Doppelt Unfallversicherung

Dieses Thema "Doppelt Unfallversicherung - Versicherungsrecht" im Forum "Versicherungsrecht" wurde erstellt von Streifenkarl, 11. August 2017.

  1. Streifenkarl

    Streifenkarl Neues Mitglied 11.08.2017, 17:19

    Registriert seit:
    11. August 2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Streifenkarl hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Streifenkarl hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Streifenkarl hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Streifenkarl hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Streifenkarl hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Streifenkarl hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Streifenkarl hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Streifenkarl hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Streifenkarl hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Streifenkarl hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Doppelt Unfallversicherung

    Hallo Jura Forumusern


    Mal Angenommen der Herr A hat eine Unfallversicherungen mit Unfallrente (1000 Euro)
    und dazu eine Berufsunfähigkeitsversicherung(auch mit rente 800 Euro)die eine laufzeit hat.. bei der Versicherung 1A


    Angenommen Herr A macht jetz noch eine Unfallversicherung bei andere Versicherung
    auch mit Unfallrente dabei.


    1.Darf Herr A 2 Unfallversicherungen haben ?

    2.Bei Berufsunfähigkeitsversicherungen also BU RENTE darf die rente nur bis 80 prozent vom nettolohn des Herr A sein..aber zählt das auch bei eine oder 2 Unfall Rente?

    3. Darf die BU mit dem Unfall Rente, die Netto Monatslohn von Herr A übersteigen oder nicht.?
  2. BigMikeOWL

    BigMikeOWL V.I.P. 14.08.2017, 12:06

    Registriert seit:
    24. Juni 2008
    Beiträge:
    1.706
    Zustimmungen:
    193
    Punkte für Erfolge:
    63
    Renommee:
    152
    93% positive Bewertungen (1706 Beiträge, 154 Bewertungen)93% positive Bewertungen (1706 Beiträge, 154 Bewertungen)93% positive Bewertungen (1706 Beiträge, 154 Bewertungen)93% positive Bewertungen (1706 Beiträge, 154 Bewertungen)93% positive Bewertungen (1706 Beiträge, 154 Bewertungen)93% positive Bewertungen (1706 Beiträge, 154 Bewertungen)93% positive Bewertungen (1706 Beiträge, 154 Bewertungen)93% positive Bewertungen (1706 Beiträge, 154 Bewertungen)93% positive Bewertungen (1706 Beiträge, 154 Bewertungen)93% positive Bewertungen (1706 Beiträge, 154 Bewertungen)
    1. Ja

    2. Nein

    3. Ja

    Unfall ist ein frei vereinbares Produkt und die Obergrenzen der Leistung haben nichts mit dem Einkommen zu tun.
    Ron-Wide gefällt das.
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Unfallversicherung Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 12. Mai 2014
Unfallversicherung Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 10. September 2013
Unfallversicherung Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 28. August 2011
Unfallversicherung Versicherungsrecht 13. März 2011
Unfallversicherung Versicherungsrecht 9. September 2007

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum