Fußball spielen nach Mhk IV und V Fraktur trotz Krankmeldung

Dieses Thema "Fußball spielen nach Mhk IV und V Fraktur trotz Krankmeldung - Aktuelle juristische Diskussionen und Themen" im Forum "Aktuelle juristische Diskussionen und Themen" wurde erstellt von Henne931, 6. Mai 2013.

  1. Henne931

    Henne931 Neues Mitglied 06.05.2013, 15:35

    Registriert seit:
    6. Mai 2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Henne931 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Henne931 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Henne931 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Henne931 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Henne931 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Henne931 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Henne931 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Henne931 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Henne931 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Henne931 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Fußball spielen nach Mhk IV und V Fraktur trotz Krankmeldung

    Folgender Fall:

    Der Arbeitnehmer erlitt durch einen Sturz zuhause eine Mittelhandfraktur des vierten und fünften Fingers an der rechten Hand. Dies hatte eine 8 Wöchige Krankmeldung zur Folge. Jetzt ist der AN wieder fast genesen und darf die Hand jetzt wieder belasten. Da der AN aber als Maurerlehrling tätig ist und er seine Hand noch nicht wieder richtig bewegen kann muss er Krankengymnastik machen, was eine weitere Krankmeldung für 2 Wochen zur Folge hat. Jetzt möchte der AN aber gerne trotz der 2 Wochen die er noch krank geschrieben ist wieder Fußball spielen und er hat auch grünes Licht vom Arzt zwecks Fußball, Kraftsport etc d.h. er darf seine Hand wie vorher erwähnt wieder belasten. Wie ist jetzt die Rechtslage wenn der AG sieht er ist Krank geschrieben und spielt Fußball? Sollte der AN lieber vorher mit dem AG darüber sprechen oder kann der AN ohne schlechtes gewissen Fußball spielen?

    MfG Henne 931
  2. Humungus

    Humungus V.I.P. 06.05.2013, 15:41

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    22.913
    Zustimmungen:
    1.802
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    1.840
    99% positive Bewertungen (22913 Beiträge, 1765 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22913 Beiträge, 1765 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22913 Beiträge, 1765 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22913 Beiträge, 1765 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22913 Beiträge, 1765 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22913 Beiträge, 1765 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22913 Beiträge, 1765 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22913 Beiträge, 1765 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22913 Beiträge, 1765 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22913 Beiträge, 1765 Bewertungen)
    AW: Fußball spielen nach Mhk IV und V Fraktur trotz Krankmeldung

    Sagen wirs mal so: wenn der Arzt bescheinigt, dass man zwar noch nicht arbeiten darf, das Fußballspielen aber den Genesungsprozess nicht gefährdet, kann man Fußballspielen.

    Dass man dadurch nachhaltig bei dem AG versch.ssen hat muss man mit sich selber ausmachen. Sauberer wäre es, dass man gleichzeitig mit dem Fußballspielen auch wieder mit dem Arbeiten anfängt.

    Ich stelle mir gerade vor, dass der Spieler gefoult wird und sich beim Sturz die gleiche Fraktur wieder zuzieht...
  3. Henne931

    Henne931 Neues Mitglied 06.05.2013, 16:58

    Registriert seit:
    6. Mai 2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Henne931 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Henne931 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Henne931 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Henne931 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Henne931 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Henne931 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Henne931 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Henne931 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Henne931 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Henne931 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Fußball spielen nach Mhk IV und V Fraktur trotz Krankmeldung

    Der AN trägt ja eine Schiene, die er sich vom Arzt hat verschreiben lassen damit dies nicht nochmal passieren kann. Was haltet ihr davon wenn der AN mit dem AG über diese Situation spricht, klar ist dann aber auch das die Chancen für den AN wieder zu spielen nur bei 50:50 liegen, wobei der AG sehr verständnisvoll ist.
  4. Humungus

    Humungus V.I.P. 06.05.2013, 17:15

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    22.913
    Zustimmungen:
    1.802
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    1.840
    99% positive Bewertungen (22913 Beiträge, 1765 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22913 Beiträge, 1765 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22913 Beiträge, 1765 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22913 Beiträge, 1765 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22913 Beiträge, 1765 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22913 Beiträge, 1765 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22913 Beiträge, 1765 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22913 Beiträge, 1765 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22913 Beiträge, 1765 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22913 Beiträge, 1765 Bewertungen)
    AW: Fußball spielen nach Mhk IV und V Fraktur trotz Krankmeldung

    Davon halte ich viel, denn was nutzt eine Rechtslage, wenn man sich weiterhin mit dem AG verstehen will. Und außerdem: wie wichtig muss ein Fußballspiel sein, dass man seinen Job dafür riskiert?
  5. Chappi1906

    Chappi1906 Star Mitglied 07.05.2013, 07:41

    Registriert seit:
    12. April 2009
    Beiträge:
    919
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    28
    Renommee:
    86
    88% positive Bewertungen (919 Beiträge, 86 Bewertungen)88% positive Bewertungen (919 Beiträge, 86 Bewertungen)88% positive Bewertungen (919 Beiträge, 86 Bewertungen)88% positive Bewertungen (919 Beiträge, 86 Bewertungen)88% positive Bewertungen (919 Beiträge, 86 Bewertungen)88% positive Bewertungen (919 Beiträge, 86 Bewertungen)88% positive Bewertungen (919 Beiträge, 86 Bewertungen)88% positive Bewertungen (919 Beiträge, 86 Bewertungen)88% positive Bewertungen (919 Beiträge, 86 Bewertungen)88% positive Bewertungen (919 Beiträge, 86 Bewertungen)
    AW: Fußball spielen nach Mhk IV und V Fraktur trotz Krankmeldung

    Da schließe ich mich Humungus im vollen Umfang an.
    Das Arbeitsgericht Stuttgart hat ebenso entschieden (hier ging es um einen Marathon; vgl. dazu Urteil vom 22.3.2007 - 9 Ca 475/06 Arbeitsgericht Stuttgart).
    Wieviel Sinn es macht, wenn man seine Arbeit aufgrund eines rechtlichen "Dürfens" weiter verfolgt obwohl u.U. der Arbeitgeber seinen Arbeitnehmer loswerden will steht natürlich auf einem anderen Blatt.
    Clown gefällt das.
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Arbeiten trotz Krankmeldung Arbeitsrecht 10. Februar 2013
Nebenjob trotz Krankmeldung Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 3. Februar 2013
Arbeiten trotz Krankmeldung! Arbeitsrecht 2. Oktober 2008
Abmahnung trotz krankmeldung Arbeitsrecht 28. Mai 2008
Auf der Straße Fußball spielen - Nachbar streikt Nachbarrecht 23. April 2007

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum