GmbH ohne Geschäftsführer-was kann/soll/muß/darf der Mitarbeiter tun?

Dieses Thema "GmbH ohne Geschäftsführer-was kann/soll/muß/darf der Mitarbeiter tun? - Gesellschaftsrecht" im Forum "Gesellschaftsrecht" wurde erstellt von shadana1, 12. August 2008.

  1. shadana1

    shadana1 Neues Mitglied 12.08.2008, 12:07

    Registriert seit:
    12. August 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, shadana1 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, shadana1 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, shadana1 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, shadana1 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, shadana1 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, shadana1 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, shadana1 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, shadana1 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, shadana1 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, shadana1 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    GmbH ohne Geschäftsführer-was kann/soll/muß/darf der Mitarbeiter tun?

    Guten Tag,

    hier mal eine zugegebener Maßen etwas schwierige Frage, aber trotzdem sehr wichtig:
    Zum fiktiven Sachverhalt:

    Mal angenommen, eine gut laufende GmbH mit einem Mitarbeiter, mit guter Auftragslage und gefüllten Konten (also keine Insolvenz notwendig!!!) und zwei Gesellschaftern, wovon einer der GF war, aber selber gekündigt hat und nun nur noch normaler Gesellschafter ist. Die beiden haben sich so zerstritten (verklagen sich gegenseitig), dass ein Notgeschäftsführer befristet vom Gericht eingesetzt worden war, um die Geschäftsfähigkeit der Gesellschaft zu gewährleisten. Die Befristung ist jetzt ausgelaufen, d.h. die Gesellschaft ist jetzt OHNE Geschäftsführer. Die Auftagslage ist nach wie vor gut und Arbeit genug vorhanden.
    Nun die Fragen:

    Was muß bzw. kann, soll oder darf der Mitarbeiter tun?
    Wer zahlt ihm sein Gehalt?
    Darf er Aufträge annehmen bzw. die noch ausstehende Arbeit weiterführen?(Materialbestellung etc.)
    Ist er weiterhin in der SV abgesichert? Wer überweißt die SV-Beiträge? (KV, AV, PFV, Lohnsteuer)
    Darf einer der Gesellschafter das Gehalt überweisen, wenn er z.B. der sogennannte fiktive GF ist?
    Haben die Gesellschafter zutritt in die Firma?

    Wer darf dem Mitarbeiter kündigen?
    Falls der Mitarbeiter kündigen möchte, wem schickt er die Kündigung?
    Was ist mit dem Urlaubsanspruch? Wenn der Mitarbeiter den Urlaub aus betriebsbedingten Gründen (gute Auftragslage ) den Urlaub nicht nehmen kann, wer zahlt den Urlaub dann aus?

    Wie gesagt, kein Geschäftsführer vorhanden, diese Dinge im Normalfall regelt.

    Danke im Voraus
    Zuletzt bearbeitet: 12. August 2008
  2. Loop

    Loop V.I.P. 12.08.2008, 12:12

    Registriert seit:
    16. März 2004
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Studi
    Ort:
    NRW
    Homepage:
    Renommee:
    95
    100% positive Bewertungen (1211 Beiträge, 73 Bewertungen)100% positive Bewertungen (1211 Beiträge, 73 Bewertungen)100% positive Bewertungen (1211 Beiträge, 73 Bewertungen)100% positive Bewertungen (1211 Beiträge, 73 Bewertungen)100% positive Bewertungen (1211 Beiträge, 73 Bewertungen)100% positive Bewertungen (1211 Beiträge, 73 Bewertungen)100% positive Bewertungen (1211 Beiträge, 73 Bewertungen)100% positive Bewertungen (1211 Beiträge, 73 Bewertungen)100% positive Bewertungen (1211 Beiträge, 73 Bewertungen)100% positive Bewertungen (1211 Beiträge, 73 Bewertungen)
    AW: GmbH ohne Geschäftsführer-was kann/soll/muß/darf der Mitarbeiter tun?

    Gehalt, Sozialversicherung etc. bekommt er weiter von der GmbH. Sollte diese nicht zahlen, weil keine Geschäftsführung besteht, muss man sich das Geld im schlimmsten Fall einklagen.

    Ob und was der Mitarbeiter tun kann hängt davon ab, was er bisher tun durfte. Ist er im Einkauf tätig darf er weiterhin in diesem Bereich abwickeln. Neue Aufträge könnte höchstens ein unter dem Geschäftsführer angesiedelter, vertretungsberechtigter Mitarbeiter (z.B. Leitung des Vertriebs / Prokurist etc.) abschließen.
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
§ 855: Vernichtung kann, soll, muß? Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 27. August 2010
Was darf ein Arge- Mitarbeiter? Sozialrecht 26. Juni 2009
GmbH ohne Geschäftsführer-was kann/soll/muß/darf der Mitarbeiter tun? Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 12. August 2008
muß, soll, kann - juristische Abstufungen Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 7. Juni 2005
GmbH ohne Geschäftsführer! Was können/müssen Mitarbeiter machen? Gesellschaftsrecht 24. Mai 2005