Fikitver Fall?

Dieses Thema "Fikitver Fall? - Sozialrecht" im Forum "Sozialrecht" wurde erstellt von crazymoment, 14. Mai 2007.

  1. crazymoment

    crazymoment Neues Mitglied 14.05.2007, 16:24

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, crazymoment hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, crazymoment hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, crazymoment hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, crazymoment hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, crazymoment hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, crazymoment hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, crazymoment hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, crazymoment hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, crazymoment hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, crazymoment hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Fikitver Fall?

    Hallo zusammen,

    Angenommen X bekommt einen Bescheid von der Kindergeldkasse und muss das gesamt Kindergeld zurück zahlen, was ist nun zu tun? und das obwohl x ca. 100 €uro unter der zuerreichenden Grenze liegt. Bei 7587 €
    Was kann X alles angeben, ausser Werbungskosten, Fahrtgeld und Gewerkschaft??

    Vielen Dank für eure mühe
    Zuletzt bearbeitet: 15. Mai 2007
  2. daniel-erfurt

    daniel-erfurt V.I.P. 15.07.2007, 17:36

    Registriert seit:
    18. November 2006
    Beiträge:
    4.012
    Zustimmungen:
    362
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    387
    98% positive Bewertungen (4012 Beiträge, 371 Bewertungen)98% positive Bewertungen (4012 Beiträge, 371 Bewertungen)98% positive Bewertungen (4012 Beiträge, 371 Bewertungen)98% positive Bewertungen (4012 Beiträge, 371 Bewertungen)98% positive Bewertungen (4012 Beiträge, 371 Bewertungen)98% positive Bewertungen (4012 Beiträge, 371 Bewertungen)98% positive Bewertungen (4012 Beiträge, 371 Bewertungen)98% positive Bewertungen (4012 Beiträge, 371 Bewertungen)98% positive Bewertungen (4012 Beiträge, 371 Bewertungen)98% positive Bewertungen (4012 Beiträge, 371 Bewertungen)
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Haakjöringsköd-Fall Bürgerliches Recht allgemein 21. November 2010
Brisanter Fall Strafrecht / Strafprozeßrecht 20. Januar 2009
Kurioser Fall Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 7. Oktober 2007
Strafrecht Fall! Strafrecht / Strafprozeßrecht 10. September 2006
Fall Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 16. Dezember 2003