Exmatrikulation widersprechen

Dieses Thema "Exmatrikulation widersprechen - Aktuelle juristische Diskussionen und Themen" im Forum "Aktuelle juristische Diskussionen und Themen" wurde erstellt von Teetime, 30. April 2012.

  1. Teetime

    Teetime Boardneuling 30.04.2012, 21:48

    Registriert seit:
    30. April 2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Teetime hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Teetime hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Teetime hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Teetime hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Teetime hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Teetime hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Teetime hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Teetime hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Teetime hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Teetime hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Exmatrikulation widersprechen

    Guten Tag,

    Stundent A hat eine Exmatrikulationsbescheinigung mitten des Studiensemesters ausgefüllt und unterschrieben, weil Student A einen Ausbildungsvertrag erwartet. Eine Woche nach der Exmatrikulation sagt die Firma B an dem Student A eine Zusage und somit Ausbildungsvertrag erwartet hat ab.

    Frage: Kann Student A, wie bei üblichen Verträglichen Bedingungen die selbst unternommene und von der Hochschule anerkannte Exmatrikulation binnen 2 wochen widersprechen, damit Student A den Studiensemester zuende studieren kann?

    Danke sehr im Voraus :D
  2. Humungus

    Humungus V.I.P. 30.04.2012, 22:16

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    21.807
    Zustimmungen:
    1.549
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    1.706
    99% positive Bewertungen (21807 Beiträge, 1613 Bewertungen)99% positive Bewertungen (21807 Beiträge, 1613 Bewertungen)99% positive Bewertungen (21807 Beiträge, 1613 Bewertungen)99% positive Bewertungen (21807 Beiträge, 1613 Bewertungen)99% positive Bewertungen (21807 Beiträge, 1613 Bewertungen)99% positive Bewertungen (21807 Beiträge, 1613 Bewertungen)99% positive Bewertungen (21807 Beiträge, 1613 Bewertungen)99% positive Bewertungen (21807 Beiträge, 1613 Bewertungen)99% positive Bewertungen (21807 Beiträge, 1613 Bewertungen)99% positive Bewertungen (21807 Beiträge, 1613 Bewertungen)
    AW: Exmatrikulation widersprechen

    Wo ist das denn üblich?

    Steht in der Studienordnung etwas zur Exmatrikulation drin?

    OT würde ich mich schnellstens mit dem Studienamt in Verbindung setzen und mir für den Rest des Lebens merken, dass etwas erst dann in trockenen Tüchern ist, wenn man einen Vertrag vorliegen hat.
    charles0308 gefällt das.
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Zeugenvernahme widersprechen? Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 26. Mai 2014
Exmatrikulation Schulrecht und Hochschulrecht 29. August 2013
exmatrikulation Schulrecht und Hochschulrecht 10. Juli 2013
Exmatrikulation Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 10. Juni 2010
Exmatrikulation Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 9. Juni 2010