Gefahrt für das Wohl der Kinder, durch prügelnden Freund der Kindsmutter

Dieses Thema "Gefahrt für das Wohl der Kinder, durch prügelnden Freund der Kindsmutter - Familienrecht" im Forum "Familienrecht" wurde erstellt von binda, 21. Februar 2010.

  1. binda

    binda Aktives Mitglied 21.02.2010, 22:41

    Registriert seit:
    26. Februar 2009
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    24
    Keine Wertung, binda hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, binda hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, binda hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, binda hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, binda hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, binda hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, binda hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, binda hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, binda hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, binda hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Gefahrt für das Wohl der Kinder, durch prügelnden Freund der Kindsmutter

    Hallo zusammen,

    mal angenommen, die geschiedene Kindsmutter war mit nem Typen zusammen der sie geschlagen hätte. Ebenso die Kinder. Sichbare Beweise würden fehlen.
    Typ wäre gewaltätig ins Haus eingedrungen, rechtsradikales Gedankengut den Kinder beigebracht etc. Alles wäre dem Jugendamt und der Polizei bekannt.
    Dann hätte die Kindsmutter den Typen kurz nach der Trennung sogar bei der Polizei angezeigt, weil sie Angst um sich und die Kinder gehabt hätte.
    Kinder (jetzt 4+7 Jahre) würden heute noch davon erzählen und sagen das sie Angst hätten.
    Nun wären 8 Monate vergangen und die Kindsmutter holt genau diesen Typen wieder ins Haus.
    Was kann der Kindsvater tun ?
    Müsste er zusehen wie seine Kinder wieder diesem Typen ausgesetzt werden?
    Mit der Mutter wäre nicht zu reden, die sähe alles durch die rosarote Brille.Und man müsse ja jedem ne zweite Chance geben,etc.
    Es gäbe gemeinsames Sorgerecht.

    Vielen Dank vorab.
  2. La Belle

    La Belle V.I.P. 23.02.2010, 14:54

    Registriert seit:
    30. Januar 2008
    Beiträge:
    5.027
    Zustimmungen:
    301
    Punkte für Erfolge:
    83
    Geschlecht:
    weiblich
    Renommee:
    356
    97% positive Bewertungen (5027 Beiträge, 318 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5027 Beiträge, 318 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5027 Beiträge, 318 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5027 Beiträge, 318 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5027 Beiträge, 318 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5027 Beiträge, 318 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5027 Beiträge, 318 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5027 Beiträge, 318 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5027 Beiträge, 318 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5027 Beiträge, 318 Bewertungen)
    AW: Gefahrt für das Wohl der Kinder, durch prügelnden Freund der Kindsmutter

    Er könnte das Aufenthaltsbestimmungsrecht per Gericht einklagen und auf sich allein übertragen lassen - ob er das will und ob er Erfolg hätte, kann man natürlich nihct vorhersagen.
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Zum Wohl der Kinder: Internationale Konferenz zur Entwicklung emotionaler Bindung Nachrichten: Wissenschaft 23. Juli 2012
Engagierter Kämpfer für das Wohl der Kinder: Prof. Dr. Ludwig Salgo scheidet aus der FH FFM aus Nachrichten: Wissenschaft 24. Januar 2012
Ex Freund möchte Erbschaftausschlagen, nun an die Kinder abgeben? Erbrecht 15. September 2011
Wegzug der Kindsmutter/ Kind verhindern Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 4. November 2010
Unterhalt nichteheliche Kindsmutter Familienrecht 8. Oktober 2007