Gehaltsempfänger - Anspruch auf Nachtschichtzuschlag?

Dieses Thema "Gehaltsempfänger - Anspruch auf Nachtschichtzuschlag? - Arbeitsrecht" im Forum "Arbeitsrecht" wurde erstellt von kacktus, 23. April 2012.

  1. kacktus

    kacktus Forum-Interessierte(r) 23.04.2012, 18:19

    Registriert seit:
    11. Dezember 2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Abteilungsleiter
    Ort:
    Chemnitz
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, kacktus hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, kacktus hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, kacktus hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, kacktus hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, kacktus hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, kacktus hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, kacktus hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, kacktus hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, kacktus hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, kacktus hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Gehaltsempfänger - Anspruch auf Nachtschichtzuschlag?

    angenommen A arbeitet im regelmäßigen 3-Schichtsystem und bekommt jeden Monat ein festes Gehalt.(Schichtleiter)
    Der Arbeitgeber vertritt den Standpunkt, dass keine Zuschläge gezahlt werden müssen, da diese im Gehalt mit integriert seien.
    (im Arbeitsvertrag steht keine diesbezügliche Passage)
    Urlaub erhält A genau so viel wie alle anderen Arbeitnehmer die nicht in Schichten arbeiten.
    Meine Frage: Hat der AG recht, und muss keinen Nachtzuschlag zahlen, bzw. nicht mehr Urlaub gewähren?

    :danke:

    mfg, kacktus
  2. filter

    filter V.I.P. 23.04.2012, 19:46

    Registriert seit:
    29. Januar 2011
    Beiträge:
    2.268
    Zustimmungen:
    124
    Punkte für Erfolge:
    63
    Renommee:
    140
    93% positive Bewertungen (2268 Beiträge, 138 Bewertungen)93% positive Bewertungen (2268 Beiträge, 138 Bewertungen)93% positive Bewertungen (2268 Beiträge, 138 Bewertungen)93% positive Bewertungen (2268 Beiträge, 138 Bewertungen)93% positive Bewertungen (2268 Beiträge, 138 Bewertungen)93% positive Bewertungen (2268 Beiträge, 138 Bewertungen)93% positive Bewertungen (2268 Beiträge, 138 Bewertungen)93% positive Bewertungen (2268 Beiträge, 138 Bewertungen)93% positive Bewertungen (2268 Beiträge, 138 Bewertungen)93% positive Bewertungen (2268 Beiträge, 138 Bewertungen)
    AW: Gehaltsempfänger - Anspruch auf Nachtschichtzuschlag?

    Meiner Meinung nach müsste der AG einen angemessenen Zuschlag zahlen oder mehr Urlaubstage gewähren, wie es das ArbZG vorsieht. Ob der AN ein verstetigtes Monatsgehalt oder Stundenlohn bekommt ist diesbezüglich unerheblich.
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Anspruch ?? Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 28. März 2014
Anspruch ? Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 11. April 2012
Anspruch? Mietrecht 28. August 2010
Nachtschichtzuschlag, aber wieviel? Arbeitsrecht 13. Dezember 2007
Nachtschichtzuschlag Arbeitsrecht 9. März 2005