error in persona beim Versuch, Rücktritt beim fehlgeschlagenen Versuch

Dieses Thema "error in persona beim Versuch, Rücktritt beim fehlgeschlagenen Versuch - Strafrecht - Examensvorbereitung" im Forum "Strafrecht - Examensvorbereitung" wurde erstellt von satori_zeit, 23. März 2005.

  1. satori_zeit

    satori_zeit Neues Mitglied 23.03.2005, 09:08

    Registriert seit:
    22. März 2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Jura Student, HiWi
    Ort:
    Mannheim
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, satori_zeit hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, satori_zeit hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, satori_zeit hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, satori_zeit hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, satori_zeit hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, satori_zeit hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, satori_zeit hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, satori_zeit hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, satori_zeit hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, satori_zeit hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    error in persona beim Versuch, Rücktritt beim fehlgeschlagenen Versuch

    hi Leute,
    Ich habe ein paar Fragen, die ich nicht so leicht selbst beantworten kann, hoffe dass ihr auch helft!!!
    es geht um meine Hausarbeit, die Fragen sind folgende:

    1.A will das Haus vom B in Brand setzen, A hat aber vermeintlich in das Haus von C eingedrängt , und fast vor dem Anzünden wurde dieser vom Hausbesitzer erlischt, A läuft weg.

    :confused: Gibt es überhaupt einen error in objekto, weil eigentlich der Erfolg ist nicht eingetretten, es handelt sich um einen Versuch, kann beim Versuch error in objekto geben, und sollte ich es auch prüfen?

    Ist es sinnvoll Vesuch der Brandstiftung auch für das Haus von B zu prüfen?

    Leute danke im Voraus!!! :o
    SATORI_ZEIT
    Mannheim
  2. Domingo

    Domingo V.I.P. 23.03.2005, 09:44

    Registriert seit:
    29. November 2003
    Beiträge:
    7.123
    Zustimmungen:
    453
    Punkte für Erfolge:
    0
    Homepage:
    Renommee:
    510
    99% positive Bewertungen (7123 Beiträge, 473 Bewertungen)99% positive Bewertungen (7123 Beiträge, 473 Bewertungen)99% positive Bewertungen (7123 Beiträge, 473 Bewertungen)99% positive Bewertungen (7123 Beiträge, 473 Bewertungen)99% positive Bewertungen (7123 Beiträge, 473 Bewertungen)99% positive Bewertungen (7123 Beiträge, 473 Bewertungen)99% positive Bewertungen (7123 Beiträge, 473 Bewertungen)99% positive Bewertungen (7123 Beiträge, 473 Bewertungen)99% positive Bewertungen (7123 Beiträge, 473 Bewertungen)99% positive Bewertungen (7123 Beiträge, 473 Bewertungen)
    AW: error in persona beim Versuch, Rücktritt beim fehlgeschlagenen Versuch

    Hallo,

    Bist Du Zen-Meister oder sowas?

    Ich denke, hier braucht man keinen error in objecto prüfen. Dieser hat nämlich bei vollendeten Taten seinen Platz und dient dazu, den tatsächlich eingetretenen Erfolg zu erfassen.
    Aus §22 StGB:

    ist ersichtlich, dass es für die Versuchsstrafbarkeit entscheidend auf die Vorstellung des Täters ankommt.

    Ciao,

    Domingo
  3. Nassauskieser

    Nassauskieser Junior Mitglied 24.03.2005, 00:17

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Ausbildung junger Jedis
    Ort:
    Giedi Prime
    Homepage:
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Nassauskieser hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Nassauskieser hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Nassauskieser hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Nassauskieser hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Nassauskieser hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Nassauskieser hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Nassauskieser hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Nassauskieser hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Nassauskieser hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Nassauskieser hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: error in persona beim Versuch, Rücktritt beim fehlgeschlagenen Versuch

    hallo!
    ja genau, A hat nach seiner Vorstellung zur Brandstiftung in B´s Haus angesetzt, tatsächlich aber in C´s Haus.
    Rose/Rosahl- Klassiker schlechthin, meint ihr nicht?

    Ich denke, dass es dem Fallersteller hier darum ging, dass der Bearb. herausarbeitet, dass es sich bei tatbestandlicher Gleichwertigkeit der Angriffsobjektes nach BGH um einen unbeachtlichen Motivirrtum handelt usw.

    Irrtümer sind nach meinem Wissen nicht ausschließlich bei vollendeten delikten, sondern auch (vielleicht gerade) beim Versuch interessant, gerade weil es besonders um die Tätervorstellung geht.
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Versicherungsbetrug Rücktritt vom Versuch Versicherungsrecht 4. März 2012
Frage Versuch error in persona Strafrecht / Strafprozeßrecht 20. Februar 2011
Error in persona beim Versuch Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 19. September 2010
Rücktritt beendeter versuch Strafrecht / Strafprozeßrecht 21. Juni 2009
Error in persona bei Versuch mit Rücktritt Strafrecht - Examensvorbereitung 27. Februar 2008