Informationen über Gerichtsverfahren gegen einen Arzt

Dieses Thema "Informationen über Gerichtsverfahren gegen einen Arzt | Seite 2 - Medizinrecht" im Forum "Medizinrecht" wurde erstellt von helios1, 8. September 2017.

  1. TomRohwer

    TomRohwer V.I.P. 12.09.2017, 16:41

    Registriert seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    14.942
    Zustimmungen:
    1.305
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    913
    92% positive Bewertungen (14942 Beiträge, 1053 Bewertungen)92% positive Bewertungen (14942 Beiträge, 1053 Bewertungen)92% positive Bewertungen (14942 Beiträge, 1053 Bewertungen)92% positive Bewertungen (14942 Beiträge, 1053 Bewertungen)92% positive Bewertungen (14942 Beiträge, 1053 Bewertungen)92% positive Bewertungen (14942 Beiträge, 1053 Bewertungen)92% positive Bewertungen (14942 Beiträge, 1053 Bewertungen)92% positive Bewertungen (14942 Beiträge, 1053 Bewertungen)92% positive Bewertungen (14942 Beiträge, 1053 Bewertungen)92% positive Bewertungen (14942 Beiträge, 1053 Bewertungen)
    Das ist auch richtig, weil der "Geschädigte" an dem berufsrechtlichen Verfahren überhaupt nicht beteiligt ist. Er ist da nicht Partei, das ist eine Sache allein zwischen dem Arzt und seiner Kammer.

    Berufsrechtsverfahren sind grundsätzlich nicht-öffentlich.
  2. TomRohwer

    TomRohwer V.I.P. 12.09.2017, 16:48

    Registriert seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    14.942
    Zustimmungen:
    1.305
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    913
    92% positive Bewertungen (14942 Beiträge, 1053 Bewertungen)92% positive Bewertungen (14942 Beiträge, 1053 Bewertungen)92% positive Bewertungen (14942 Beiträge, 1053 Bewertungen)92% positive Bewertungen (14942 Beiträge, 1053 Bewertungen)92% positive Bewertungen (14942 Beiträge, 1053 Bewertungen)92% positive Bewertungen (14942 Beiträge, 1053 Bewertungen)92% positive Bewertungen (14942 Beiträge, 1053 Bewertungen)92% positive Bewertungen (14942 Beiträge, 1053 Bewertungen)92% positive Bewertungen (14942 Beiträge, 1053 Bewertungen)92% positive Bewertungen (14942 Beiträge, 1053 Bewertungen)
    Ein auf Medizinrecht spezialisierter Rechtsanwalt kennt nicht "zufällig" die vor Gericht verhandelten Fälle von Kunstfehlerprozessen o.ä. gegen Ärzte in seinem Einzugsbereich...
    Und einem Klienten auf dessen Wunsch das Aktenzeichen eines abgeschlossenen Falles zu geben, ist auch nicht unzulässig. Man kann sogar den Anwalt beauftragen, beim Gericht die Kopie anzufordern. Das geht schneller und einfacher als wenn man es selber macht und erstmal erklären muss, warum man es haben möchte.
    Ich verrate Ihnen jetzt mal, ganz ohne Honorar, zwei große Geheimnisse, die zu wissen einem das Leben unglaublich erleichtert. Weil man sich dann keine Illusionen mehr macht...
    1. "There is no such thing as a free lunch." - So etwas wie ein "kostenloses Mittagsessen" gibt es nicht. Auf irgendeine Weise muss man alles bezahlen, das man haben möchte.
    2. "Als sie Dir erzählt haben, das Leben sei einfach, da haben sie Dich schamlos belogen."
    Gammaflyer gefällt das.
  3. Fritz Schultz

    Fritz Schultz Junior Mitglied 12.09.2017, 17:31

    Registriert seit:
    22. November 2013
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Fritz Schultz hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Fritz Schultz hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Fritz Schultz hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Fritz Schultz hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Fritz Schultz hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Fritz Schultz hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Fritz Schultz hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Fritz Schultz hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Fritz Schultz hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Fritz Schultz hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    In der Frage will nicht der Patient aus irgendwelchen Gerichtsunterlagen herausfinden, um welchen Arzt sich das handelt sondern umgekehrt: Er will wissen ob es zu einem konkreten "plast.Chirurgen" konkrete Klagen/Gerichtsurteile gibt. Und da wird es fast aussichtslos Was herauszufinden.
  4. Fritz Schultz

    Fritz Schultz Junior Mitglied 12.09.2017, 17:37

    Registriert seit:
    22. November 2013
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Fritz Schultz hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Fritz Schultz hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Fritz Schultz hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Fritz Schultz hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Fritz Schultz hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Fritz Schultz hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Fritz Schultz hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Fritz Schultz hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Fritz Schultz hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Fritz Schultz hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Das mag ja hier im Fall bei der geringen Anzahl von plast.Chirurgen noch angehen. Nehmen wir aber eine Millionenstadt mit tausenden Zahnärzten. Da weiss auch der Fachanwalt(und auch seine ihm bekannten Kollegen) nicht mehr, was jeder einzelne ZA an der Backe hat.
    Ich bezweifle auch, dass RA für Patienten ohne Weiteres solche Sündenregister anfertigen: "Sage mir mal wieviele/welche Klagen und mit welchem Ausgang dieser Arzt hatte" aber genau Das will ja der Fragesteller.
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Trunkenheitsfahrt - Gerichtsverfahren Straßenverkehrsrecht 6. Januar 2014
Gerichtsverfahren Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 17. Mai 2013
Polzeidienst trotz vorangegangenem Gerichtsverfahren? Polizeirecht 27. Dezember 2007
Definition abgeschlossenen Gerichtsverfahren Kostenrecht 17. Dezember 2007
Unterbrechung Gerichtsverfahren Sozialrecht 8. April 2007

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum