Formulierung einer Ausnahme zum Gewährleistungsausschluss

Dieses Thema "Formulierung einer Ausnahme zum Gewährleistungsausschluss - Bürgerliches Recht allgemein" im Forum "Bürgerliches Recht allgemein" wurde erstellt von dago_jur, 18. April 2017.

  1. dago_jur

    dago_jur Neues Mitglied 18.04.2017, 20:06

    Registriert seit:
    18. April 2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, dago_jur hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, dago_jur hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, dago_jur hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, dago_jur hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, dago_jur hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, dago_jur hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, dago_jur hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, dago_jur hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, dago_jur hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, dago_jur hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Formulierung einer Ausnahme zum Gewährleistungsausschluss

    Angenommen, Privatperson A möchte ein Kraftfahrzeug verkaufen. Er möchte sich absichern, indem er eine Gewährleistung bzw. Sachmängelhaftung ausschließt. Im Mustervertrag eines Automobilclubs klingt das so:
    "Das Kraftfahrzeug wird unter Ausschluss der Sachmängelhaftung verkauft. Dieser Ausschluss gilt nicht für Schadensersatzansprüche aus Sachmängelhaftung, die auf einer grob fahrlässigen oder vorsätzlichen Verletzung von Pflichten des Verkäufers oder seines Erfüllungsgehilfen beruhen sowie bei der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit."

    Angenommen, A erhält für das Kraftfahrzeug ein Kaufangebot vom gewerblichen Händler B. B möchte jedoch eine individuelle Formulierung zu nutzen:
    "Der Verkauf erfolgt unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung oder sonstigen Haftung des Verkäufers. Ansprüche des Käufers, die nach zwingendem Recht nicht ausgeschlossen werden können, insbesondere wegen vorsätzlichen Verhaltens des Käufers, bleiben vorbehalten."

    Weiterhin angenommen, es wird keine gesonderte Garantie vereinbart. Inwiefern unterscheiden sich die Formulierungen voneinander? Ist eine der Formulierungen im Fall eines auftretenden Sachmangels für den A oder den B vorteilhafter als die Andere?

    Danke für euer Interesse und eure Antworten.
  2. fernetpunker

    fernetpunker V.I.P. 21.04.2017, 17:49

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    1.205
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Region Hannover
    Homepage:
    Renommee:
    1.312
    99% positive Bewertungen (7700 Beiträge, 1318 Bewertungen)99% positive Bewertungen (7700 Beiträge, 1318 Bewertungen)99% positive Bewertungen (7700 Beiträge, 1318 Bewertungen)99% positive Bewertungen (7700 Beiträge, 1318 Bewertungen)99% positive Bewertungen (7700 Beiträge, 1318 Bewertungen)99% positive Bewertungen (7700 Beiträge, 1318 Bewertungen)99% positive Bewertungen (7700 Beiträge, 1318 Bewertungen)99% positive Bewertungen (7700 Beiträge, 1318 Bewertungen)99% positive Bewertungen (7700 Beiträge, 1318 Bewertungen)99% positive Bewertungen (7700 Beiträge, 1318 Bewertungen)
    Ich würde die erste Formulierung nehmen, ist besser.
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Gewährleistungsausschluss Privatkauf Kaufrecht / Leasingrecht 12. Oktober 2011
Gewährleistungsausschluss Privatkauf Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 10. Oktober 2011
Formulierung Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 29. September 2011
Gebrauchtwagenkauf, Gewährleistungsausschluss Kaufrecht / Leasingrecht 13. August 2010
Gewährleistungsausschluss? Bürgerliches Recht allgemein 10. Dezember 2009

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum