Ebay Kleinanzeigen: Kameraobjektiv von Privat

Dieses Thema "Ebay Kleinanzeigen: Kameraobjektiv von Privat - Internetrecht" im Forum "Internetrecht" wurde erstellt von MBPräsentiert, 13. Juni 2017.

  1. MBPräsentiert

    MBPräsentiert Boardneuling 13.06.2017, 12:09

    Registriert seit:
    10. Januar 2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Renommee:
    13
    Keine Wertung, MBPräsentiert hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, MBPräsentiert hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, MBPräsentiert hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, MBPräsentiert hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, MBPräsentiert hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, MBPräsentiert hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, MBPräsentiert hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, MBPräsentiert hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, MBPräsentiert hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, MBPräsentiert hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Ebay Kleinanzeigen: Kameraobjektiv von Privat

    Hallo liebe Foristen,

    folgender fiktiver Fall:
    Verkauft wird ein Kameraobjektiv von privat an privat. Es wird als gebraucht, aber funktionstüchtig beschrieben. Der Kauf wird via PayPal mit Käuferschutz abgeschlossen, das Objektiv wie vereinbart versichert verschickt und dem Transportdienstleister am 6.6. übergeben. Laut Tracking bewegt sich zunächst nichts. Das Paket muss gesucht werden und kommt erst nach 1 Woche an.

    Nach einem ersten Test stellt sich das Objektiv jedoch als nicht funktionstüchtig heraus. Es kann nicht fokussiert werden und deshalb kann der Käufer keinerlei Bilder machen. Der Verkäufer hat im Anzeigentext Garantie- und Gewährleistungsansprüche ausgeschlossen.

    Hat der Käufer nun Pech gehabt?
  2. cherokee

    cherokee V.I.P. 13.06.2017, 14:45

    Registriert seit:
    14. März 2014
    Beiträge:
    3.377
    Zustimmungen:
    448
    Punkte für Erfolge:
    83
    Renommee:
    385
    94% positive Bewertungen (3377 Beiträge, 415 Bewertungen)94% positive Bewertungen (3377 Beiträge, 415 Bewertungen)94% positive Bewertungen (3377 Beiträge, 415 Bewertungen)94% positive Bewertungen (3377 Beiträge, 415 Bewertungen)94% positive Bewertungen (3377 Beiträge, 415 Bewertungen)94% positive Bewertungen (3377 Beiträge, 415 Bewertungen)94% positive Bewertungen (3377 Beiträge, 415 Bewertungen)94% positive Bewertungen (3377 Beiträge, 415 Bewertungen)94% positive Bewertungen (3377 Beiträge, 415 Bewertungen)94% positive Bewertungen (3377 Beiträge, 415 Bewertungen)
    Ich denke nicht, denn er hat eine heile Sache gekauft und bezahlt. Geliefert wurde etwas defektes. Denn es hat nicht erst funktioniert und ging dann kaputt, sondern es funktionierte von Anfang an nicht. Der Käufer hat Anspruch auf eine funktionierende Sache.
  3. MBPräsentiert

    MBPräsentiert Boardneuling 13.06.2017, 15:30

    Registriert seit:
    10. Januar 2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Renommee:
    13
    Keine Wertung, MBPräsentiert hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, MBPräsentiert hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, MBPräsentiert hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, MBPräsentiert hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, MBPräsentiert hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, MBPräsentiert hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, MBPräsentiert hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, MBPräsentiert hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, MBPräsentiert hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, MBPräsentiert hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    @cherokee
    Was wäre dem Käufer zu raten, wie er sich nun verhalten soll? Der Verkäufer wird sich vermutlich darauf berufen, dass er ein funktionierendes Objektiv verkauft hat.
  4. cherokee

    cherokee V.I.P. 15.06.2017, 13:21

    Registriert seit:
    14. März 2014
    Beiträge:
    3.377
    Zustimmungen:
    448
    Punkte für Erfolge:
    83
    Renommee:
    385
    94% positive Bewertungen (3377 Beiträge, 415 Bewertungen)94% positive Bewertungen (3377 Beiträge, 415 Bewertungen)94% positive Bewertungen (3377 Beiträge, 415 Bewertungen)94% positive Bewertungen (3377 Beiträge, 415 Bewertungen)94% positive Bewertungen (3377 Beiträge, 415 Bewertungen)94% positive Bewertungen (3377 Beiträge, 415 Bewertungen)94% positive Bewertungen (3377 Beiträge, 415 Bewertungen)94% positive Bewertungen (3377 Beiträge, 415 Bewertungen)94% positive Bewertungen (3377 Beiträge, 415 Bewertungen)94% positive Bewertungen (3377 Beiträge, 415 Bewertungen)
    Der Käufer sollte sein Geld zurückverlangen, weil die Sache nicht dem gekauften entspricht. Schlussendlich muss man seine Position vortragen und auch beweisen können. Hat man Zeugen?
  5. MBPräsentiert

    MBPräsentiert Boardneuling 15.06.2017, 15:06

    Registriert seit:
    10. Januar 2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Renommee:
    13
    Keine Wertung, MBPräsentiert hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, MBPräsentiert hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, MBPräsentiert hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, MBPräsentiert hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, MBPräsentiert hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, MBPräsentiert hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, MBPräsentiert hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, MBPräsentiert hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, MBPräsentiert hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, MBPräsentiert hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Das hat der Käufer versucht, der Verkäufer hat eine Rücknahme/Rückerstattung mit dem Hinweis verweigert, dass das Objektiv im beschriebenen Zustand - funktionstüchtig - das Haus verlassen hat.
    Der Käufer hat es ohne Zeugen ausgepackt. Er hat lediglich den äußeren Zustand fotografiert und gefilmt, da die problematische Lieferund durch den Transportdienstleister eine Beschädigung hat befürchten lassen.
    Äußerlich war die Sendung intakt. Das Objektiv befand sich im originalen Karton in einem Schutzbeutel. Es war lediglich in Polsterfolie eingewickelt in den Karton gelegt und konnte sich darin frei bewegen.

    Der Verkäufer riet dem Käufer, sich an PayPal zu wenden. Der Käufer schaltete die PayPal-Problemlösung ein. An diesem Punkt wurde deutlich, dass der Verkäufer nicht eine Person, sondern zwei verschiedene Personen ist. Es handelt sich um ein Ehepaar. Die Anzeige auf Ebay Kleinanzeigen wurde von der Frau geschaltet, die Bezahlung ging an den Ehemann. Zeitweilig antwortete entweder die Frau oder der Mann. Dies war bis zu diesem Punkt nicht klar ersichtlich.

    Durch einen PayPal-Mitarbeiter wurde dem Käufer zugesichert, dass er den vollen Kaufpreis inklusive Versandkosten zurückbekäme, da der Artikel bereits defekt ankam und nicht erst im Laufe der Zeit den Dienst versagte. Der Fall wurde nun durch PayPal übernommen. Der Käufer hat mit dem PayPal-Mitarbeiter besprochen, dass eine Schadensmeldung an den Transportdienstleister erfolgt und die Sendung nach der Prüfung automatisch an den Verkäufer zurückgeht. Mit der Rücksendung habe der Käufer seine Pflicht erfüllt und Anspruch auf die Rückzahlung. Da der Verkäufer Versicherungsnehmer beim Transportdienstleister sei, sei es seine Aufgabe, sich um eine eventuelle Erstattung zu bemühen.
  6. cherokee

    cherokee V.I.P. 16.06.2017, 10:00

    Registriert seit:
    14. März 2014
    Beiträge:
    3.377
    Zustimmungen:
    448
    Punkte für Erfolge:
    83
    Renommee:
    385
    94% positive Bewertungen (3377 Beiträge, 415 Bewertungen)94% positive Bewertungen (3377 Beiträge, 415 Bewertungen)94% positive Bewertungen (3377 Beiträge, 415 Bewertungen)94% positive Bewertungen (3377 Beiträge, 415 Bewertungen)94% positive Bewertungen (3377 Beiträge, 415 Bewertungen)94% positive Bewertungen (3377 Beiträge, 415 Bewertungen)94% positive Bewertungen (3377 Beiträge, 415 Bewertungen)94% positive Bewertungen (3377 Beiträge, 415 Bewertungen)94% positive Bewertungen (3377 Beiträge, 415 Bewertungen)94% positive Bewertungen (3377 Beiträge, 415 Bewertungen)
    Na dann läuft es doch richtig.
  7. mabau

    mabau Boardneuling 22.06.2017, 01:49

    Registriert seit:
    30. Oktober 2016
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Geschlecht:
    weiblich
    Beruf:
    Grafikerin
    Ort:
    Wien
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, mabau hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, mabau hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, mabau hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, mabau hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, mabau hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, mabau hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, mabau hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, mabau hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, mabau hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, mabau hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Das ist genau der Grund, warum ich als passionierte Fotografin nur ungerne gebrauchte Objektive auf eBay kaufe.

    Aber ich finde es sehr gut von PayPal, dass man sich dermaßen rasch um die Angelegenheit gekümmert hat und dass der Käufer nun zu seinem Geld kommt.
  8. cherokee

    cherokee V.I.P. 22.06.2017, 09:34

    Registriert seit:
    14. März 2014
    Beiträge:
    3.377
    Zustimmungen:
    448
    Punkte für Erfolge:
    83
    Renommee:
    385
    94% positive Bewertungen (3377 Beiträge, 415 Bewertungen)94% positive Bewertungen (3377 Beiträge, 415 Bewertungen)94% positive Bewertungen (3377 Beiträge, 415 Bewertungen)94% positive Bewertungen (3377 Beiträge, 415 Bewertungen)94% positive Bewertungen (3377 Beiträge, 415 Bewertungen)94% positive Bewertungen (3377 Beiträge, 415 Bewertungen)94% positive Bewertungen (3377 Beiträge, 415 Bewertungen)94% positive Bewertungen (3377 Beiträge, 415 Bewertungen)94% positive Bewertungen (3377 Beiträge, 415 Bewertungen)94% positive Bewertungen (3377 Beiträge, 415 Bewertungen)
    Blöd ist das nur in den Fällen, wo die Behauptungen des Käufers nicht der Wahrheit entsprechen. Da hat dann der Verkäufer weder Geld noch Ware! Deshalb halte ich von dem Käuferschutz bei PayPal zwischen privaten Anbietern überhaupt nichts!
  9. zeiten

    zeiten V.I.P. 22.06.2017, 09:57

    Registriert seit:
    17. Februar 2008
    Beiträge:
    16.746
    Zustimmungen:
    1.536
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    weiblich
    Renommee:
    1.367
    93% positive Bewertungen (16746 Beiträge, 1549 Bewertungen)93% positive Bewertungen (16746 Beiträge, 1549 Bewertungen)93% positive Bewertungen (16746 Beiträge, 1549 Bewertungen)93% positive Bewertungen (16746 Beiträge, 1549 Bewertungen)93% positive Bewertungen (16746 Beiträge, 1549 Bewertungen)93% positive Bewertungen (16746 Beiträge, 1549 Bewertungen)93% positive Bewertungen (16746 Beiträge, 1549 Bewertungen)93% positive Bewertungen (16746 Beiträge, 1549 Bewertungen)93% positive Bewertungen (16746 Beiträge, 1549 Bewertungen)93% positive Bewertungen (16746 Beiträge, 1549 Bewertungen)
    Das ist nicht richtig. Paypal zahlt nur dann, wenn der Käufer einen Beleg für die Rücksendung der Ware erbringt.
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Ratenzahlung auf eBay Kleinanzeigen Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 8. Juni 2014
Betrug über Ebay Kleinanzeigen Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 10. Mai 2014
Ebay Kleinanzeigen Ratenzahlung Internetrecht 9. Mai 2014
beim kauf getäuscht ( ebay kleinanzeigen ) Kaufrecht / Leasingrecht 20. April 2014
Missverständnis ebay kleinanzeigen Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 7. Dezember 2011

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum