Laserpointer im Unterricht

Dieses Thema "Laserpointer im Unterricht - Schulrecht und Hochschulrecht" im Forum "Schulrecht und Hochschulrecht" wurde erstellt von Wiktor, 15. April 2012.

  1. Wiktor

    Wiktor Boardneuling 15.04.2012, 18:33

    Registriert seit:
    14. April 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Wiktor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Wiktor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Wiktor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Wiktor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Wiktor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Wiktor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Wiktor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Wiktor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Wiktor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Wiktor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Laserpointer im Unterricht

    Ist es erlaubt ohne erlaubnis einer Lehrkraft einen (kleinen) Laserpointer im Klassenraum einer Schule zu benutzen / besitzen?

    Welche Rechte hat man, wenn das Auge im Klassenraum durch einen Laserstrahl geschädigt worden ist?

    Hat man Recht auf Entschädigung ohne zu wissen wer es war?
  2. Casa

    Casa V.I.P. 15.04.2012, 19:08

    Registriert seit:
    16. März 2010
    Beiträge:
    3.823
    Zustimmungen:
    168
    Punkte für Erfolge:
    63
    Renommee:
    171
    92% positive Bewertungen (3823 Beiträge, 178 Bewertungen)92% positive Bewertungen (3823 Beiträge, 178 Bewertungen)92% positive Bewertungen (3823 Beiträge, 178 Bewertungen)92% positive Bewertungen (3823 Beiträge, 178 Bewertungen)92% positive Bewertungen (3823 Beiträge, 178 Bewertungen)92% positive Bewertungen (3823 Beiträge, 178 Bewertungen)92% positive Bewertungen (3823 Beiträge, 178 Bewertungen)92% positive Bewertungen (3823 Beiträge, 178 Bewertungen)92% positive Bewertungen (3823 Beiträge, 178 Bewertungen)92% positive Bewertungen (3823 Beiträge, 178 Bewertungen)
    AW: Laserpointer im Unterricht

    Die Antwort ist in der Frage enthalten.


    Körperverletzung § 223 StGB iVm. § 823 Abs. 2 BGB.

    Ggf. sogar gefährliche Körperverletzung gem. § 224 StGB, wenn das Laserpointer als gefährliches Werkzeug eingestuft wird.


    Der Anspruch besteht. Der Schädiger muss aber gefunden werden.
  3. Kataster

    Kataster V.I.P. 15.04.2012, 19:38

    Registriert seit:
    26. Februar 2012
    Beiträge:
    4.094
    Zustimmungen:
    266
    Punkte für Erfolge:
    83
    Renommee:
    263
    96% positive Bewertungen (4094 Beiträge, 265 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4094 Beiträge, 265 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4094 Beiträge, 265 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4094 Beiträge, 265 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4094 Beiträge, 265 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4094 Beiträge, 265 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4094 Beiträge, 265 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4094 Beiträge, 265 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4094 Beiträge, 265 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4094 Beiträge, 265 Bewertungen)
    AW: Laserpointer im Unterricht

    Ich vermute mal, "verbotenerweise ohne Erlaubnis" meint "verbotenerweise" oder "ohne besondere Genehmigung".

    Aber das ist auch unerheblich, Laserpointer sind potentiell gefährlich und damit im Klassenraum verboten. Verbot der Anwendung und bei Problemen Verbot des Mitbringens. Der Besitz ist natürlich NICHT strafbar.

    Zur Gefährlichkeit und Verbot eine gut begründete Stellungnahme des
    des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport, BaWü von 1998:

    http://www.landtag-bw.de/wp12/drucksachen/2000/12_2586_d.pdf

    Daraus: "Das Mitbringen gefährlicher Gegenstände in den Schulbetrieb ist generell verboten. Dieses Verbot wird durch die Schul- und Hausordnung der Schule vor Ort konkretisiert."

    Ob das in allen Bundesländern so gilt, weiß ich nicht.

    Die technischen und medizinischen Aspekte gelten heute noch. Insbesondere die Unsicherheit der Kennzeichnung der Leistung ist ein Problem.

    Von daher: Nach ihrer Natur sind Laserpointer im Unterricht als gefährlicher Gegenstand verboten oder sollten es (für Schüler) zumindest sein.

    Den Anspruch und Grundlage von Casa unterstütze ich. Hinzuzufügen wäre noch, dass eine Lehrkraft, die den unbefugten Gebrauch von Laserpointern nicht unterbindet, ihre Aufsichtspflicht womöglich vernachlässigt. Und ihr das zur Last gelegt werden kann, wenn man nicht sagen kann, wer da grad mal wieder Darth Vader speilen musste.
  4. Humungus

    Humungus V.I.P. 15.04.2012, 22:53

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    21.897
    Zustimmungen:
    1.572
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    1.719
    99% positive Bewertungen (21897 Beiträge, 1628 Bewertungen)99% positive Bewertungen (21897 Beiträge, 1628 Bewertungen)99% positive Bewertungen (21897 Beiträge, 1628 Bewertungen)99% positive Bewertungen (21897 Beiträge, 1628 Bewertungen)99% positive Bewertungen (21897 Beiträge, 1628 Bewertungen)99% positive Bewertungen (21897 Beiträge, 1628 Bewertungen)99% positive Bewertungen (21897 Beiträge, 1628 Bewertungen)99% positive Bewertungen (21897 Beiträge, 1628 Bewertungen)99% positive Bewertungen (21897 Beiträge, 1628 Bewertungen)99% positive Bewertungen (21897 Beiträge, 1628 Bewertungen)
    AW: Laserpointer im Unterricht

    Ich hätte es eigentlich nicht geglaubt, aber: http://www.physiktreff.de/material/laserklassen/laserklassen.htm
    OT: bei einem legalen Pointer ist eine unwillkürliche Augenverletzung eigentlich nicht möglich, man müsste mindestens 10 Sekunden in den Strahl sehen.
  5. Kataster

    Kataster V.I.P. 16.04.2012, 13:57

    Registriert seit:
    26. Februar 2012
    Beiträge:
    4.094
    Zustimmungen:
    266
    Punkte für Erfolge:
    83
    Renommee:
    263
    96% positive Bewertungen (4094 Beiträge, 265 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4094 Beiträge, 265 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4094 Beiträge, 265 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4094 Beiträge, 265 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4094 Beiträge, 265 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4094 Beiträge, 265 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4094 Beiträge, 265 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4094 Beiträge, 265 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4094 Beiträge, 265 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4094 Beiträge, 265 Bewertungen)
    AW: Laserpointer im Unterricht

    Das stimmt und daher auch die Zulassungsbestimmungen.

    Das Problem sind eben die legalen Pointer mit illegalen Leistungen oder gar Spektralbereichen.

    Eine Wasserpistole und ein C-Rohr kann man gut unterscheiden. Einen 20mW Pointer (nicht erlaubt) von einem 1mW Pointer (erlaubt) nicht.

    Und 10s brennt auch eine frei verkäufliche 1W Laserdiode ohne Kühlung...

    Aufgrund dieser Gefahren ist eine restriktive Hausordnung nötig.
  6. Humungus

    Humungus V.I.P. 16.04.2012, 14:01

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    21.897
    Zustimmungen:
    1.572
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    1.719
    99% positive Bewertungen (21897 Beiträge, 1628 Bewertungen)99% positive Bewertungen (21897 Beiträge, 1628 Bewertungen)99% positive Bewertungen (21897 Beiträge, 1628 Bewertungen)99% positive Bewertungen (21897 Beiträge, 1628 Bewertungen)99% positive Bewertungen (21897 Beiträge, 1628 Bewertungen)99% positive Bewertungen (21897 Beiträge, 1628 Bewertungen)99% positive Bewertungen (21897 Beiträge, 1628 Bewertungen)99% positive Bewertungen (21897 Beiträge, 1628 Bewertungen)99% positive Bewertungen (21897 Beiträge, 1628 Bewertungen)99% positive Bewertungen (21897 Beiträge, 1628 Bewertungen)
    AW: Laserpointer im Unterricht

    Moment: wenn die Leistung illegal ist, ist der Pointer nicht mehr legal (bzw. fällt in eine andere Schutzklasse). ;)

    Oh ja...;)
  7. Kataster

    Kataster V.I.P. 16.04.2012, 14:13

    Registriert seit:
    26. Februar 2012
    Beiträge:
    4.094
    Zustimmungen:
    266
    Punkte für Erfolge:
    83
    Renommee:
    263
    96% positive Bewertungen (4094 Beiträge, 265 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4094 Beiträge, 265 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4094 Beiträge, 265 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4094 Beiträge, 265 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4094 Beiträge, 265 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4094 Beiträge, 265 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4094 Beiträge, 265 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4094 Beiträge, 265 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4094 Beiträge, 265 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4094 Beiträge, 265 Bewertungen)
    AW: Laserpointer im Unterricht

    Richtig. Nur weiß das niemand, außer dem Hersteller und vielleicht dem Importeur (der es nicht wissen will), wenn die Pointer 1mW "gelabelt" sind und mehr haben, kann das gefährlich werden.

    Aber, wir haben hier ein technisches Folgeproblem, dass lediglich dem Verständnis dient. Vielleicht deplaziert, aber gerade Schüler können mit Begründungen mehr anfangen als mit Vorschriften.

    Und es weiß eben nicht jeder, dass Pointer oft falsch eingestuft werden.
  8. Humungus

    Humungus V.I.P. 16.04.2012, 14:17

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    21.897
    Zustimmungen:
    1.572
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    1.719
    99% positive Bewertungen (21897 Beiträge, 1628 Bewertungen)99% positive Bewertungen (21897 Beiträge, 1628 Bewertungen)99% positive Bewertungen (21897 Beiträge, 1628 Bewertungen)99% positive Bewertungen (21897 Beiträge, 1628 Bewertungen)99% positive Bewertungen (21897 Beiträge, 1628 Bewertungen)99% positive Bewertungen (21897 Beiträge, 1628 Bewertungen)99% positive Bewertungen (21897 Beiträge, 1628 Bewertungen)99% positive Bewertungen (21897 Beiträge, 1628 Bewertungen)99% positive Bewertungen (21897 Beiträge, 1628 Bewertungen)99% positive Bewertungen (21897 Beiträge, 1628 Bewertungen)
    AW: Laserpointer im Unterricht

    Soviel Verständnis...ist das nicht fehl am Platz? :D

    Is wahr? Kaum zu glauben. Und gefährlich (wobei ich davon ausgehe, dass sich am ehesten die Eigentümer selber verletzen, wenn sie aus Langeweile mal hineinkucken).
  9. allesdabei

    allesdabei Boardneuling 16.05.2012, 19:20

    Registriert seit:
    16. März 2010
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Bayern
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, allesdabei hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, allesdabei hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, allesdabei hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, allesdabei hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, allesdabei hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, allesdabei hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, allesdabei hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, allesdabei hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, allesdabei hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, allesdabei hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Laserpointer im Unterricht

    Ich kann euch beruhigen, der Laserpointer ist so schwach, dass er aus 2 m Entfernung auf einer weißen Wand nicht sichtbar ist, trotz voller Batterien.

    Aber das Gesagte über Laserpointer ist aus meiner Sicht nachvollziehbar – die Teile können richtig gefährlich werden, ich sag nur Blu-ray Laser.
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Fragwürdige Strafen im Unterricht Schulrecht und Hochschulrecht 25. November 2013
Anzeige "Laserpointer" und Frage wegen Führerschein Straßenverkehrsrecht 4. Oktober 2011
Digitaler Geographie-Unterricht Nachrichten: Wissenschaft 29. März 2011
Laserpointer Gesetzeslage Bürgerliches Recht allgemein 30. Dezember 2010
Allgemeinbildung durch Mathematik-Unterricht Nachrichten: Wissenschaft 29. Januar 2007