Fristen TzBfG §8 bei untermonatigem Antrag

Dieses Thema "Fristen TzBfG §8 bei untermonatigem Antrag - Arbeitsrecht" im Forum "Arbeitsrecht" wurde erstellt von no_limitz, 13. September 2017.

  1. no_limitz

    no_limitz Boardneuling 13.09.2017, 22:35

    Registriert seit:
    29. April 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, no_limitz hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, no_limitz hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, no_limitz hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, no_limitz hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, no_limitz hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, no_limitz hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, no_limitz hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, no_limitz hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, no_limitz hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, no_limitz hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Fristen TzBfG §8 bei untermonatigem Antrag

    Hallo Forum,

    ich habe eine Frage zum Teilzeitgesetz TzBfG §8. Im speziellen geht es um die beiden Fristen aus den Absätzen (2) und (5) des §8

    Sachverhalt: Mal angenommen eine Arbeitnehmerin stellt untermonatig z.B. am 17.Feb einen Antrag auf Verringerung der Arbeitszeit (gemäß TzBfG §8) zum frühestmöglichen Termin, d.h. sie gibt kein konkretes Datum an, weil sie die Reduzierung so schnell wie möglich haben möchte (z.B. "Ich beantrage eine Reduzierung um xx Stunden auf yy Std/Woche zum frühestmöglichen Termin")

    Sie teilt dem Arbeitgeber weiterhin den Umfang der Verringerung und die gewünschte Verteilung mit.
    Der Arbeitgeber bestätigt den Eingang des Antrages.

    Fragen: Wie berechnen sich nun die Fristen
    a) wann die Arbeitnehmerin ihren Anspruch gemäß TzBfG §8 Absatz(2) Satz(1) geltend machen kann ? (17.Feb + 3 Monate = 17.Mai ??)

    b) für den Arbeitgeber, wann er dem Antrag gemäß TzBfG §8 Absatz(5) Satz(1) widersprechen muss, damit er nicht automatisch in Kraft tritt? (17.Feb + 3 Monate - 1 Monat = 17.April ??)

    Vielen Dank für Eure Unterstützung.
    Schöne Grüße
    Nicole
  2. ElJogi

    ElJogi V.I.P. 14.09.2017, 00:11

    Registriert seit:
    27. Oktober 2014
    Beiträge:
    7.884
    Zustimmungen:
    1.449
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Renommee:
    1.037
    98% positive Bewertungen (7884 Beiträge, 1081 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7884 Beiträge, 1081 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7884 Beiträge, 1081 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7884 Beiträge, 1081 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7884 Beiträge, 1081 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7884 Beiträge, 1081 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7884 Beiträge, 1081 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7884 Beiträge, 1081 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7884 Beiträge, 1081 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7884 Beiträge, 1081 Bewertungen)
    A) Nein. 18. Mai

    B) Korrekt. 17. April
  3. no_limitz

    no_limitz Boardneuling 14.09.2017, 19:06

    Registriert seit:
    29. April 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, no_limitz hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, no_limitz hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, no_limitz hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, no_limitz hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, no_limitz hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, no_limitz hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, no_limitz hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, no_limitz hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, no_limitz hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, no_limitz hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Vielen Dank :), habe inzwischen auch die Quelle gefunden, BGB §187, §188
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Antrag auf Satzungsänderung - Fristen? Vereinsrecht 13. März 2012
Fristen Zivilprozeß- / Zwangsvollstreckungsrecht 20. August 2010
TzBfG Arbeitsrecht 22. Juni 2010
Fristen in §8 TzBfG Arbeitsrecht 2. Oktober 2008
Fristen Arbeitsrecht 14. Januar 2008

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum