Kündigen ohne Vertrag

Dieses Thema "Kündigen ohne Vertrag - Arbeitsrecht" im Forum "Arbeitsrecht" wurde erstellt von knusper-joghurt, 16. April 2012.

  1. knusper-joghurt

    knusper-joghurt Neues Mitglied 16.04.2012, 14:45

    Registriert seit:
    16. April 2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, knusper-joghurt hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, knusper-joghurt hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, knusper-joghurt hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, knusper-joghurt hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, knusper-joghurt hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, knusper-joghurt hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, knusper-joghurt hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, knusper-joghurt hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, knusper-joghurt hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, knusper-joghurt hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Kündigen ohne Vertrag

    Hallo,

    nehmen wir an, Person A hat vor einer Woche eine Aushilfsstelle auf 400€ Basis in dem Unternehmen B angenommen. Person A hat auch bereits zwei Mal dort gearbeitet. Person A hatte allerdings mehrere Bewerbungen abgeschickt und diese Woche natürlich eine Zusage von Unternehmen C bekommen, was sogar ihr Wunschunternehmen gewesen wäre. Bei Unternehmen B hat Person A keinen Arbeitsvertrag unterschrieben (Person A ist klar, dass es dennoch ein mündlicher Vertrag ist). Person A ist desweiteren sehr unzufrieden mit Unternehmen B, da alles extrem unorganisiert ist und die Festangestellten der unerfahrenen Person A die ganze Arbeit aufbürgen, während die Festangestellten selbst zwei Stunden (!) Pause machen, obwohl Person A ihre Hilfe gebraucht hätte. Was kann Person A passieren, wenn sie bei der Arbeitsstelle nicht mehr auftaucht (bzw. sich krankmeldet)? Oder kann Person A sogar fristlos kündigen? Es wurde auch nichts von einer Probezeit gesagt. Auch wurden noch keine festen Tage vereinbart. Noch eine blöde Frage: Person A stehen doch trotz Kündigung die ca. 100€, die sie sich erarbeitet hat, dennoch zu?

    Schonmal danke für alle Antworten.
  2. filter

    filter V.I.P. 16.04.2012, 18:52

    Registriert seit:
    29. Januar 2011
    Beiträge:
    2.347
    Zustimmungen:
    128
    Punkte für Erfolge:
    63
    Renommee:
    142
    94% positive Bewertungen (2347 Beiträge, 140 Bewertungen)94% positive Bewertungen (2347 Beiträge, 140 Bewertungen)94% positive Bewertungen (2347 Beiträge, 140 Bewertungen)94% positive Bewertungen (2347 Beiträge, 140 Bewertungen)94% positive Bewertungen (2347 Beiträge, 140 Bewertungen)94% positive Bewertungen (2347 Beiträge, 140 Bewertungen)94% positive Bewertungen (2347 Beiträge, 140 Bewertungen)94% positive Bewertungen (2347 Beiträge, 140 Bewertungen)94% positive Bewertungen (2347 Beiträge, 140 Bewertungen)94% positive Bewertungen (2347 Beiträge, 140 Bewertungen)
    AW: Kündigen ohne Vertrag

    Wenn keine Probezeit vereinbart wurde, dann kann das Arbeitsverhältnis mit der Frist von 4 Wochen zum 15. oder Monatsende gekündigt werden (§ 622 abs. 1 BGB).

    Selbstverständlich. Es ist aber denkbar, dass der AG Schadenersatz geltend macht, wenn das Arbeitsverhältnis nicht ordentlich sondern ohne Grund fristlos gekündigt wird. Gründe für eine ausserordentliche fristlose Kündigung kann ich aus den Schilderungen nicht entnehmen.

    Idealerweise vereinbart man mit dem AG einen Aufhebungsvertrag.
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Vertrag Kündigen!? Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 18. Dezember 2011
Vertrag kündigen Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 21. Oktober 2010
Vertrag kündigen Verbraucherrecht 3. März 2010
Vertrag Kündigen Bürgerliches Recht allgemein 10. Juni 2009
Vertrag kündigen Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 25. September 2007