Eure meinung? Zahnarztpfusch???

Dieses Thema "Eure meinung? Zahnarztpfusch??? | Seite 2 - Arztrecht" im Forum "Arztrecht" wurde erstellt von loni67, 7. November 2011.

  1. TomRohwer

    TomRohwer V.I.P. 08.11.2011, 18:48

    Registriert seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    10.668
    Zustimmungen:
    611
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    459
    88% positive Bewertungen (10668 Beiträge, 571 Bewertungen)88% positive Bewertungen (10668 Beiträge, 571 Bewertungen)88% positive Bewertungen (10668 Beiträge, 571 Bewertungen)88% positive Bewertungen (10668 Beiträge, 571 Bewertungen)88% positive Bewertungen (10668 Beiträge, 571 Bewertungen)88% positive Bewertungen (10668 Beiträge, 571 Bewertungen)88% positive Bewertungen (10668 Beiträge, 571 Bewertungen)88% positive Bewertungen (10668 Beiträge, 571 Bewertungen)88% positive Bewertungen (10668 Beiträge, 571 Bewertungen)88% positive Bewertungen (10668 Beiträge, 571 Bewertungen)
    AW: Eure meinung? Zahnarztpfusch???

    "So wie das geschildert wurde, aus medizinischer Sicht, ist die Zahnwurzel entweder von Natur aus zu kurz oder aber es wurde eine Wurzelspitzenresekion durchgeführt. Also gibt es nicht genügend Anhaftung für den Stift."

    Beachtliche Ferndiagnose, garniert mit Behandlungsvorschlag

    "RelyX™ Unicem - 3M Deutschland, sollte mal ausprobiert werden.

    Wenn die Wurzel (dessen Kanal) intakt ist, also nichts gebrochen etc. haben wir sehr gute Erfolge damit erzielen können."

    Seriöse (Zahn-)Medizin geht anders.
  2. Buddafly84

    Buddafly84 Senior Mitglied 08.11.2011, 19:37

    Registriert seit:
    20. Juli 2010
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    28
    Beruf:
    ZMF
    Renommee:
    52
    94% positive Bewertungen (255 Beiträge, 36 Bewertungen)94% positive Bewertungen (255 Beiträge, 36 Bewertungen)94% positive Bewertungen (255 Beiträge, 36 Bewertungen)94% positive Bewertungen (255 Beiträge, 36 Bewertungen)94% positive Bewertungen (255 Beiträge, 36 Bewertungen)94% positive Bewertungen (255 Beiträge, 36 Bewertungen)94% positive Bewertungen (255 Beiträge, 36 Bewertungen)94% positive Bewertungen (255 Beiträge, 36 Bewertungen)94% positive Bewertungen (255 Beiträge, 36 Bewertungen)94% positive Bewertungen (255 Beiträge, 36 Bewertungen)
    AW: Eure meinung? Zahnarztpfusch???

    Blödsinn und das wissen sie auch!
    Es wurden Möglichkeiten genannt einer Behandlung und einer Ursache! Möglichkeit kein Fixum
  3. blackvirtual

    blackvirtual Boardneuling 08.11.2011, 20:10

    Registriert seit:
    4. November 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, blackvirtual hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, blackvirtual hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, blackvirtual hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, blackvirtual hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, blackvirtual hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, blackvirtual hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, blackvirtual hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, blackvirtual hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, blackvirtual hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, blackvirtual hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Eure meinung? Zahnarztpfusch???

    Hallo
    Also ich bin der Meinung das da wirklich etwas zu kurz ist
    habe so eine Teleskopgeschichte,,da wurden zum Beispiel auch einige Zähne mit einer Hülse versehen,,(eigene Zähne abgeschliffen und Metallhülse drauf,,und auf diese setze ich dann die na sagen wir mal falschen Zähne,
    und diese Metallhülse ist bei mir jetzt auch schon das zweite mal abgefallen(gut hielt sie sich immer in den falschen Zähnen auf)habe den Arzt mal gefragt woran das liegen kann/denn mit der anderen Seite(habe auf beiden Seiten das gleiche)passiert dies nicht
    seine Antwort war,,das da zu wenig von meinem Zahn übrig war,,also wenig Befestigungsmaterial,,so könnte es auch bei dir sein,,und jetzt mal was anderes,,
    du kannst doch nicht zu deinem Arzt laufen wenn da nix neues bei heraus kommt,,egal was immer du für Garantien hast,,hätte er doch gleich besser machen können,,oder wie siehst du das?
  4. loni67

    loni67 Neues Mitglied 09.11.2011, 08:37

    Registriert seit:
    7. November 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, loni67 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, loni67 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, loni67 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, loni67 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, loni67 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, loni67 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, loni67 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, loni67 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, loni67 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, loni67 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Eure meinung? Zahnarztpfusch???

    Erstmal vielen Dank für Eure vielen hilfreichen Tipps!!!
    Man hat gestern mit der Zahnärztin diskuttiert und es gibt echt für alles ne plausible Ausrede.
    Man denkt nicht, das die Kraft für eine Klage dagegen hat um das durchzuziehen.
    Ist ja nicht vorsätzlich Pfusch und die Krone sieht auch gut aus und die Zahnärztin ist auch verzwifelt das sie nicht hält, weil viele Patienten solche Stiftkrionen haben.
    Der Zahn ist "erstmal" wieder eingeklebt und in 2 Wochen habe ich Termin und bekomme 2 Kostenvoranschläge.
    Einmal von Ihr für eine Marylinnbrücke und einmal vom Chef wegen Implantat.
    Das ist sehr teuer , aber wurden bisher gute Erfahrungen gemacht.
    Wahrscheinlich ist nicht nur die wurzelspitze zu kurz, sondern auch 3 mm von der wurzelwand abgebrochen durch das viele Einsetzen und meine zahnstellung ist ungünstig weil die unteren immer mit den oberen in Kontakt kommen...( hatte als Kind Zahnspange)
    Abdrücke wurden gestern gemacht und man tendiert zum Implantat wenn man ehrlich ist, auch wenn es ne Ratenzahlung werden wird.
    Liebe Grüße
    Man hatte gestern auch die anderen Möglichkeiten die früher gewesen werden diskuttiert, wie zum beispiel den Zahn bleichen oder etwas abschleifen und überkronen, aber beides wurde gleich abgewiesen, weil der Zahn eben schon tot war und blombiert.
    Komisch, bei der Tochter ist der Frontzahn auch tod und wurde erfolgreich gebleicht in mehreren sitzungen, aber sie ist auch erst 22 und man 44
  5. Pro

    Pro V.I.P. 09.11.2011, 16:34

    Registriert seit:
    17. Juli 2006
    Beiträge:
    10.161
    Zustimmungen:
    883
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    927
    95% positive Bewertungen (10161 Beiträge, 958 Bewertungen)95% positive Bewertungen (10161 Beiträge, 958 Bewertungen)95% positive Bewertungen (10161 Beiträge, 958 Bewertungen)95% positive Bewertungen (10161 Beiträge, 958 Bewertungen)95% positive Bewertungen (10161 Beiträge, 958 Bewertungen)95% positive Bewertungen (10161 Beiträge, 958 Bewertungen)95% positive Bewertungen (10161 Beiträge, 958 Bewertungen)95% positive Bewertungen (10161 Beiträge, 958 Bewertungen)95% positive Bewertungen (10161 Beiträge, 958 Bewertungen)95% positive Bewertungen (10161 Beiträge, 958 Bewertungen)
    AW: Eure meinung? Zahnarztpfusch???

    Richtig, da es aber hier um Zahnersatz geht, spricht nichts gegen den Beitrag von TomRohwer. Ich darf erinnern;
    Damit wäre dem Patienten nur zu raten, sich an die KK zu wenden und ein Mängelgutachten in Auftrag zu geben.
    Auch Möglichkeiten einer Behandlung zu nennen ist unsinnig, da die Mundsituation des Patienten hier jedem User, außer dem Patienten und dessen Zahnärztin, unbekannt ist. Das macht eben nicht wirklich Sinn.

    Gruß

    Pro
    2much gefällt das.
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Eure Meinung zu ACTA Recht, Politik und Gesellschaft 8. Februar 2012
vorsätzliche körperverletzung Eure Meinung Strafrecht / Strafprozeßrecht 21. April 2009
Eure Meinung Bürgerliches Recht allgemein 7. Januar 2007
eure Meinung/Rat - Geheimhaltungsvereinbarung Arbeitsrecht 13. August 2006
Arbeitszeugnis - Eure Meinung dazu Arbeitsrecht 19. Dezember 2004