Ladendiebstahl

Dieses Thema "Ladendiebstahl - Aktuelle juristische Diskussionen und Themen" im Forum "Aktuelle juristische Diskussionen und Themen" wurde erstellt von rghoy, 6. Juni 2012.

  1. rghoy

    rghoy Boardneuling 06.06.2012, 18:04

    Registriert seit:
    6. Juni 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, rghoy hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, rghoy hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, rghoy hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, rghoy hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, rghoy hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, rghoy hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, rghoy hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, rghoy hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, rghoy hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, rghoy hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Ladendiebstahl

    Mal angenommen ein junger Erwachsener 21 jähriger wird beim Diebstahl in einem Supermarkt erwischt. Der Wert der gestohlenen Artikel würde nicht mehr als 15 Euro betragen. Der Beschuldigte gibt würde alles zugeben.
    Der Beschuldigte hat keinerlei Vorstrafen und würde ca. ein Nettoverdienst von 2100 Euro haben.
    Mit was für eine Strafe muss der Beschuldigt rechnen?
    Würde der Beschuldigte eine Vorstrafe erhalten?
  2. zeiten

    zeiten V.I.P. 06.06.2012, 18:36

    Registriert seit:
    17. Februar 2008
    Beiträge:
    11.905
    Zustimmungen:
    718
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    weiblich
    Renommee:
    732
    97% positive Bewertungen (11905 Beiträge, 752 Bewertungen)97% positive Bewertungen (11905 Beiträge, 752 Bewertungen)97% positive Bewertungen (11905 Beiträge, 752 Bewertungen)97% positive Bewertungen (11905 Beiträge, 752 Bewertungen)97% positive Bewertungen (11905 Beiträge, 752 Bewertungen)97% positive Bewertungen (11905 Beiträge, 752 Bewertungen)97% positive Bewertungen (11905 Beiträge, 752 Bewertungen)97% positive Bewertungen (11905 Beiträge, 752 Bewertungen)97% positive Bewertungen (11905 Beiträge, 752 Bewertungen)97% positive Bewertungen (11905 Beiträge, 752 Bewertungen)
    AW: Ladendiebstahl

    eine vorstrafe kommt jedenfalls ganz sicher nicht dabei heraus (es sei denn, es gäbe bereits eine weitere vorherige verurteilung).
  3. JHS

    JHS V.I.P. 06.06.2012, 19:29

    Registriert seit:
    11. Januar 2004
    Beiträge:
    6.389
    Zustimmungen:
    596
    Punkte für Erfolge:
    113
    Homepage:
    Renommee:
    657
    98% positive Bewertungen (6389 Beiträge, 636 Bewertungen)98% positive Bewertungen (6389 Beiträge, 636 Bewertungen)98% positive Bewertungen (6389 Beiträge, 636 Bewertungen)98% positive Bewertungen (6389 Beiträge, 636 Bewertungen)98% positive Bewertungen (6389 Beiträge, 636 Bewertungen)98% positive Bewertungen (6389 Beiträge, 636 Bewertungen)98% positive Bewertungen (6389 Beiträge, 636 Bewertungen)98% positive Bewertungen (6389 Beiträge, 636 Bewertungen)98% positive Bewertungen (6389 Beiträge, 636 Bewertungen)98% positive Bewertungen (6389 Beiträge, 636 Bewertungen)
    AW: Ladendiebstahl

    zumindest keine, die im Führungszeugnis erscheint. Aber auch mit einer die "nur" im BZR steht, ist nicht unbedingt zu rechnen. Es gibt gute Chancen das Verfahren zur Einstellung zu bringen, ggf. gg. Auflage nach § 153a StPO.
  4. rghoy

    rghoy Boardneuling 06.06.2012, 19:31

    Registriert seit:
    6. Juni 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, rghoy hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, rghoy hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, rghoy hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, rghoy hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, rghoy hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, rghoy hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, rghoy hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, rghoy hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, rghoy hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, rghoy hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Ladendiebstahl

    Danke schonmal für die Antwort:)

    Mal angenommen der Beschuldigte wurde mit ca. 14 Jahren schonmal beim Diebstahl erwischt hat aber keine Strafe bekommen, musste nur einmal beim Jugendamt erscheinen, steht dies in seiner Polizeiakte?
  5. rghoy

    rghoy Boardneuling 10.06.2012, 03:31

    Registriert seit:
    6. Juni 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, rghoy hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, rghoy hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, rghoy hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, rghoy hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, rghoy hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, rghoy hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, rghoy hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, rghoy hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, rghoy hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, rghoy hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Ladendiebstahl

    ICh habe noch eine weiter Frage zu diesem Thema...

    Mal angenommen, die beschuldigte Person bekommt kurz nach dem Sie erwischt wurde ein Brief (Belehrung/schriftliche Äußerung im Strafverfahren) von der Polizei.
    In diesem Schreiben wird nochmal kurz der Tatbestand erläutert und einem die Möglichkeit gegeben sich zu Äußern!
    Auf den Bogen soll man auch sein Verdienst angeben!

    Jetzt zu meiner eigentlichen Fragen:
    Ist es für den Betroffenen besser aufjedenfall zuantworten oder eher nicht?!
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Ladendiebstahl Bürgerliches Recht allgemein 21. November 2008
Ladendiebstahl Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 4. November 2008
Ladendiebstahl Strafrecht / Strafprozeßrecht 16. März 2007
Ladendiebstahl??? Strafrecht / Strafprozeßrecht 15. Mai 2005
Ladendiebstahl Strafrecht / Strafprozeßrecht 21. April 2005