahnbescheid kann man auf einem amtlichen Vordruck beim zuständigen Amtsgericht beantragen. Dann zahlt man den Kostenvorschuss und dann wird er - in aller Regel - an den Beklagten versandt.

    Nein, ein Mahnbescheid ist eine Art besonderes Klageverfahren. Eine Mahnung ist nur eine Zahlungsaufforderung. Nur der Mahnbescheid hemmt die Verjährung und kann zu einem gerichtlichen Titel führen. Wer allerdings diesen fundamentalen Unterschied nicht kennt, sollte einen Rechtsanwalt mit der Forderungsbetreibung betrauen.
    fernetpunker gefällt das.
  9. hera

    hera V.I.P. 27.07.2012, 07:32

    Registriert seit:
    15. April 2008
    Beiträge:
    5.030
    Zustimmungen:
    481
    Punkte für Erfolge:
    83
    Renommee:
    521
    97% positive Bewertungen (5030 Beiträge, 511 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5030 Beiträge, 511 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5030 Beiträge, 511 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5030 Beiträge, 511 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5030 Beiträge, 511 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5030 Beiträge, 511 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5030 Beiträge, 511 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5030 Beiträge, 511 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5030 Beiträge, 511 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5030 Beiträge, 511 Bewertungen)
  10. Juraforumadmin

    Juraforumadmin Administratorin 27.07.2012, 11:33

    Registriert seit:
    30. August 2006
    Beiträge:
    3.498
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    38
    Renommee:
    23
    88% positive Bewertungen (3498 Beiträge, 17 Bewertungen)88% positive Bewertungen (3498 Beiträge, 17 Bewertungen)88% positive Bewertungen (3498 Beiträge, 17 Bewertungen)88% positive Bewertungen (3498 Beiträge, 17 Bewertungen)88% positive Bewertungen (3498 Beiträge, 17 Bewertungen)88% positive Bewertungen (3498 Beiträge, 17 Bewertungen)88% positive Bewertungen (3498 Beiträge, 17 Bewertungen)88% positive Bewertungen (3498 Beiträge, 17 Bewertungen)88% positive Bewertungen (3498 Beiträge, 17 Bewertungen)88% positive Bewertungen (3498 Beiträge, 17 Bewertungen)
    AW: Mahnbescheid privat schreiben

    Bitte achten Sie auf die Höflichkeit im Forum. Unsachliche Beiträge wurden soeben gelöscht.

    MfG

    Juraforum-Admin
  11. hera

    hera V.I.P. 27.07.2012, 13:28

    Registriert seit:
    15. April 2008
    Beiträge:
    5.030
    Zustimmungen:
    481
    Punkte für Erfolge:
    83
    Renommee:
    521
    97% positive Bewertungen (5030 Beiträge, 511 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5030 Beiträge, 511 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5030 Beiträge, 511 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5030 Beiträge, 511 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5030 Beiträge, 511 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5030 Beiträge, 511 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5030 Beiträge, 511 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5030 Beiträge, 511 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5030 Beiträge, 511 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5030 Beiträge, 511 Bewertungen)
    AW: Mahnbescheid privat schreiben

    wie ich bereits versucht habe zu vermitteln, ist infoscore eines von vielen inkasso-unternehmen. wir sollten hier also keine werbung machen

    außerdem hat infoscore noch mehr tätigkeitsfelder (auskunftei), die im zusammenhang eines (noch nicht mal) erteilten mahnbescheides keines falls kosten verusachen würden

    so denn @klausschl anderer meinung ist, könnte er uns ja mögliche kosten aufzeigen
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juli 2012
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Mahnbescheid Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 21. Dezember 2011
Mahnbescheid Mietrecht 9. August 2010
Mahnbescheid Zivilprozeß- / Zwangsvollstreckungsrecht 9. März 2010
Mahnbescheid Verbraucherrecht 30. Mai 2009
Mahnbescheid Verbraucherrecht 28. Januar 2008

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum