Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

Kündigung so Rechtens

Dieses Thema "Kündigung so Rechtens - Mietrecht" im Forum "Mietrecht" wurde erstellt von frodon, 9. Juli 2012.

  1. frodon

    frodon Boardneuling 09.07.2012, 15:51

    Registriert seit:
    9. Juli 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, frodon hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, frodon hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, frodon hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, frodon hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, frodon hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, frodon hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, frodon hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, frodon hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, frodon hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, frodon hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Kündigung so Rechtens

    Hallo zusammen,
    ich hätt da mal ein paar allgemeine Fragen.
    Folgenge Grundsitusation: Eine zweier WG besteht seit zwei Jahren. Leider verstehen sich Mieter A und Mieter B überhaupt nicht mehr und das zusammen wohnen ist zu einem Zustand geworden.
    Mieter A hätte bereits eine neue Wohnung aber da es seine erste WHG ist, wusste er nicht das er 3 Monate Kündigungsfrist hat (erste Whg).

    Problem 1: Mieter B raucht und kifft sehr stark in seinem Zimmer und lüftet NIE, der ganze Flur stinkt immer extrem. Dieser reinigt sein Zimmer nie und der ganze Laminatboden ist voller Asche und naja eklig. Kann Mieter A irgendwie früher aus dem Mietvertrag raus? Das Mieter B im Haushalt nichts tut ist ja eine ganz andere Sache.

    Problem 2: BEIDE Mieter haben einen seperaten Mietvertrag wo jeweils nur der eigene Name aufgeführt ist und die komplette Miete. Kein Wort von WG ect. Kann Mieter A ohne Einverständnis von Mieter B kündigen? Da Mieter B nicht all zu viel Geld hat, wird er dieses natürlich nicht unterschreiben wollen.

    Hättet Ihr für Mieter A einen Rat/Tipps?
    Mieter A ist durch diese Umstände sehr belastet und nervlich am Ende.
    Zuletzt bearbeitet: 9. Juli 2012
  2. Cloakmaster

    Cloakmaster V.I.P. 09.07.2012, 16:13

    Registriert seit:
    26. April 2011
    Beiträge:
    3.911
    Zustimmungen:
    155
    Punkte für Erfolge:
    63
    Renommee:
    163
    93% positive Bewertungen (3911 Beiträge, 165 Bewertungen)93% positive Bewertungen (3911 Beiträge, 165 Bewertungen)93% positive Bewertungen (3911 Beiträge, 165 Bewertungen)93% positive Bewertungen (3911 Beiträge, 165 Bewertungen)93% positive Bewertungen (3911 Beiträge, 165 Bewertungen)93% positive Bewertungen (3911 Beiträge, 165 Bewertungen)93% positive Bewertungen (3911 Beiträge, 165 Bewertungen)93% positive Bewertungen (3911 Beiträge, 165 Bewertungen)93% positive Bewertungen (3911 Beiträge, 165 Bewertungen)93% positive Bewertungen (3911 Beiträge, 165 Bewertungen)
    AW: Kündigung so Rechtens

    Tipp 1: Forenregeln beachten, und Beitrag nachträglich abändern
    Tipp 2: In anderen, ähnlich gelagerten Themen einlesen.
  3. Spezi-3

    Spezi-3 V.I.P. 09.07.2012, 16:24

    Registriert seit:
    18. Oktober 2005
    Beiträge:
    8.932
    Zustimmungen:
    648
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    513
    97% positive Bewertungen (8932 Beiträge, 524 Bewertungen)97% positive Bewertungen (8932 Beiträge, 524 Bewertungen)97% positive Bewertungen (8932 Beiträge, 524 Bewertungen)97% positive Bewertungen (8932 Beiträge, 524 Bewertungen)97% positive Bewertungen (8932 Beiträge, 524 Bewertungen)97% positive Bewertungen (8932 Beiträge, 524 Bewertungen)97% positive Bewertungen (8932 Beiträge, 524 Bewertungen)97% positive Bewertungen (8932 Beiträge, 524 Bewertungen)97% positive Bewertungen (8932 Beiträge, 524 Bewertungen)97% positive Bewertungen (8932 Beiträge, 524 Bewertungen)
    AW: Kündigung so Rechtens

    3.) erklären was unter "komplette Miete" zu verstehen ist ?
  4. frodon

    frodon Boardneuling 09.07.2012, 16:29

    Registriert seit:
    9. Juli 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, frodon hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, frodon hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, frodon hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, frodon hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, frodon hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, frodon hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, frodon hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, frodon hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, frodon hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, frodon hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Kündigung so Rechtens

    In jedem Mietvertrag ist die komplette Kaltmiete + Warmmiete aufgeführt. Ergo müßten beide Parteien folglich voll zahlen aber dies ist nicht der Fall. Der Vermieter hat es diesen Personen so erklärt das im Falle eines Auszuges eines Mieters, kein Umschreiben des Mietvertrags nötig sei. Trotzdem eine sehr merkwürdige Situsation.
    Vermieter hätte dadurch den Vorteil das Sichergestellt ist wenn eine Partei auszieht die andere Partei die volle Miete ohne Muhren übernehmen muss.
  5. quiddje

    quiddje Star Mitglied 09.07.2012, 16:53

    Registriert seit:
    17. Februar 2012
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    122
    Punkte für Erfolge:
    43
    Ort:
    Hamburg
    Renommee:
    102
    100% positive Bewertungen (826 Beiträge, 82 Bewertungen)100% positive Bewertungen (826 Beiträge, 82 Bewertungen)100% positive Bewertungen (826 Beiträge, 82 Bewertungen)100% positive Bewertungen (826 Beiträge, 82 Bewertungen)100% positive Bewertungen (826 Beiträge, 82 Bewertungen)100% positive Bewertungen (826 Beiträge, 82 Bewertungen)100% positive Bewertungen (826 Beiträge, 82 Bewertungen)100% positive Bewertungen (826 Beiträge, 82 Bewertungen)100% positive Bewertungen (826 Beiträge, 82 Bewertungen)100% positive Bewertungen (826 Beiträge, 82 Bewertungen)
    AW: Kündigung so Rechtens

    Was hat denn der Vermieter für einen Vertrag? Wenn in dessen Vertragsexemplar beide unterschrieben haben, müssen sie zunächst auch gemeinsam kündigen.
    Wenn andererseits der Mieter einen Vertrag hat, wonach er die gesamte Wohnung zum angegebenen Preis gemietet hat, könnte er auch mal vom Vermieter verlangen, die Wohnung auch so zur Verfügung gestellt zu bekommen wie vertraglich beschrieben, also ohne einen weiteren Mieter.

    Ich vermute also mal, dass der Vermieter entweder extrem blauäugig ist oder dass es da noch irgendwelche Klauseln im jeweiligen Vertragsexemplar gibt, die man mal kritisch beäugen müsste.
  6. frodon

    frodon Boardneuling 09.07.2012, 16:56

    Registriert seit:
    9. Juli 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, frodon hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, frodon hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, frodon hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, frodon hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, frodon hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, frodon hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, frodon hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, frodon hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, frodon hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, frodon hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Kündigung so Rechtens

    Die genauen Bedingungen werden heute Abend noch geprüft. Angenommen es wäre so das jeder einen einzelnen hätte und volle Miete zahlen müßte. Könnte man dann aus dem Vertrag vorzeitig austreten?
  7. Ron-Wide

    Ron-Wide V.I.P. 09.07.2012, 17:05

    Registriert seit:
    19. Januar 2008
    Beiträge:
    18.383
    Zustimmungen:
    1.686
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    i.R.
    Ort:
    Bundesstadt
    Renommee:
    1.550
    96% positive Bewertungen (18383 Beiträge, 1661 Bewertungen)96% positive Bewertungen (18383 Beiträge, 1661 Bewertungen)96% positive Bewertungen (18383 Beiträge, 1661 Bewertungen)96% positive Bewertungen (18383 Beiträge, 1661 Bewertungen)96% positive Bewertungen (18383 Beiträge, 1661 Bewertungen)96% positive Bewertungen (18383 Beiträge, 1661 Bewertungen)96% positive Bewertungen (18383 Beiträge, 1661 Bewertungen)96% positive Bewertungen (18383 Beiträge, 1661 Bewertungen)96% positive Bewertungen (18383 Beiträge, 1661 Bewertungen)96% positive Bewertungen (18383 Beiträge, 1661 Bewertungen)
    AW: Kündigung so Rechtens

    Aus einem Mietvertrag kann man nicht so einfach "austreten"!

    Grundsätzlich bedarf es einer schriftlichen Kündigung an den Vermieter. Die Regel-Kündigungsfrist ist (§ 573c BGB) 3 Monate.

    Nur in Ausnahmefällen könnte man auch fristlos Kündigen. Die Kündigungsgründe, die dafür benötigt werden, sind in den einschlägigen §§ festgelegt.
  8. 772

    772 V.I.P. 09.07.2012, 18:02

    Registriert seit:
    15. Januar 2010
    Beiträge:
    9.045
    Zustimmungen:
    505
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Bayern
    Renommee:
    435
    98% positive Bewertungen (9045 Beiträge, 435 Bewertungen)98% positive Bewertungen (9045 Beiträge, 435 Bewertungen)98% positive Bewertungen (9045 Beiträge, 435 Bewertungen)98% positive Bewertungen (9045 Beiträge, 435 Bewertungen)98% positive Bewertungen (9045 Beiträge, 435 Bewertungen)98% positive Bewertungen (9045 Beiträge, 435 Bewertungen)98% positive Bewertungen (9045 Beiträge, 435 Bewertungen)98% positive Bewertungen (9045 Beiträge, 435 Bewertungen)98% positive Bewertungen (9045 Beiträge, 435 Bewertungen)98% positive Bewertungen (9045 Beiträge, 435 Bewertungen)
    AW: Kündigung so Rechtens

    In dem Fall wäre wichtig was die fiktiven Mieter zahlen - doch wohl nur die Hälfte, nicht wahr?
  9. Spezi-3

    Spezi-3 V.I.P. 09.07.2012, 18:08

    Registriert seit:
    18. Oktober 2005
    Beiträge:
    8.932
    Zustimmungen:
    648
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    513
    97% positive Bewertungen (8932 Beiträge, 524 Bewertungen)97% positive Bewertungen (8932 Beiträge, 524 Bewertungen)97% positive Bewertungen (8932 Beiträge, 524 Bewertungen)97% positive Bewertungen (8932 Beiträge, 524 Bewertungen)97% positive Bewertungen (8932 Beiträge, 524 Bewertungen)97% positive Bewertungen (8932 Beiträge, 524 Bewertungen)97% positive Bewertungen (8932 Beiträge, 524 Bewertungen)97% positive Bewertungen (8932 Beiträge, 524 Bewertungen)97% positive Bewertungen (8932 Beiträge, 524 Bewertungen)97% positive Bewertungen (8932 Beiträge, 524 Bewertungen)
    AW: Kündigung so Rechtens

    Bis jetzt klingt alles so, als sei eine Wohnung 2 x (an verschiedene Mieter)insgesamt vermietet und auch die volle Miete 2 mal vereinbart worden.
    Woraus sich "die Absprache" ergibt, dass jeder nur die halbe Miete zu zahlen habe, ist noch offen.
  10. frodon

    frodon Boardneuling 09.07.2012, 19:29

    Registriert seit:
    9. Juli 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, frodon hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, frodon hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, frodon hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, frodon hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, frodon hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, frodon hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, frodon hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, frodon hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, frodon hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, frodon hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Kündigung so Rechtens

    erst einmal DANKE für all die Antworten. Ich habe die Sachlage geprüft und mich geirrt. In meinem Beispiel stehen beide Mieter im Mietvertrag, somit würde man auch nur daraus kommen wenn beide kündigen würden.
    Könnte mir wer die Klausel mit "Kündigung in Schriftform bis zum dritten Werktag..." bitte erklären.
  11. Kerzenlicht

    Kerzenlicht V.I.P. 09.07.2012, 19:32

    Registriert seit:
    7. Januar 2012
    Beiträge:
    1.662
    Zustimmungen:
    170
    Punkte für Erfolge:
    63
    Renommee:
    196
    97% positive Bewertungen (1662 Beiträge, 184 Bewertungen)97% positive Bewertungen (1662 Beiträge, 184 Bewertungen)97% positive Bewertungen (1662 Beiträge, 184 Bewertungen)97% positive Bewertungen (1662 Beiträge, 184 Bewertungen)97% positive Bewertungen (1662 Beiträge, 184 Bewertungen)97% positive Bewertungen (1662 Beiträge, 184 Bewertungen)97% positive Bewertungen (1662 Beiträge, 184 Bewertungen)97% positive Bewertungen (1662 Beiträge, 184 Bewertungen)97% positive Bewertungen (1662 Beiträge, 184 Bewertungen)97% positive Bewertungen (1662 Beiträge, 184 Bewertungen)
    AW: Kündigung so Rechtens

    Ich gehe eher davon aus, dass beide Hauptmieter sind und jeweils ein Exemplar des Mietvertrages erhalten haben.

    Das die Miete dann von jedem zur Hälfte überwiesen wird, betrifft die Mieter nur im Innenverhältnis und ist dem Vermieter sicher egal.

    Aber wir können ja abwarten, was kommt.:)

    Die anderen Konstellationen wären schon spannender!
  12. frodon

    frodon Boardneuling 09.07.2012, 19:35

    Registriert seit:
    9. Juli 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, frodon hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, frodon hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, frodon hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, frodon hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, frodon hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, frodon hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, frodon hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, frodon hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, frodon hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, frodon hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Kündigung so Rechtens

    Wie soeben schon erwähnt ja es ist ein Mietvertrag wo beide Parteien aufgeführt sind. Hatte da etwas anderes fälschlicherweise im Kopf.

    Die Miete wird dementsprechend unter den beiden geteilt (je nach qm Anzahl). Ergo 1x Wohnung 1x Komplette Miete (aufgeteilt).

    Leider sind dies keine guten Nachrichten und was würdet Ihr dem Mieter A raten? Falls er so schnell wie möglich aus der WHG raus wollte und sogar Aussicht auf eine Neue ab September hätte. :knast:
  13. Cloakmaster

    Cloakmaster V.I.P. 09.07.2012, 20:28

    Registriert seit:
    26. April 2011
    Beiträge:
    3.911
    Zustimmungen:
    155
    Punkte für Erfolge:
    63
    Renommee:
    163
    93% positive Bewertungen (3911 Beiträge, 165 Bewertungen)93% positive Bewertungen (3911 Beiträge, 165 Bewertungen)93% positive Bewertungen (3911 Beiträge, 165 Bewertungen)93% positive Bewertungen (3911 Beiträge, 165 Bewertungen)93% positive Bewertungen (3911 Beiträge, 165 Bewertungen)93% positive Bewertungen (3911 Beiträge, 165 Bewertungen)93% positive Bewertungen (3911 Beiträge, 165 Bewertungen)93% positive Bewertungen (3911 Beiträge, 165 Bewertungen)93% positive Bewertungen (3911 Beiträge, 165 Bewertungen)93% positive Bewertungen (3911 Beiträge, 165 Bewertungen)
    AW: Kündigung so Rechtens

    September und Oktober doppelt Miete zahlen? Der ditte Werktag des Juli ist vorbei, somit wäre eine heute erfolgende ordentliche Kündigung wirksam zum 31.10. Vorher raus kommen könnte schwierig werden.
  14. 772

    772 V.I.P. 10.07.2012, 01:04

    Registriert seit:
    15. Januar 2010
    Beiträge:
    9.045
    Zustimmungen:
    505
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Bayern
    Renommee:
    435
    98% positive Bewertungen (9045 Beiträge, 435 Bewertungen)98% positive Bewertungen (9045 Beiträge, 435 Bewertungen)98% positive Bewertungen (9045 Beiträge, 435 Bewertungen)98% positive Bewertungen (9045 Beiträge, 435 Bewertungen)98% positive Bewertungen (9045 Beiträge, 435 Bewertungen)98% positive Bewertungen (9045 Beiträge, 435 Bewertungen)98% positive Bewertungen (9045 Beiträge, 435 Bewertungen)98% positive Bewertungen (9045 Beiträge, 435 Bewertungen)98% positive Bewertungen (9045 Beiträge, 435 Bewertungen)98% positive Bewertungen (9045 Beiträge, 435 Bewertungen)
    AW: Kündigung so Rechtens

    Ja, gemeinsame schriftliche Kündigung beider Mieter, mit beiden Unterschriften!

    Die Formulierung der Kündigungsklausel bedeutet zunächst, dass die Kündigung im Prinzip drei Monate im Voraus zum Monatsende erfolgen könnte. Als "Schonfrist" werden noch die ersten drei Werktage des Monats gewertet. Dann spätestens muss der Vermieter die Kündigung erhalten haben.

    Eine Kündigung zum 31.10. müsste daher bis zum 3. Werktag des August (in diesem Jahr tatsächlich der 3.8.) dem Vermieter zugestellt(!) werden. Den Nachweis darüber muss der Mieter führen.

    Der auszugswillige Mieter hat übrigens einen Anspruch gegenüber dem anderen, dass dieser der Kündigung zustimmt.
  15. frodon

    frodon Boardneuling 10.07.2012, 09:50

    Registriert seit:
    9. Juli 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, frodon hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, frodon hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, frodon hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, frodon hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, frodon hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, frodon hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, frodon hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, frodon hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, frodon hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, frodon hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Kündigung so Rechtens

    Danke für die ganze Hilfestellungen, könnte den Mietern sicher sehr helfen ;)

    Mal schauen wie das ganze ausgehen könnte
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Kündigung Rechtens? Mietrecht 8. Januar 2013
Kündigung rechtens? Arbeitsrecht 7. Mai 2010
Kündigung rechtens Arbeitsrecht 29. Oktober 2009
Kündigung rechtens? Arbeitsrecht 2. November 2008
Kündigung rechtens? Arbeitsrecht 26. Juni 2005

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum