Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

Garderobenhaftung in Clubs

Dieses Thema "Garderobenhaftung in Clubs - Aktuelle juristische Diskussionen und Themen" im Forum "Aktuelle juristische Diskussionen und Themen" wurde erstellt von Restrealität, 10. Mai 2010.

  1. Restrealität

    Restrealität Neues Mitglied 10.05.2010, 22:59

    Registriert seit:
    10. Mai 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Restrealität hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Restrealität hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Restrealität hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Restrealität hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Restrealität hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Restrealität hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Restrealität hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Restrealität hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Restrealität hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Restrealität hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Garderobenhaftung in Clubs

    Wie sieht folgender fiktiver Fall aus:

    Ein Besucher(in) einer Discothek gibt an der Garderobe der Discothek seine/ihre Tasche ab, bezahlt Geld (bsp. 1€) und erhält eine Marke mit Nummer, mit der er sich seine/ihre Tasche dann wieder abholen kann. Ein Schild mit dem Hinweis: Für Garderobe bzw. Inhalt wird nicht gehaftet ist sichtbar über der Garderobe angebracht. Die Garderobe ist durchgehend mit Personal bestezt.
    Beim Verlassen der Discothek ist unter der Nummer aber keine Tasche und auch nicht anderes mehr in der Garderobe zu finden.
    Muss der Clubbesitzer für die Tasche trotz des Hinweisschildes haften?
    Wie verhält es sich mit der Beweislage und wie sieht es mit dem Inhalt der Tasche aus? Wenn darin beispielsweise Geldbeutel mit Bargeld, sehr teures Handy, Mp3-Palyer, Schlüssel etc. sind.
    Gibt es eine Haftungsobergrenze oder gar keine Haftung für Inhalt?
    Wenn irgendwer bestätigen könnte, dass der Inhalt tasächlich sehr wertvoll bzw. teuer war, ändert das die Sachlage?

    Wenn nicht gehaftet werden würde, wofür dann das Geld fürs Abgeben?

    Etwas Licht in dieses Alltagsdunkel wäre interessant.
  2. Clown

    Clown V.I.P. 10.05.2010, 23:06

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    13.326
    Zustimmungen:
    1.137
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    1.157
    91% positive Bewertungen (13326 Beiträge, 1349 Bewertungen)91% positive Bewertungen (13326 Beiträge, 1349 Bewertungen)91% positive Bewertungen (13326 Beiträge, 1349 Bewertungen)91% positive Bewertungen (13326 Beiträge, 1349 Bewertungen)91% positive Bewertungen (13326 Beiträge, 1349 Bewertungen)91% positive Bewertungen (13326 Beiträge, 1349 Bewertungen)91% positive Bewertungen (13326 Beiträge, 1349 Bewertungen)91% positive Bewertungen (13326 Beiträge, 1349 Bewertungen)91% positive Bewertungen (13326 Beiträge, 1349 Bewertungen)91% positive Bewertungen (13326 Beiträge, 1349 Bewertungen)
    AW: Garderobenhaftung in Clubs

    Der komplette Haftungsausschluss benachteiligt den Kunden unbillig und ist daher unwirksam, daher hat der Club zu haften. M. E. dann auch in unbegrenzter Höhe, weil eine geltungserhaltende Reduktion nicht stattfindet.

    Cooler Nick, übrigens! ;)
  3. vladimir

    vladimir Senior Mitglied 10.05.2010, 23:52

    Registriert seit:
    16. Januar 2009
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    28
    Beruf:
    Jura Student
    Renommee:
    44
    87% positive Bewertungen (295 Beiträge, 31 Bewertungen)87% positive Bewertungen (295 Beiträge, 31 Bewertungen)87% positive Bewertungen (295 Beiträge, 31 Bewertungen)87% positive Bewertungen (295 Beiträge, 31 Bewertungen)87% positive Bewertungen (295 Beiträge, 31 Bewertungen)87% positive Bewertungen (295 Beiträge, 31 Bewertungen)87% positive Bewertungen (295 Beiträge, 31 Bewertungen)87% positive Bewertungen (295 Beiträge, 31 Bewertungen)87% positive Bewertungen (295 Beiträge, 31 Bewertungen)87% positive Bewertungen (295 Beiträge, 31 Bewertungen)
    AW: Garderobenhaftung in Clubs

    In vielen Fällen haften die Gastwirte trotz des obligatorischen Schildes für die Garderobe der Gäste
  4. Restrealität

    Restrealität Neues Mitglied 11.05.2010, 00:53

    Registriert seit:
    10. Mai 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Restrealität hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Restrealität hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Restrealität hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Restrealität hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Restrealität hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Restrealität hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Restrealität hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Restrealität hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Restrealität hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Restrealität hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Garderobenhaftung in Clubs

    Dann kann man ja nur hoffen, dass einem das mal passiert und sich danch alles möglich ersetzen lassen...
  5. Clown

    Clown V.I.P. 11.05.2010, 01:41

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    13.326
    Zustimmungen:
    1.137
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    1.157
    91% positive Bewertungen (13326 Beiträge, 1349 Bewertungen)91% positive Bewertungen (13326 Beiträge, 1349 Bewertungen)91% positive Bewertungen (13326 Beiträge, 1349 Bewertungen)91% positive Bewertungen (13326 Beiträge, 1349 Bewertungen)91% positive Bewertungen (13326 Beiträge, 1349 Bewertungen)91% positive Bewertungen (13326 Beiträge, 1349 Bewertungen)91% positive Bewertungen (13326 Beiträge, 1349 Bewertungen)91% positive Bewertungen (13326 Beiträge, 1349 Bewertungen)91% positive Bewertungen (13326 Beiträge, 1349 Bewertungen)91% positive Bewertungen (13326 Beiträge, 1349 Bewertungen)
    AW: Garderobenhaftung in Clubs

    Das wäre Betrug und nur mittelmäßig klug.
  6. Restrealität

    Restrealität Neues Mitglied 11.05.2010, 09:38

    Registriert seit:
    10. Mai 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Restrealität hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Restrealität hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Restrealität hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Restrealität hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Restrealität hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Restrealität hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Restrealität hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Restrealität hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Restrealität hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Restrealität hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Garderobenhaftung in Clubs

    wie soll denn der inhalt jemals genau beziffert werden, wenn das ding weg ist. da könnte dann ja echt alles drin gewesen sein?!
  7. Clown

    Clown V.I.P. 11.05.2010, 11:56

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    13.326
    Zustimmungen:
    1.137
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    1.157
    91% positive Bewertungen (13326 Beiträge, 1349 Bewertungen)91% positive Bewertungen (13326 Beiträge, 1349 Bewertungen)91% positive Bewertungen (13326 Beiträge, 1349 Bewertungen)91% positive Bewertungen (13326 Beiträge, 1349 Bewertungen)91% positive Bewertungen (13326 Beiträge, 1349 Bewertungen)91% positive Bewertungen (13326 Beiträge, 1349 Bewertungen)91% positive Bewertungen (13326 Beiträge, 1349 Bewertungen)91% positive Bewertungen (13326 Beiträge, 1349 Bewertungen)91% positive Bewertungen (13326 Beiträge, 1349 Bewertungen)91% positive Bewertungen (13326 Beiträge, 1349 Bewertungen)
    AW: Garderobenhaftung in Clubs

    Klar, die Frage ist, was dir der Richter glaubt. Und wenn du da wer weiß was erzählst, dann wird er die Klage teilweise abweisen und die Akte an die Staatsanwaltschaft wegen versuchten Prozessbetrug weiterleiten.
  8. Clown

    Clown V.I.P. 11.05.2010, 12:49

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    13.326
    Zustimmungen:
    1.137
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    1.157
    91% positive Bewertungen (13326 Beiträge, 1349 Bewertungen)91% positive Bewertungen (13326 Beiträge, 1349 Bewertungen)91% positive Bewertungen (13326 Beiträge, 1349 Bewertungen)91% positive Bewertungen (13326 Beiträge, 1349 Bewertungen)91% positive Bewertungen (13326 Beiträge, 1349 Bewertungen)91% positive Bewertungen (13326 Beiträge, 1349 Bewertungen)91% positive Bewertungen (13326 Beiträge, 1349 Bewertungen)91% positive Bewertungen (13326 Beiträge, 1349 Bewertungen)91% positive Bewertungen (13326 Beiträge, 1349 Bewertungen)91% positive Bewertungen (13326 Beiträge, 1349 Bewertungen)
    AW: Garderobenhaftung in Clubs

    Natürlich nur den Zeitwert. Wenn man übermäßig wertvolle Gegenstände in der Jacke lässt, sowie Bargeld, ist auch an Mitverschulden zu denken.

    Oder bringt neben dem Prozessbetrug eine Anzeige wegen Anstiftung zur uneidlichen Falschaussage ein.
  9. semmel76

    semmel76 V.I.P. 11.05.2010, 12:54

    Registriert seit:
    16. Mai 2009
    Beiträge:
    1.949
    Zustimmungen:
    282
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    336
    99% positive Bewertungen (1949 Beiträge, 307 Bewertungen)99% positive Bewertungen (1949 Beiträge, 307 Bewertungen)99% positive Bewertungen (1949 Beiträge, 307 Bewertungen)99% positive Bewertungen (1949 Beiträge, 307 Bewertungen)99% positive Bewertungen (1949 Beiträge, 307 Bewertungen)99% positive Bewertungen (1949 Beiträge, 307 Bewertungen)99% positive Bewertungen (1949 Beiträge, 307 Bewertungen)99% positive Bewertungen (1949 Beiträge, 307 Bewertungen)99% positive Bewertungen (1949 Beiträge, 307 Bewertungen)99% positive Bewertungen (1949 Beiträge, 307 Bewertungen)
    AW: Garderobenhaftung in Clubs

    Clown hat recht. Klingt schon unglaubwürdig, da ein Club- oder Diskobesucher wohl eher sein Smartphone und insbesondere das Bargeld bei sich tragen dürfte, statt diese Dinge in einer Jacke zu belassen.
  10. Clown

    Clown V.I.P. 11.05.2010, 13:31

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    13.326
    Zustimmungen:
    1.137
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    1.157
    91% positive Bewertungen (13326 Beiträge, 1349 Bewertungen)91% positive Bewertungen (13326 Beiträge, 1349 Bewertungen)91% positive Bewertungen (13326 Beiträge, 1349 Bewertungen)91% positive Bewertungen (13326 Beiträge, 1349 Bewertungen)91% positive Bewertungen (13326 Beiträge, 1349 Bewertungen)91% positive Bewertungen (13326 Beiträge, 1349 Bewertungen)91% positive Bewertungen (13326 Beiträge, 1349 Bewertungen)91% positive Bewertungen (13326 Beiträge, 1349 Bewertungen)91% positive Bewertungen (13326 Beiträge, 1349 Bewertungen)91% positive Bewertungen (13326 Beiträge, 1349 Bewertungen)
    AW: Garderobenhaftung in Clubs

    Was bringt dich zu dieser Vermutung? Allerdings: wenn der Besucher ohnehin mit einem Taxi hätte zurückfahren müssen, fehlt es an der Kausalität.

    M. E. fällt das unter die Fallgruppe der Schaffung einer überflüssigen Gefahrenlage.
  11. semmel76

    semmel76 V.I.P. 11.05.2010, 13:40

    Registriert seit:
    16. Mai 2009
    Beiträge:
    1.949
    Zustimmungen:
    282
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    336
    99% positive Bewertungen (1949 Beiträge, 307 Bewertungen)99% positive Bewertungen (1949 Beiträge, 307 Bewertungen)99% positive Bewertungen (1949 Beiträge, 307 Bewertungen)99% positive Bewertungen (1949 Beiträge, 307 Bewertungen)99% positive Bewertungen (1949 Beiträge, 307 Bewertungen)99% positive Bewertungen (1949 Beiträge, 307 Bewertungen)99% positive Bewertungen (1949 Beiträge, 307 Bewertungen)99% positive Bewertungen (1949 Beiträge, 307 Bewertungen)99% positive Bewertungen (1949 Beiträge, 307 Bewertungen)99% positive Bewertungen (1949 Beiträge, 307 Bewertungen)
    AW: Garderobenhaftung in Clubs

    Das sehe ich genauso. Im Übrigen sind die Zeiten, wo einem ein Smartphone die Hosentaschen ausbeult ohnehin vorbei. Und Bargeld in den Hosentaschen oder Geldbeutel zu haben mach schon von daher Sinn, da irgendwann ja die Zeche bezahlt werden muss. Auch die Abrechnung von Verzehr-Bons erfolgt meist vor der Garderobe (zumindest soweit ich das noch richtig in Erinnerung habe).

    Die mit allerlei Wertgegenständen vollgestopfte Jacke an einer Garderobe abzugeben, weil einem bei Abhandenkommen der Verlust ja ersetzt werden müsste, klingt m.E. reichlich tendenziös... :misstraui
  12. semmel76

    semmel76 V.I.P. 11.05.2010, 14:36

    Registriert seit:
    16. Mai 2009
    Beiträge:
    1.949
    Zustimmungen:
    282
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    336
    99% positive Bewertungen (1949 Beiträge, 307 Bewertungen)99% positive Bewertungen (1949 Beiträge, 307 Bewertungen)99% positive Bewertungen (1949 Beiträge, 307 Bewertungen)99% positive Bewertungen (1949 Beiträge, 307 Bewertungen)99% positive Bewertungen (1949 Beiträge, 307 Bewertungen)99% positive Bewertungen (1949 Beiträge, 307 Bewertungen)99% positive Bewertungen (1949 Beiträge, 307 Bewertungen)99% positive Bewertungen (1949 Beiträge, 307 Bewertungen)99% positive Bewertungen (1949 Beiträge, 307 Bewertungen)99% positive Bewertungen (1949 Beiträge, 307 Bewertungen)
    AW: Garderobenhaftung in Clubs

    Das habe ich auch nicht getan. Mit dem Zusatz "leichtsinnig" hast Du zumindest meine Tendenz erkannt und gleichzeitig einen nicht zu verachtenden Anstoss bezüglich der Haftungsfrage geliefert. Ich werfe hier mal die §§ §§ 688 - 700 BGB bezüglich des Verwahrungsvertrages in den Raum. Bei der entgeltlichen Verwahrung würde der Verwahrer grundsätzlich für Fahrlässigkeit und Vorsatz haften, bei unentgeltlicher Verwahrung hingegen
    nur in "eigenüblicher Sorgfalt" (§ 690 BGB).


    Sorry, aber das ist Wortklauberei und bringt uns hier wohl eher nicht weiter. ;)

    Anfangs habe ich Dich so verstanden, als befinde sich ein intaktes 600 EUR-Smartphone nebst Schlüssel, Ausweispapieren und ca. 200 EUR Bargeld in einem 200 EUR-Mantel, welcher dann an der Garderobe abgegeben werden soll.

    Ich bin hier immer noch mißtrauisch - sorry.

    Nicht? Ich kam darauf, weil Du insbesondere nachgefragt hast, inwieweit gar Taxikosten oder sonstige Beförderungskosten erstattungsfähig wären. Weiter denke ich nicht, dass der Begriff "Garderobe", worauf sich ja ein Verwahrungsvertrag bezieht, auch die Verwahrung der Wertgegenstände beinhaltet.


    Ein solche Diskussion hatten wir hier schon einmal, glaube ich. In den meisten Fällen lässt sich dieser Sachverhalt eindeutig mit der Haftungsfrage und wann inwieweit Schadensersatz geleistet werden muss, beantworten.

    Würde nun der Verwahrer den Mantel an einen Dieb oder Finder herausgeben, der sich mit dem Bon des Eigentümers legitimiert, so ist zumindest der Verwahrer m.E. aus der Haftung.


    Breit aber flach, dat Dingens... :D

    Im Grunde meine ich das Gleiche, habe es nur etwas mehr ausgebaut...
  13. semmel76

    semmel76 V.I.P. 11.05.2010, 15:14

    Registriert seit:
    16. Mai 2009
    Beiträge:
    1.949
    Zustimmungen:
    282
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    336
    99% positive Bewertungen (1949 Beiträge, 307 Bewertungen)99% positive Bewertungen (1949 Beiträge, 307 Bewertungen)99% positive Bewertungen (1949 Beiträge, 307 Bewertungen)99% positive Bewertungen (1949 Beiträge, 307 Bewertungen)99% positive Bewertungen (1949 Beiträge, 307 Bewertungen)99% positive Bewertungen (1949 Beiträge, 307 Bewertungen)99% positive Bewertungen (1949 Beiträge, 307 Bewertungen)99% positive Bewertungen (1949 Beiträge, 307 Bewertungen)99% positive Bewertungen (1949 Beiträge, 307 Bewertungen)99% positive Bewertungen (1949 Beiträge, 307 Bewertungen)
    AW: Garderobenhaftung in Clubs

    Siehste, jetzt sind wir "Zotteligen" wieder einer Meinung... ;)

    Die Diskozeit ist bei mir ebenfalls schon länger vorbei. Handy nehm ich gar nicht mit beim Weggehen - es könnte ja wer was wollen, wenn ich meine Ruhe haben will... :D
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Garderobenhaftung und Haftungsausschluß Versicherungsrecht 18. Juni 2013
Garderobenhaftung Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 16. Januar 2012
Garderobenhaftung Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 13. Dezember 2011
Cannabis Social Clubs Betäubungsmittelrecht 14. März 2009
Bestimmungen in Template Clubs Internetrecht 3. Juli 2006

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum