Gewerberaum Räumungsklage Untermieter

Dieses Thema "Gewerberaum Räumungsklage Untermieter - Mietrecht" im Forum "Mietrecht" wurde erstellt von telomeco, 25. September 2010.

  1. telomeco

    telomeco Neues Mitglied 25.09.2010, 11:27

    Registriert seit:
    25. September 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, telomeco hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, telomeco hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, telomeco hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, telomeco hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, telomeco hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, telomeco hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, telomeco hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, telomeco hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, telomeco hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, telomeco hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Gewerberaum Räumungsklage Untermieter

    Folgende Annahme:
    Gewerberaum-Mieter A vermietet einen Teil eines Ladenlokals an Untermieter B - natürlich in Absprache mit dem Vermieter.

    Untermieter B ist nach einem Jahr pleite, zahlt die Miete nicht mehr und wird von Gläubigern gepfändet.

    Hauptmieter A will so schnell wie möglich den Geschäftsraum wieder untervermieten.

    Eine Kündigung hat B nie akzeptiert, auch keinen Räumungstermin bestätigt - es wurde eine Räumungsklage erhoben.

    Nun käme neuer Untermieter C auf den Plan, dem das Ladenlokal zur Untermiete angeboten wird, obwohl der Geschäftsraum noch nicht geräumt ist.

    Wenn A den Raum neu untervermietet obwohl die Angelegenheit mit B vor Gericht noch hängig ist - welches Risiko würde C als neuer Untermieter eingehen? Wie kann C sich absichern, um das Risiko so gering wie möglich zu halten?
  2. schielu

    schielu V.I.P. 25.09.2010, 11:59

    Registriert seit:
    4. März 2008
    Beiträge:
    16.173
    Zustimmungen:
    60
    Punkte für Erfolge:
    48
    Renommee:
    606
    88% positive Bewertungen (16173 Beiträge, 59 Bewertungen)88% positive Bewertungen (16173 Beiträge, 59 Bewertungen)88% positive Bewertungen (16173 Beiträge, 59 Bewertungen)88% positive Bewertungen (16173 Beiträge, 59 Bewertungen)88% positive Bewertungen (16173 Beiträge, 59 Bewertungen)88% positive Bewertungen (16173 Beiträge, 59 Bewertungen)88% positive Bewertungen (16173 Beiträge, 59 Bewertungen)88% positive Bewertungen (16173 Beiträge, 59 Bewertungen)88% positive Bewertungen (16173 Beiträge, 59 Bewertungen)88% positive Bewertungen (16173 Beiträge, 59 Bewertungen)
    AW: Gewerberaum Räumungsklage Untermieter

    C kann nicht rein solange B nicht geräumt hat. Schließt A dennoch den Vertrag mit C ab, macht er sich u.U, schadensersatzpflichtig.
    B sollte das Mietverhältnis erst bei möglicher Inbesitnahme beginnen.
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Räumungsklage an Untermieter Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 12. Dezember 2012
Räumungsklage gg. Untermieter von Besitzer Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 27. November 2012
Gewerberaum Mietrecht 1. April 2011
möbel untermieter räumungsklage Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 1. Februar 2011
Räumungsklage Mietrecht 8. September 2008