Grundschuld

Dieses Thema "Grundschuld - Immobilienrecht" im Forum "Immobilienrecht" wurde erstellt von Matahari, 7. Januar 2017.

  1. Matahari

    Matahari Star Mitglied 07.01.2017, 16:08

    Registriert seit:
    8. September 2006
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    28
    Renommee:
    58
    98% positive Bewertungen (606 Beiträge, 40 Bewertungen)98% positive Bewertungen (606 Beiträge, 40 Bewertungen)98% positive Bewertungen (606 Beiträge, 40 Bewertungen)98% positive Bewertungen (606 Beiträge, 40 Bewertungen)98% positive Bewertungen (606 Beiträge, 40 Bewertungen)98% positive Bewertungen (606 Beiträge, 40 Bewertungen)98% positive Bewertungen (606 Beiträge, 40 Bewertungen)98% positive Bewertungen (606 Beiträge, 40 Bewertungen)98% positive Bewertungen (606 Beiträge, 40 Bewertungen)98% positive Bewertungen (606 Beiträge, 40 Bewertungen)
    Grundschuld

    Angenommen bestellt A wegen B`s Forderung anstatt einer Sicherungshypothek eine Grundschuld ohne Benennung der Eintragungsgrund, zu Gunsten von B.
    In wieweit ist dies schlimm ?

    Wenn B`s Forderung befriedigt worden ist, darf B trotzdem die Grundschuld weiterhin behalten, mit der Begründung, dass die Grundschuld mit seiner Forderung nichts zu tun hat, denn dafür eine Sicherungshypothek und nicht Grundschuld zu bestellen / einzutragen sei ?
    Und was kann A dann tun, damit die in seinem Grundbuch eingetragene Grundschuld gelöscht wird ?
  2. khmlev

    khmlev V.I.P. 07.01.2017, 16:44

    Registriert seit:
    11. August 2014
    Beiträge:
    2.423
    Zustimmungen:
    430
    Punkte für Erfolge:
    83
    Geschlecht:
    männlich
    Renommee:
    436
    99% positive Bewertungen (2423 Beiträge, 438 Bewertungen)99% positive Bewertungen (2423 Beiträge, 438 Bewertungen)99% positive Bewertungen (2423 Beiträge, 438 Bewertungen)99% positive Bewertungen (2423 Beiträge, 438 Bewertungen)99% positive Bewertungen (2423 Beiträge, 438 Bewertungen)99% positive Bewertungen (2423 Beiträge, 438 Bewertungen)99% positive Bewertungen (2423 Beiträge, 438 Bewertungen)99% positive Bewertungen (2423 Beiträge, 438 Bewertungen)99% positive Bewertungen (2423 Beiträge, 438 Bewertungen)99% positive Bewertungen (2423 Beiträge, 438 Bewertungen)
    Die Grundschuld und die Forderung sind durch den Sicherungsvertrag miteinander verbunden. Mit Rückzahlung der Forderung entsteht ein Rückgewähranspruch und die Erteilung einer Löschungsbewilligung und kann verlangt werden.
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Grundschuld Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 25. Dezember 2010
Grundschuld Immobilienrecht 15. Oktober 2010
Grundschuld Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 21. Mai 2010
Grundschuld Immobilienrecht 13. Januar 2009
Grundschuld Immobilienrecht 16. März 2008

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum