Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

Hausverbot wegen Ladendiebstahl ANTRAG AUF VERKÜRZUNG?

Dieses Thema "Hausverbot wegen Ladendiebstahl ANTRAG AUF VERKÜRZUNG? - Strafrecht / Strafprozeßrecht" im Forum "Strafrecht / Strafprozeßrecht" wurde erstellt von josy123, 15. Juni 2009.

  1. josy123

    josy123 Boardneuling 15.06.2009, 20:16

    Registriert seit:
    31. Mai 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, josy123 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, josy123 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, josy123 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, josy123 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, josy123 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, josy123 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, josy123 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, josy123 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, josy123 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, josy123 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Hausverbot wegen Ladendiebstahl ANTRAG AUF VERKÜRZUNG?

    hallo,ich hoffe ihr könnt mir nochmal helfen....
    frau A hat vor 3 wochen einen ladendiebstahl begangen,wobei sie erwischt wurde.bisher hat sie noch keine post von der polizei bekommen,könnte es sein das keine anzeige gemacht wurde? ich hoffe es sehr...
    aber davon unabhängig hat frau A ein hausverbot bekommen,welches sie unterschrieben hat.natürlich will frau A nicht ihr leben lang aufs shoppen bei C&A verzichten (und hinzu kommt noch,dass frau A eventuell mal einen Auftrag für C&A ausführen müsste, wie sollte sie dann ihrem chef sagen dass sie nicht auf montage könne, da sie hausverbot hat wegen ladendiebszahl....nicht dran zu denken)

    desshalb will frau a versuchen einen antrag zu stellen.
    wisst ihr wie man sowas schreibt, muss man ein formular ausfüllen oder einfach selbst drauf los schreiben?was schreibt man da rein?sollte der antrag länger ausfallen mit entschuldigung und etc?was kann man da schreiben?
    denkt ihr man kann den antrag auch irgendwie per email schicken oder kommt das eher nicht so gut an und der antrag landet im papiermüll?(ich habe nämlich angst wenn ich einen npormalen brief schreibe,dass ich dann ja sicherlich post zurück bekommen werde,und dass sollten meine eltern nicht erfahren)
    auf wie lange kann man den antrag stellen, am liebsten soll natürlich das hausverbot schnell enden.kann ich nen vorschlag äußern für ein halbes jahr?oder soll ich das lieber in frage stellen ,ob es überhaupt möglich wäre das hausverbot zu verkürzen und die zeit denne zu überlassen?

    ich hoffe ihr könnt mir helfen,
    schonmal danke für eure hilfe!
  2. marcdsl

    marcdsl V.I.P. 15.06.2009, 20:52

    Registriert seit:
    2. Juni 2009
    Beiträge:
    2.616
    Zustimmungen:
    88
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Student
    Ort:
    BW
    Renommee:
    111
    97% positive Bewertungen (2616 Beiträge, 89 Bewertungen)97% positive Bewertungen (2616 Beiträge, 89 Bewertungen)97% positive Bewertungen (2616 Beiträge, 89 Bewertungen)97% positive Bewertungen (2616 Beiträge, 89 Bewertungen)97% positive Bewertungen (2616 Beiträge, 89 Bewertungen)97% positive Bewertungen (2616 Beiträge, 89 Bewertungen)97% positive Bewertungen (2616 Beiträge, 89 Bewertungen)97% positive Bewertungen (2616 Beiträge, 89 Bewertungen)97% positive Bewertungen (2616 Beiträge, 89 Bewertungen)97% positive Bewertungen (2616 Beiträge, 89 Bewertungen)
    AW: Hausverbot wegen Ladendiebstahl ANTRAG AUF VERKÜRZUNG?

    Bitte an die Forenregeln halten, sonst geschieht hier garnix.
  3. Clown

    Clown V.I.P. 15.06.2009, 21:15

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    13.913
    Zustimmungen:
    1.216
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    1.273
    90% positive Bewertungen (13913 Beiträge, 1509 Bewertungen)90% positive Bewertungen (13913 Beiträge, 1509 Bewertungen)90% positive Bewertungen (13913 Beiträge, 1509 Bewertungen)90% positive Bewertungen (13913 Beiträge, 1509 Bewertungen)90% positive Bewertungen (13913 Beiträge, 1509 Bewertungen)90% positive Bewertungen (13913 Beiträge, 1509 Bewertungen)90% positive Bewertungen (13913 Beiträge, 1509 Bewertungen)90% positive Bewertungen (13913 Beiträge, 1509 Bewertungen)90% positive Bewertungen (13913 Beiträge, 1509 Bewertungen)90% positive Bewertungen (13913 Beiträge, 1509 Bewertungen)
    AW: Hausverbot wegen Ladendiebstahl ANTRAG AUF VERKÜRZUNG?

    So natürlich ist das nicht. Ich verzichte mein Leben lang schon aufs Shoppen bei C&A, ohne dass mir hierdurch etwas entginge.
  4. Defendant

    Defendant V.I.P. 15.06.2009, 22:15

    Registriert seit:
    26. September 2006
    Beiträge:
    4.626
    Zustimmungen:
    526
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Rechtsanwalt/ Strafverteidiger
    Ort:
    Bochum
    Homepage:
    Renommee:
    576
    99% positive Bewertungen (4626 Beiträge, 541 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4626 Beiträge, 541 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4626 Beiträge, 541 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4626 Beiträge, 541 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4626 Beiträge, 541 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4626 Beiträge, 541 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4626 Beiträge, 541 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4626 Beiträge, 541 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4626 Beiträge, 541 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4626 Beiträge, 541 Bewertungen)
    AW: Hausverbot wegen Ladendiebstahl ANTRAG AUF VERKÜRZUNG?

    Da gibts keinen förmlichen Antrag, man muss die Bitte an den Hausrechtsausübenden adressieren - das dürfte dann die Geschäftsführung dieser Kette sein. Ob die aber auf das Hausverbot verzichtet oder nicht, steht in deren "Ermessen", welches sie auch willkürlich ausüben könnten...an solcherart Konsequenzen hätte die A VOA Begehung des Ladendiebstahls denken sollen...
  5. Flocker

    Flocker Boardneuling 15.06.2009, 23:27

    Registriert seit:
    24. Februar 2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    23
    Keine Wertung, Flocker hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Flocker hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Flocker hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Flocker hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Flocker hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Flocker hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Flocker hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Flocker hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Flocker hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Flocker hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Hausverbot wegen Ladendiebstahl ANTRAG AUF VERKÜRZUNG?

    genial :)
  6. Clown

    Clown V.I.P. 16.06.2009, 00:15

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    13.913
    Zustimmungen:
    1.216
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    1.273
    90% positive Bewertungen (13913 Beiträge, 1509 Bewertungen)90% positive Bewertungen (13913 Beiträge, 1509 Bewertungen)90% positive Bewertungen (13913 Beiträge, 1509 Bewertungen)90% positive Bewertungen (13913 Beiträge, 1509 Bewertungen)90% positive Bewertungen (13913 Beiträge, 1509 Bewertungen)90% positive Bewertungen (13913 Beiträge, 1509 Bewertungen)90% positive Bewertungen (13913 Beiträge, 1509 Bewertungen)90% positive Bewertungen (13913 Beiträge, 1509 Bewertungen)90% positive Bewertungen (13913 Beiträge, 1509 Bewertungen)90% positive Bewertungen (13913 Beiträge, 1509 Bewertungen)
    AW: Hausverbot wegen Ladendiebstahl ANTRAG AUF VERKÜRZUNG?

    Ich habe in keiner C&A-Filiale Hausverbot.
  7. marcdsl

    marcdsl V.I.P. 16.06.2009, 00:20

    Registriert seit:
    2. Juni 2009
    Beiträge:
    2.616
    Zustimmungen:
    88
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Student
    Ort:
    BW
    Renommee:
    111
    97% positive Bewertungen (2616 Beiträge, 89 Bewertungen)97% positive Bewertungen (2616 Beiträge, 89 Bewertungen)97% positive Bewertungen (2616 Beiträge, 89 Bewertungen)97% positive Bewertungen (2616 Beiträge, 89 Bewertungen)97% positive Bewertungen (2616 Beiträge, 89 Bewertungen)97% positive Bewertungen (2616 Beiträge, 89 Bewertungen)97% positive Bewertungen (2616 Beiträge, 89 Bewertungen)97% positive Bewertungen (2616 Beiträge, 89 Bewertungen)97% positive Bewertungen (2616 Beiträge, 89 Bewertungen)97% positive Bewertungen (2616 Beiträge, 89 Bewertungen)
    AW: Hausverbot wegen Ladendiebstahl ANTRAG AUF VERKÜRZUNG?

    Grundsätzlich dauern Hausverbote lebenslang, es sei denn, der Berechtigte sagt ausdrücklich, es dauere nur ein Jahr.
  8. Clown

    Clown V.I.P. 16.06.2009, 00:28

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    13.913
    Zustimmungen:
    1.216
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    1.273
    90% positive Bewertungen (13913 Beiträge, 1509 Bewertungen)90% positive Bewertungen (13913 Beiträge, 1509 Bewertungen)90% positive Bewertungen (13913 Beiträge, 1509 Bewertungen)90% positive Bewertungen (13913 Beiträge, 1509 Bewertungen)90% positive Bewertungen (13913 Beiträge, 1509 Bewertungen)90% positive Bewertungen (13913 Beiträge, 1509 Bewertungen)90% positive Bewertungen (13913 Beiträge, 1509 Bewertungen)90% positive Bewertungen (13913 Beiträge, 1509 Bewertungen)90% positive Bewertungen (13913 Beiträge, 1509 Bewertungen)90% positive Bewertungen (13913 Beiträge, 1509 Bewertungen)
    AW: Hausverbot wegen Ladendiebstahl ANTRAG AUF VERKÜRZUNG?

    Was aber Hausfriedensbruch wäre ... ;)
  9. marcdsl

    marcdsl V.I.P. 16.06.2009, 00:55

    Registriert seit:
    2. Juni 2009
    Beiträge:
    2.616
    Zustimmungen:
    88
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Student
    Ort:
    BW
    Renommee:
    111
    97% positive Bewertungen (2616 Beiträge, 89 Bewertungen)97% positive Bewertungen (2616 Beiträge, 89 Bewertungen)97% positive Bewertungen (2616 Beiträge, 89 Bewertungen)97% positive Bewertungen (2616 Beiträge, 89 Bewertungen)97% positive Bewertungen (2616 Beiträge, 89 Bewertungen)97% positive Bewertungen (2616 Beiträge, 89 Bewertungen)97% positive Bewertungen (2616 Beiträge, 89 Bewertungen)97% positive Bewertungen (2616 Beiträge, 89 Bewertungen)97% positive Bewertungen (2616 Beiträge, 89 Bewertungen)97% positive Bewertungen (2616 Beiträge, 89 Bewertungen)
    AW: Hausverbot wegen Ladendiebstahl ANTRAG AUF VERKÜRZUNG?

    Joa das wäre es :)

    Ich frage mich nur, ob das auffällt...

    Ich meine im C&A lohnt es sich kaum, etwas zu klauen, dennoch dürfte es dort häufiger vorkommen als anderswo.
  10. Libera

    Libera V.I.P. 16.06.2009, 01:12

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    443
    Punkte für Erfolge:
    83
    Renommee:
    442
    97% positive Bewertungen (2359 Beiträge, 434 Bewertungen)97% positive Bewertungen (2359 Beiträge, 434 Bewertungen)97% positive Bewertungen (2359 Beiträge, 434 Bewertungen)97% positive Bewertungen (2359 Beiträge, 434 Bewertungen)97% positive Bewertungen (2359 Beiträge, 434 Bewertungen)97% positive Bewertungen (2359 Beiträge, 434 Bewertungen)97% positive Bewertungen (2359 Beiträge, 434 Bewertungen)97% positive Bewertungen (2359 Beiträge, 434 Bewertungen)97% positive Bewertungen (2359 Beiträge, 434 Bewertungen)97% positive Bewertungen (2359 Beiträge, 434 Bewertungen)
    AW: Hausverbot wegen Ladendiebstahl ANTRAG AUF VERKÜRZUNG?

    Ist das bei einem öffentlichen Gewerbe wirklich so einfach möglich? Ich meine, immerhin kommt es dem Betreiber ja geradezu darauf an, dass Kunden seinen Laden betreten.
    Ich kenne die gleiche Situation nur vom Bahnhof. Und zwar hat das Hausverbot dort nur solange Bestand, als dass die Person den Bahnhof ohne Reise-oder Konsumabsicht betritt.
    Wenn die Person nun das Geschäft in Kaufabsicht betreten würde, ergibt sich hier dann keine Rechtfertigung aus Vertrag?
  11. Defendant

    Defendant V.I.P. 16.06.2009, 09:01

    Registriert seit:
    26. September 2006
    Beiträge:
    4.626
    Zustimmungen:
    526
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Rechtsanwalt/ Strafverteidiger
    Ort:
    Bochum
    Homepage:
    Renommee:
    576
    99% positive Bewertungen (4626 Beiträge, 541 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4626 Beiträge, 541 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4626 Beiträge, 541 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4626 Beiträge, 541 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4626 Beiträge, 541 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4626 Beiträge, 541 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4626 Beiträge, 541 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4626 Beiträge, 541 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4626 Beiträge, 541 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4626 Beiträge, 541 Bewertungen)
    AW: Hausverbot wegen Ladendiebstahl ANTRAG AUF VERKÜRZUNG?

    Nein. Wieso auch, wegen Notstands? Kann die Klamotten auch bei Kick kaufen.

    Es steht dem Unternehmen frei, sich seine Kunden auszusuchen - bei Bahnhöfen gilt anderes, weil diese der Beförderung dienen und damit der Daseinsvorsorge dienen; so sie auch nicht öffentlich rechtlich organisiert sind, trifft dann noch das Monopolargument. WEr befördert werden will via öffentlichem Verkehr, der zu diesem Zweck zur Verfügung gestellt wird, muss auch den Bahnhof nutzen. Daher muss ein dort ausgesprochenes Hausverbot verhältnismäßig sein.

    Das gilt für ein Unternehmen des Privatrechts außerhalb eines Monopols bzw der Personenbeförderung innerhalb des Rahmens des PersBefG nicht!
    Libera gefällt das.
  12. Libera

    Libera V.I.P. 16.06.2009, 09:59

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    443
    Punkte für Erfolge:
    83
    Renommee:
    442
    97% positive Bewertungen (2359 Beiträge, 434 Bewertungen)97% positive Bewertungen (2359 Beiträge, 434 Bewertungen)97% positive Bewertungen (2359 Beiträge, 434 Bewertungen)97% positive Bewertungen (2359 Beiträge, 434 Bewertungen)97% positive Bewertungen (2359 Beiträge, 434 Bewertungen)97% positive Bewertungen (2359 Beiträge, 434 Bewertungen)97% positive Bewertungen (2359 Beiträge, 434 Bewertungen)97% positive Bewertungen (2359 Beiträge, 434 Bewertungen)97% positive Bewertungen (2359 Beiträge, 434 Bewertungen)97% positive Bewertungen (2359 Beiträge, 434 Bewertungen)
    AW: Hausverbot wegen Ladendiebstahl ANTRAG AUF VERKÜRZUNG?

    Nein, mit Rechtfertigung aus Vertrag meinte ich nicht Notstand. Aber ist es denn nicht so, dass z.B. auch ein Gast in einer Gaststätte auch einen Rechtsanspruch auf Aufenthalt erworben hat, der solange dauert, wie es die Erfüllung des Vertragszweckes, der Verzehr der Speise, es erfordert?
  13. Defendant

    Defendant V.I.P. 16.06.2009, 10:35

    Registriert seit:
    26. September 2006
    Beiträge:
    4.626
    Zustimmungen:
    526
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Rechtsanwalt/ Strafverteidiger
    Ort:
    Bochum
    Homepage:
    Renommee:
    576
    99% positive Bewertungen (4626 Beiträge, 541 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4626 Beiträge, 541 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4626 Beiträge, 541 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4626 Beiträge, 541 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4626 Beiträge, 541 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4626 Beiträge, 541 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4626 Beiträge, 541 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4626 Beiträge, 541 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4626 Beiträge, 541 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4626 Beiträge, 541 Bewertungen)
    AW: Hausverbot wegen Ladendiebstahl ANTRAG AUF VERKÜRZUNG?

    Nicht, wenn noch gar kein Vertrag vorliegt (im C&A -Fall: erst an der Kasse möglich!) und er Zugang zur Gaststätte darüber hinaus entgegen einem Hausverbot erlangt hat!

    Ich darf als Privatmann, egal ob ich eine Gaststätte betreibe oder einen Laden, jedermann Zugang erlauben oder aber verbieten. Das nennt sich Privatautonomie.
  14. Mrs.Shore

    Mrs.Shore Boardneuling 17.06.2009, 16:13

    Registriert seit:
    23. Januar 2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Bratwurstcity in NRW
    Renommee:
    25
    Keine Wertung, Mrs.Shore hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Mrs.Shore hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Mrs.Shore hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Mrs.Shore hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Mrs.Shore hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Mrs.Shore hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Mrs.Shore hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Mrs.Shore hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Mrs.Shore hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Mrs.Shore hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Hausverbot wegen Ladendiebstahl ANTRAG AUF VERKÜRZUNG?

    Woher hast du denn diese rechtsirrige Auffassung?
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Hausverbot Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 6. Januar 2011
hausverbot Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 6. Februar 2010
Hausverbot Strafrecht / Strafprozeßrecht 23. August 2009
hausverbot Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 11. September 2008
Hausverbot??? Mietrecht 8. Dezember 2007

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum