Gemeinsamer Mietvertrag nach Trennung

Dieses Thema "Gemeinsamer Mietvertrag nach Trennung - Mietrecht" im Forum "Mietrecht" wurde erstellt von NiTiAl, 7. Oktober 2008.

  1. NiTiAl

    NiTiAl Neues Mitglied 07.10.2008, 10:14

    Registriert seit:
    7. Oktober 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, NiTiAl hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, NiTiAl hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, NiTiAl hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, NiTiAl hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, NiTiAl hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, NiTiAl hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, NiTiAl hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, NiTiAl hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, NiTiAl hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, NiTiAl hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Gemeinsamer Mietvertrag nach Trennung

    Hallo zusammen!

    Ich habe folgendes Problem:

    Herr A und Frau B nehmen sich eine gemeinsame Wohnung. Herr A ist berufstätig - Frau B arbeitslos. Die Arbeitslosigkeit von Frau B führt zur Trennung. Herr A zieht zu seinen Eltern - zahlt aber die Miete weiter, da Frau B für diese nicht aufkommen kann. Nun weigert sich Frau B strikt aus der Wohnung auszuziehen - Herr A zahlt ja schließlich.

    Kann man da irgendwas machen? :(

    LG,

    NiTiAl
  2. heiner999

    heiner999 Senior Mitglied 07.10.2008, 11:22

    Registriert seit:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    57
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    78
    93% positive Bewertungen (468 Beiträge, 61 Bewertungen)93% positive Bewertungen (468 Beiträge, 61 Bewertungen)93% positive Bewertungen (468 Beiträge, 61 Bewertungen)93% positive Bewertungen (468 Beiträge, 61 Bewertungen)93% positive Bewertungen (468 Beiträge, 61 Bewertungen)93% positive Bewertungen (468 Beiträge, 61 Bewertungen)93% positive Bewertungen (468 Beiträge, 61 Bewertungen)93% positive Bewertungen (468 Beiträge, 61 Bewertungen)93% positive Bewertungen (468 Beiträge, 61 Bewertungen)93% positive Bewertungen (468 Beiträge, 61 Bewertungen)
    AW: Gemeinsamer Mietvertrag nach Trennung

    Erste Frage existiert ein gemeinsame Mietvertrag?
    Zweite Frage, wenn ja auf wen lautet er.

    Wenn ein gemeinsamer Mietvertrag existeirt einfach zahlung einstellen. Die Konsequenz ist die Kündigung und eventuelle Zwangsräumung. Allerdings haftet auch Herr A für die is dahin aufgelaufene Miete und die Gerichts- und Räumungskosten.

    Allerdings ist die andere Alternative weiter zahlen bis zum jüngsten Tag.
  3. NiTiAl

    NiTiAl Neues Mitglied 08.10.2008, 09:26

    Registriert seit:
    7. Oktober 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, NiTiAl hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, NiTiAl hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, NiTiAl hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, NiTiAl hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, NiTiAl hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, NiTiAl hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, NiTiAl hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, NiTiAl hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, NiTiAl hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, NiTiAl hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Gemeinsamer Mietvertrag nach Trennung

    Hallo Heiner,

    vielen Dank für deine schnelle Antwort.

    Ja, es existiert ein gemeinsamer Mietvertrag. Er läuft auf Herrn A.

    D. h. Herr A darf alles zahlen?! Mietrückstände, Gerichts- und Räumungskosten und dann evtl. noch seinen Anwalt?!?!? Frau B ist arbeitslos - bei ihr ist nix zu holen!!!

    Eine "preiswertere" Möglichkeit gibt es hier nicht??? :weint:
  4. heiner999

    heiner999 Senior Mitglied 08.10.2008, 09:34

    Registriert seit:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    57
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    78
    93% positive Bewertungen (468 Beiträge, 61 Bewertungen)93% positive Bewertungen (468 Beiträge, 61 Bewertungen)93% positive Bewertungen (468 Beiträge, 61 Bewertungen)93% positive Bewertungen (468 Beiträge, 61 Bewertungen)93% positive Bewertungen (468 Beiträge, 61 Bewertungen)93% positive Bewertungen (468 Beiträge, 61 Bewertungen)93% positive Bewertungen (468 Beiträge, 61 Bewertungen)93% positive Bewertungen (468 Beiträge, 61 Bewertungen)93% positive Bewertungen (468 Beiträge, 61 Bewertungen)93% positive Bewertungen (468 Beiträge, 61 Bewertungen)
    AW: Gemeinsamer Mietvertrag nach Trennung

    Wenn der Mietvertrag auf Herrn A lautet, dann ist es kein gemeinsamer Mietvertrag sonder Herr A ist Mieter der Wohnung. Somit kann Herr A auch jederzeit kündigen.

    Allerdings kann der Vemieter von Herr A verlangen, das er die Wohnung im entsprechenden Zustand (sprich leer, besenrein, etc.) zurück erhält. Das heißt es ist das problem von Herrn A wie er Frau B raus bekommt, wenn sie nicht freiwillig geht.

    Da Herr A Mieter ist bleiben auch alle Kosten an ihm hängen. Wie gesagt die andere Alternative weiter zahlen und Frau B dort kostenfrei wohnen lassen. Das wird aber auf Dauer auch teuer.

    Lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende.
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
gemeinsamer mietvertrag trennung und neuer vertrag Mietrecht 31. Januar 2013
gemeinsamer Mietvertrag Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 25. Juli 2011
Gemeinsamer Mietvertrag Mietrecht 5. Februar 2010
Gemeinsamer Mietvertrag Betreuungsrecht 20. Oktober 2008
Gemeinsamer Mietvertrag & Trennung Mietrecht 8. April 2008