Fliesen nach Wasserschaden nicht mehr beschaffbar

Dieses Thema "Fliesen nach Wasserschaden nicht mehr beschaffbar - Versicherungsrecht" im Forum "Versicherungsrecht" wurde erstellt von ferropolis, 14. Juni 2017.

  1. ferropolis

    ferropolis Neues Mitglied 14.06.2017, 10:30

    Registriert seit:
    14. Juni 2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, ferropolis hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, ferropolis hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, ferropolis hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, ferropolis hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, ferropolis hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, ferropolis hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, ferropolis hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, ferropolis hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, ferropolis hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, ferropolis hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Fliesen nach Wasserschaden nicht mehr beschaffbar

    Hallo, angenommen, in einer Eigentumswohnung gäbe es einen Wasserschaden, die Wand würde geöffnet und ein teil der Fließen zerstört. Der Wasserschaden wird durch die Versicherung übernommen, die Wand wieder Hochgezogen und dann sollen die Fliesen wieder auf die Wand. Aber die sind leider nicht mehr beschaffbar (weil wer hat schon Fliesen von vor 5-10 Jahren).

    Müsste man eine alternative Fliese (andere Farbe oder andere Form) akzeptieren?
    Sicherlich hat die Versichung wenig Interesse daran, das komplette Bad neu zu fliesen, aber würde es nicht darauf hinaus laufen?
    Denn der "Ursprungszustand" ist wieder her zu stellen und eine andere Farbe/Form ist nicht der Ursprungszustand - so die weitläufig und allgemein verbreitet Meinung. Was sagt ihr?
  2. ElJogi

    ElJogi V.I.P. 14.06.2017, 11:23

    Registriert seit:
    27. Oktober 2014
    Beiträge:
    7.163
    Zustimmungen:
    1.307
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Renommee:
    965
    98% positive Bewertungen (7163 Beiträge, 1003 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7163 Beiträge, 1003 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7163 Beiträge, 1003 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7163 Beiträge, 1003 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7163 Beiträge, 1003 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7163 Beiträge, 1003 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7163 Beiträge, 1003 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7163 Beiträge, 1003 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7163 Beiträge, 1003 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7163 Beiträge, 1003 Bewertungen)
    Die Versicherung wird sicherlich nicht begeistert Juhuu rufen, wenn das ganze Bad saniert werden müsste.

    Aber letztendlich kann es darauf hinauslaufen.

    Entscheidend sind natürlich die Versicherungsbedingungen.

    Es ist ratsam, das Bemühen um die Ersatzfliesen zu dokumentieren.
    Zum Beispiel kann man die Absagen größerer und wichtiger Lieferannten der Versicherung vorlegen.
    Und am besten auch des Herstellers.
    ferropolis gefällt das.
  3. ferropolis

    ferropolis Neues Mitglied 14.06.2017, 11:34

    Registriert seit:
    14. Juni 2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, ferropolis hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, ferropolis hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, ferropolis hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, ferropolis hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, ferropolis hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, ferropolis hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, ferropolis hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, ferropolis hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, ferropolis hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, ferropolis hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Okay, also erst mal ein Blick in die Versicherungsbedingungen.
    Könnte die Versicherung die (nennen wir es mal) Renovierung ablehnen und sich darauf berufen, dass sie nur die Reparaturfliesen übernehmen?

    Mir scheint es so, dass Versicherungen sich gerne mit o.g. Passus (nur die Reparaturfliesen) aus der Situation schleichen wollen.
  4. Pirate

    Pirate Star Mitglied 14.06.2017, 11:37

    Registriert seit:
    9. Juli 2014
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    116
    Punkte für Erfolge:
    43
    Geschlecht:
    männlich
    Renommee:
    84
    92% positive Bewertungen (593 Beiträge, 88 Bewertungen)92% positive Bewertungen (593 Beiträge, 88 Bewertungen)92% positive Bewertungen (593 Beiträge, 88 Bewertungen)92% positive Bewertungen (593 Beiträge, 88 Bewertungen)92% positive Bewertungen (593 Beiträge, 88 Bewertungen)92% positive Bewertungen (593 Beiträge, 88 Bewertungen)92% positive Bewertungen (593 Beiträge, 88 Bewertungen)92% positive Bewertungen (593 Beiträge, 88 Bewertungen)92% positive Bewertungen (593 Beiträge, 88 Bewertungen)92% positive Bewertungen (593 Beiträge, 88 Bewertungen)
    Es gibt in Hamburg einen Händler, der hat Fliesen seit 1900 und ist auf genau das (Ersatzfliesen) spezialisiert.
  5. ElJogi

    ElJogi V.I.P. 14.06.2017, 11:39

    Registriert seit:
    27. Oktober 2014
    Beiträge:
    7.163
    Zustimmungen:
    1.307
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Renommee:
    965
    98% positive Bewertungen (7163 Beiträge, 1003 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7163 Beiträge, 1003 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7163 Beiträge, 1003 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7163 Beiträge, 1003 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7163 Beiträge, 1003 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7163 Beiträge, 1003 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7163 Beiträge, 1003 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7163 Beiträge, 1003 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7163 Beiträge, 1003 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7163 Beiträge, 1003 Bewertungen)
    Natürlich müssen sie nur Reparaturfliesen zahlen, wenn es gleiche Reparaturfliesen gibt.

    Wenn man belegen kann, dass es die nicht gibt, muss die Versicherung die Reparatur bezahlen, mit dem was dafür nötig ist.

    Im Streitfall würde vor Gericht geklärt, welche Form der Reparatur zumutbar und angemessen ist.

    Minimal abweichende Fliesen an einer nicht gut sichtbaren Stelle könnten zumutbar sein. Eine eindeutig als geflickt zu erkennende Wand dagegen nicht.
  6. ferropolis

    ferropolis Neues Mitglied 14.06.2017, 12:33

    Registriert seit:
    14. Juni 2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, ferropolis hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, ferropolis hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, ferropolis hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, ferropolis hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, ferropolis hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, ferropolis hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, ferropolis hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, ferropolis hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, ferropolis hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, ferropolis hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Gut, das wäre dann immer Situativ zu entscheiden.
    Heißt, wenn du die Türe aufmachst und direkt auf der Stirnseite 2 ungewollt unterschiedliche Fliesen ist wird das etwas anderes sein als wenn es hinter einem Heizkörper wäre.

    Könnte man sich da auf irgendetwas berufen? Verfahren? Urteile? Gesetze?
  7. hambre

    hambre V.I.P. 14.06.2017, 15:17

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    4.409
    Zustimmungen:
    439
    Punkte für Erfolge:
    83
    Renommee:
    490
    99% positive Bewertungen (4409 Beiträge, 478 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4409 Beiträge, 478 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4409 Beiträge, 478 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4409 Beiträge, 478 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4409 Beiträge, 478 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4409 Beiträge, 478 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4409 Beiträge, 478 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4409 Beiträge, 478 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4409 Beiträge, 478 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4409 Beiträge, 478 Bewertungen)
    Zunächst einmal solltest Du der Versicherung mitteilen, dass es die Fliesen nicht mehr gibt. Die Versicherung hat dann ggf. Quellen, an die ein normaler Fliesenkäufer nicht denkt (siehe Antwort #4).

    Aber selbst wenn die wirklich nicht zu beschaffen ist gibt es zwischen Austausch der kaputten Fliesen und Neuverfliesung des gesamten Bades auch noch Zwischenstufen.

    Das könnte dann darauf hinauslaufen, dass ein bestimmter Bereich oder eine Wand neu verfliest wird.
  8. BigMikeOWL

    BigMikeOWL V.I.P. 14.06.2017, 15:40

    Registriert seit:
    24. Juni 2008
    Beiträge:
    1.657
    Zustimmungen:
    183
    Punkte für Erfolge:
    63
    Renommee:
    147
    94% positive Bewertungen (1657 Beiträge, 143 Bewertungen)94% positive Bewertungen (1657 Beiträge, 143 Bewertungen)94% positive Bewertungen (1657 Beiträge, 143 Bewertungen)94% positive Bewertungen (1657 Beiträge, 143 Bewertungen)94% positive Bewertungen (1657 Beiträge, 143 Bewertungen)94% positive Bewertungen (1657 Beiträge, 143 Bewertungen)94% positive Bewertungen (1657 Beiträge, 143 Bewertungen)94% positive Bewertungen (1657 Beiträge, 143 Bewertungen)94% positive Bewertungen (1657 Beiträge, 143 Bewertungen)94% positive Bewertungen (1657 Beiträge, 143 Bewertungen)
    Wie schon ein Vorredner Schrieb, es gibt eine Firma, die alles mögliche an Fliesen nachbrennt und es nur minimale, kaum sichtbare Unterschiede gibt. Das ist auch alles ausgeurteilt.
  9. macyanni

    macyanni V.I.P. 16.06.2017, 10:54

    Registriert seit:
    15. Februar 2008
    Beiträge:
    2.853
    Zustimmungen:
    106
    Punkte für Erfolge:
    63
    Renommee:
    124
    81% positive Bewertungen (2853 Beiträge, 167 Bewertungen)81% positive Bewertungen (2853 Beiträge, 167 Bewertungen)81% positive Bewertungen (2853 Beiträge, 167 Bewertungen)81% positive Bewertungen (2853 Beiträge, 167 Bewertungen)81% positive Bewertungen (2853 Beiträge, 167 Bewertungen)81% positive Bewertungen (2853 Beiträge, 167 Bewertungen)81% positive Bewertungen (2853 Beiträge, 167 Bewertungen)81% positive Bewertungen (2853 Beiträge, 167 Bewertungen)81% positive Bewertungen (2853 Beiträge, 167 Bewertungen)81% positive Bewertungen (2853 Beiträge, 167 Bewertungen)
    Hm, obacht! Diese Hamburger Firma hat bei weitem nicht die Auswahl wie SBS in Wuppertal. Die Hamburger Firma macht aber auch Fliesen nach. Dabei ist zu beachten, dass das nur Abriebgruppe 2 ist und deshalb im putzintensiven Bereich, wenn überhaupt, nicht anzuraten ist.

    Generell handelt es sich bei der Gebäudeversicherung um eine Neuwertversicherung. Verwunderlich ist, dass zu dem Thema nicht viel öfter geklagt wird. Ein geflicktes Bad hat ja wenig mit "Neuwertversicherung" zu tun. Ein Blick in die Versicherungsbedingungen hilft da wenig, weil das Problem nach meiner unwesentlichen Meinung in allen Bedingungen gleich sein dürfte.

    Meine Kollegen sind bei der Schadenregulierung recht erfinderisch, wenn es um akzeptable Lösungen geht. Das geht von einer Wandseite neue Fliesen bis zu farblich passenden Dekorfliesen oder Fliesenbildern, je nach Baustelle. In der Regel wird versucht eine einvernehmliche Regelung zu finden.

    Smiley Mac
  10. cherokee

    cherokee V.I.P. 16.06.2017, 11:18

    Registriert seit:
    14. März 2014
    Beiträge:
    3.377
    Zustimmungen:
    448
    Punkte für Erfolge:
    83
    Renommee:
    385
    94% positive Bewertungen (3377 Beiträge, 415 Bewertungen)94% positive Bewertungen (3377 Beiträge, 415 Bewertungen)94% positive Bewertungen (3377 Beiträge, 415 Bewertungen)94% positive Bewertungen (3377 Beiträge, 415 Bewertungen)94% positive Bewertungen (3377 Beiträge, 415 Bewertungen)94% positive Bewertungen (3377 Beiträge, 415 Bewertungen)94% positive Bewertungen (3377 Beiträge, 415 Bewertungen)94% positive Bewertungen (3377 Beiträge, 415 Bewertungen)94% positive Bewertungen (3377 Beiträge, 415 Bewertungen)94% positive Bewertungen (3377 Beiträge, 415 Bewertungen)
  11. macyanni

    macyanni V.I.P. 16.06.2017, 15:16

    Registriert seit:
    15. Februar 2008
    Beiträge:
    2.853
    Zustimmungen:
    106
    Punkte für Erfolge:
    63
    Renommee:
    124
    81% positive Bewertungen (2853 Beiträge, 167 Bewertungen)81% positive Bewertungen (2853 Beiträge, 167 Bewertungen)81% positive Bewertungen (2853 Beiträge, 167 Bewertungen)81% positive Bewertungen (2853 Beiträge, 167 Bewertungen)81% positive Bewertungen (2853 Beiträge, 167 Bewertungen)81% positive Bewertungen (2853 Beiträge, 167 Bewertungen)81% positive Bewertungen (2853 Beiträge, 167 Bewertungen)81% positive Bewertungen (2853 Beiträge, 167 Bewertungen)81% positive Bewertungen (2853 Beiträge, 167 Bewertungen)81% positive Bewertungen (2853 Beiträge, 167 Bewertungen)
    ..........sbs hat Lagerware aus Altbeständen, Schittek ist mehr was zum reproduzieren. Meine Erfolgsquote ist bei SBS höher. Aber der User merkt hier schon, wer Service bietet. Sein Versicherer scheint wohl eher ein Billigheimer zu sein. Nichts gegen billig, aber die Schadenregulierung ist dann auch billig.......Smiley Mac
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Abgefallene Fliesen durch Wasserschaden vorm Haus Versicherungsrecht 27. Mai 2010
Wasserschaden Mietrecht 28. Dezember 2009
Wasserschaden Versicherungsrecht 27. Januar 2009
Fliesen Mietrecht 10. Dezember 2007
Wasserschaden und die Fliesen gibt es nicht mehr... Versicherungsrecht 26. April 2007

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum