Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

Ladendiebstahl Vertragsstafe Minderjährige

Dieses Thema "Ladendiebstahl Vertragsstafe Minderjährige | Seite 2 - Aktuelle juristische Diskussionen und Themen" im Forum "Aktuelle juristische Diskussionen und Themen" wurde erstellt von didl42, 10. Januar 2011.

  1. Alex_W

    Alex_W Star Mitglied 11.01.2011, 12:23

    Registriert seit:
    5. November 2010
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    BKF
    Ort:
    Baden Württemberg
    Renommee:
    37
    100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 17 Bewertungen)100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 17 Bewertungen)100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 17 Bewertungen)100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 17 Bewertungen)100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 17 Bewertungen)100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 17 Bewertungen)100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 17 Bewertungen)100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 17 Bewertungen)100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 17 Bewertungen)100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 17 Bewertungen)
    AW: Ladendiebstahl Vertragsstafe Minderjährige

    Weil explizit darauf hingewiesen wurde, dass wenn man beim Ladendiebstahl erwischt wurde, man auch die Fangprämie zahlen muss!!

    mfg
  2. Van Nille

    Van Nille V.I.P. 11.01.2011, 12:37

    Registriert seit:
    23. Oktober 2007
    Beiträge:
    7.229
    Zustimmungen:
    436
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    484
    96% positive Bewertungen (7229 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7229 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7229 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7229 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7229 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7229 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7229 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7229 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7229 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7229 Beiträge, 475 Bewertungen)
    AW: Ladendiebstahl Vertragsstafe Minderjährige

    Schilder aufhängen kann ich erst einmal wie Sand am Meer!

    "Eltern haften für ihre Kinder"

    "Für Garderobe wird keine Haftung übernommen"

    "Betreten auf eigene Gefahr"

    "Mitgebrachte Taschen müssen unaufgefordert an der Kasse vorgezeigt werden"

    "Keine Pfanderstattung für beschädigte Einwegflaschen"

    "Jeder Dritte der sich beschwert wird erschossen, der Zweite war gerade da!"

    Durch solch einen Aushang wird ein rechtlicher Anspruch begründet?
  3. Alex_W

    Alex_W Star Mitglied 11.01.2011, 12:56

    Registriert seit:
    5. November 2010
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    BKF
    Ort:
    Baden Württemberg
    Renommee:
    37
    100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 17 Bewertungen)100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 17 Bewertungen)100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 17 Bewertungen)100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 17 Bewertungen)100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 17 Bewertungen)100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 17 Bewertungen)100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 17 Bewertungen)100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 17 Bewertungen)100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 17 Bewertungen)100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 17 Bewertungen)
    AW: Ladendiebstahl Vertragsstafe Minderjährige

    Wir können noch stundenlang über dieses Thema diskutieren und werden auf keinen grünen Zweig kommen... HIER wurde das gleiche schonmal diskutiert.
    Wenn man bei google die Suchbegriffe "Fängprämie Ladendiebstahl" eingibt bekommt man von allen seiten die gleiche Antwort: Der Einzelhandel darf von einem von ihm ertappten Ladendieb eine Fangprämie fordern und diese, muss er frühestens bezahlen, wenn der Vorgang (in welcher Weise auch immer) abgeschlossen ist. Gerichte haben gar entschieden, dass auch Texte wie" sofort bezahlen" auf Hinweisschildern rechtswidrig sind.

    mfg
  4. Van Nille

    Van Nille V.I.P. 11.01.2011, 13:30

    Registriert seit:
    23. Oktober 2007
    Beiträge:
    7.229
    Zustimmungen:
    436
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    484
    96% positive Bewertungen (7229 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7229 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7229 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7229 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7229 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7229 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7229 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7229 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7229 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7229 Beiträge, 475 Bewertungen)
    AW: Ladendiebstahl Vertragsstafe Minderjährige

    Seiten die sich auf BGB-Urteile beziehen halte ich für wenig zitierfähig.

    Außerdem bewegen wir uns zum Anfang der Diskussion zurück: Was ist die Rechtsgrundlage?
  5. Alex_W

    Alex_W Star Mitglied 11.01.2011, 13:42

    Registriert seit:
    5. November 2010
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    BKF
    Ort:
    Baden Württemberg
    Renommee:
    37
    100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 17 Bewertungen)100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 17 Bewertungen)100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 17 Bewertungen)100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 17 Bewertungen)100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 17 Bewertungen)100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 17 Bewertungen)100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 17 Bewertungen)100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 17 Bewertungen)100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 17 Bewertungen)100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 17 Bewertungen)
    AW: Ladendiebstahl Vertragsstafe Minderjährige

    Ich gehe mal davon aus das es ein Vertrag ist der zwischen Kunde und Laden geschlossen wird sobald der Kunde den Laden betritt! Es wird ja groß und breit ausgeschildert!! Wenn der Kunde mit dieser Vereinbarung nicht einverstanden ist muss er halt woanders einkaufen (oder klauen) gehen...

    Wenn wir hier über einen Laden diskutieren würden in dem kein Schild hängt, bräuchten wir hier nicht diskutieren, denn dann wäre es mit der Anzeige wegen Diebstahl erledigt (höchstwahrscheinlich noch Hausverbot)...

    mfg
  6. Van Nille

    Van Nille V.I.P. 11.01.2011, 13:54

    Registriert seit:
    23. Oktober 2007
    Beiträge:
    7.229
    Zustimmungen:
    436
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    484
    96% positive Bewertungen (7229 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7229 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7229 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7229 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7229 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7229 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7229 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7229 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7229 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7229 Beiträge, 475 Bewertungen)
    AW: Ladendiebstahl Vertragsstafe Minderjährige

    Ah ja. Ein Vertrag...

    Und, können Kinder jeden Vertrag abschließen?


    Sehe ich auch anders...
  7. Alex_W

    Alex_W Star Mitglied 11.01.2011, 14:14

    Registriert seit:
    5. November 2010
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    BKF
    Ort:
    Baden Württemberg
    Renommee:
    37
    100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 17 Bewertungen)100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 17 Bewertungen)100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 17 Bewertungen)100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 17 Bewertungen)100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 17 Bewertungen)100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 17 Bewertungen)100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 17 Bewertungen)100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 17 Bewertungen)100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 17 Bewertungen)100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 17 Bewertungen)
    AW: Ladendiebstahl Vertragsstafe Minderjährige

    Er ist 14 Jahre alt. Nein sie können nicht jeden Vertrag abschließen!
    Aber wenn die Eltern das Kind nicht darauf hingewiesen haben das man in diesem Laden nicht stehlen darf sehe ich vielleicht auch eine Verletzung der Aufsichtspflicht?!

    Wenn 14 Jährige strafmündig sind, eingeschränkt geschäftsfähig sind, dann gehe ich auch mal davon aus das diese eingeschränkte Geschäftsfähigkeit wohl auch in Geschäften ausgeübt wird! Wohlmöglich sogar in Geschäften die eine Fangprämie für Ladendiebstahl verlangen!!
    Und wenn die Eltern ihre Kinder nicht darüber aufgeklärt haben das man so etwas nicht macht, sehe ich vielleicht auch eine Verletzung der elterlichen Pflichten!!

    mfg
  8. Alex_W

    Alex_W Star Mitglied 11.01.2011, 14:29

    Registriert seit:
    5. November 2010
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    BKF
    Ort:
    Baden Württemberg
    Renommee:
    37
    100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 17 Bewertungen)100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 17 Bewertungen)100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 17 Bewertungen)100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 17 Bewertungen)100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 17 Bewertungen)100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 17 Bewertungen)100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 17 Bewertungen)100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 17 Bewertungen)100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 17 Bewertungen)100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 17 Bewertungen)
    AW: Ladendiebstahl Vertragsstafe Minderjährige

    Aber ich glaube ich habe jetzt genug geschrieben. Begründe Du doch bitte mal wieso Du der Ansicht bist, dass die Fangprämie nicht bezahlt werden muss?!

    mfg
  9. Backs

    Backs Star Mitglied 11.01.2011, 14:30

    Registriert seit:
    19. Dezember 2010
    Beiträge:
    713
    Zustimmungen:
    92
    Punkte für Erfolge:
    28
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Darmstadt
    Renommee:
    115
    99% positive Bewertungen (713 Beiträge, 96 Bewertungen)99% positive Bewertungen (713 Beiträge, 96 Bewertungen)99% positive Bewertungen (713 Beiträge, 96 Bewertungen)99% positive Bewertungen (713 Beiträge, 96 Bewertungen)99% positive Bewertungen (713 Beiträge, 96 Bewertungen)99% positive Bewertungen (713 Beiträge, 96 Bewertungen)99% positive Bewertungen (713 Beiträge, 96 Bewertungen)99% positive Bewertungen (713 Beiträge, 96 Bewertungen)99% positive Bewertungen (713 Beiträge, 96 Bewertungen)99% positive Bewertungen (713 Beiträge, 96 Bewertungen)
    AW: Ladendiebstahl Vertragsstafe Minderjährige

    Ein Ladendieb (auch ein minderjähriger in den Grenzen dews § 828 BGB)haftet dem Geschädigten eindeutig gem. § 823 Abs. 1 BGB (Eigentums- bzw. Besitzverletzung) und § 823 Abs. 2 BGB i.V.m. § 242 StGB auf Schadensersatz. Was nun im Einzelnen zu ersetzen ist, ist eine Frage der Schadensberechnung, insbesondere der Kausalität. Vorsorgliche Überwachungsmaßnahmen wie Kameras etc. beruhen nicht auf dem konkreten Diebstahl, sondern auf der Befürchtung solcher Diebstähle. Daher gehören solche Kosten nicht zum Schaden und brauchen nicht ersetzt zu werden (vgl. BGHZ 75, 230 ff). Anders verhält es sich mit der Fangprämie. Diese weist nach der Rechtspr. einen genügend konktreten Bezug zum einzelnen Ladendiestahl auf und ist zu ersetzen, auch wenn es hier einige Gegenstimmen gibt. Allein auf diese Weise kann m.E. ein Minderjähriger haftbar gemacht werden. Das Versprechen einer Vertragsstrafe bedürfte der Einwilligung der Eltern, weil es dem Minderjährigen rechtlich nicht vorteilhaft ist (§ 107 BGB).
  10. Alex_W

    Alex_W Star Mitglied 11.01.2011, 14:43

    Registriert seit:
    5. November 2010
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    BKF
    Ort:
    Baden Württemberg
    Renommee:
    37
    100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 17 Bewertungen)100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 17 Bewertungen)100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 17 Bewertungen)100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 17 Bewertungen)100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 17 Bewertungen)100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 17 Bewertungen)100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 17 Bewertungen)100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 17 Bewertungen)100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 17 Bewertungen)100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 17 Bewertungen)
    AW: Ladendiebstahl Vertragsstafe Minderjährige

    Alles gut und schön, aber Van Nille beruft sich darauf, dass es nirgends gesetzlich verankert ist, eine Fangprämie zu verlangen!!

    Gibt es denn nirgends einen Vermerk das eine Fangprämie zu Recht verlangt werden kann??

    mfg
  11. Alex_W

    Alex_W Star Mitglied 11.01.2011, 14:58

    Registriert seit:
    5. November 2010
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    BKF
    Ort:
    Baden Württemberg
    Renommee:
    37
    100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 17 Bewertungen)100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 17 Bewertungen)100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 17 Bewertungen)100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 17 Bewertungen)100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 17 Bewertungen)100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 17 Bewertungen)100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 17 Bewertungen)100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 17 Bewertungen)100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 17 Bewertungen)100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 17 Bewertungen)
    AW: Ladendiebstahl Vertragsstafe Minderjährige

    Ich denke das ist so eine Situation wie mit dem Cannabis-Konsum der ja auch nicht strafbar ist, der Besitz jedoch schon! Logischerweise muss man aber den Joint auch in der Hand halten (also mind. für einen kurzen Moment im Besitz der illegalen Substanz sein)...

    Genauso wie es sich in diesem Fall hier verhält: Der Jugendliche ist eingeschränkt geschäftsfähig (darf also im Laden mit seinem Taschengeld einkaufen), muss sich aber nicht an die hiesigen Bedingungen des Ladengeschäftes halten da er ja noch zu jung ist um Verträge abzuschließen (also die Einwilligung, dass er damit einverstanden ist, dass wenn er beim Ladendiebstahl erwischt wird, auch eine Fangprämie fällig wird)...

    Wo kämen wir da hin wenn sich jeder Jugendliche darauf berufen würde?! Da bräuchten die Supermärkte zur Mittagszeit ihre Kassen nicht mehr zu besetzen!! Denn wie jeder weiß, wird das Verfahren wegen Ladendiebstahl (geringer Mengen) in den meisten Fällen zwecks Fehlen des öffentlichen Interesses eingestellt!!

    mfg
  12. Van Nille

    Van Nille V.I.P. 11.01.2011, 15:23

    Registriert seit:
    23. Oktober 2007
    Beiträge:
    7.229
    Zustimmungen:
    436
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    484
    96% positive Bewertungen (7229 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7229 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7229 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7229 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7229 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7229 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7229 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7229 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7229 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7229 Beiträge, 475 Bewertungen)
    AW: Ladendiebstahl Vertragsstafe Minderjährige

    Wo bitte tue ich das?

    Liest Du eigentlich die Beiträge die Du kritisierst?
  13. Alex_W

    Alex_W Star Mitglied 11.01.2011, 15:46

    Registriert seit:
    5. November 2010
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    BKF
    Ort:
    Baden Württemberg
    Renommee:
    37
    100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 17 Bewertungen)100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 17 Bewertungen)100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 17 Bewertungen)100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 17 Bewertungen)100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 17 Bewertungen)100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 17 Bewertungen)100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 17 Bewertungen)100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 17 Bewertungen)100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 17 Bewertungen)100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 17 Bewertungen)
    AW: Ladendiebstahl Vertragsstafe Minderjährige

    Hier ->
    Außerdem kritisiere ich Deine Beiträge in keinster Weise...

    Ich wollte damit eigentlich nur zum Ausdruck bringen, dass Du mir die ganze Zeit widersprichst, jedoch kein geeignetes Gegenargument vorweisen kannst...

    mfg
  14. Backs

    Backs Star Mitglied 11.01.2011, 16:38

    Registriert seit:
    19. Dezember 2010
    Beiträge:
    713
    Zustimmungen:
    92
    Punkte für Erfolge:
    28
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Darmstadt
    Renommee:
    115
    99% positive Bewertungen (713 Beiträge, 96 Bewertungen)99% positive Bewertungen (713 Beiträge, 96 Bewertungen)99% positive Bewertungen (713 Beiträge, 96 Bewertungen)99% positive Bewertungen (713 Beiträge, 96 Bewertungen)99% positive Bewertungen (713 Beiträge, 96 Bewertungen)99% positive Bewertungen (713 Beiträge, 96 Bewertungen)99% positive Bewertungen (713 Beiträge, 96 Bewertungen)99% positive Bewertungen (713 Beiträge, 96 Bewertungen)99% positive Bewertungen (713 Beiträge, 96 Bewertungen)99% positive Bewertungen (713 Beiträge, 96 Bewertungen)
    AW: Ladendiebstahl Vertragsstafe Minderjährige

    Gesetzlich sind solche Details niemals geregelt. Vielmehr sind dies Fragen des Schadensumfangs, die durch die Rechtsprechung etc. geklärt werden. Ich habe doch schon Fundstellen angegeben. Eine Zusammenfassung der Problematik findet sich auch im Lehrbuch von Dieter Medicus, Schuldrecht I, Allgemeiner Teil, 15. Aufl., Bereich "Sachentwendung", Seite 310 f).
  15. Alex_W

    Alex_W Star Mitglied 11.01.2011, 21:30

    Registriert seit:
    5. November 2010
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    BKF
    Ort:
    Baden Württemberg
    Renommee:
    37
    100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 17 Bewertungen)100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 17 Bewertungen)100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 17 Bewertungen)100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 17 Bewertungen)100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 17 Bewertungen)100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 17 Bewertungen)100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 17 Bewertungen)100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 17 Bewertungen)100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 17 Bewertungen)100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 17 Bewertungen)
    AW: Ladendiebstahl Vertragsstafe Minderjährige

    Habe ich auch, aber das wurde mit einem
    abgewunken...

    mfg
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Ladendiebstahl Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 16. Februar 2011
Minderjährige Arztrecht 22. Januar 2010
ladendiebstahl Strafrecht / Strafprozeßrecht 3. Januar 2007
ladendiebstahl Strafrecht / Strafprozeßrecht 10. November 2005
Ladendiebstahl Strafrecht / Strafprozeßrecht 16. März 2005

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum