Defekt an nagelneuem Auto - Ansprüche??

Dieses Thema "Defekt an nagelneuem Auto - Ansprüche?? - Kaufrecht / Leasingrecht" im Forum "Kaufrecht / Leasingrecht" wurde erstellt von wueste, 22. Mai 2007.

  1. wueste

    wueste Boardneuling 22.05.2007, 10:46

    Registriert seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, wueste hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, wueste hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, wueste hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, wueste hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, wueste hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, wueste hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, wueste hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, wueste hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, wueste hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, wueste hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Defekt an nagelneuem Auto - Ansprüche??

    Hallo zusammen!

    Ich habe folgenden fiktiven Fall zu diskutieren:


    A hat sich bei VW einen neuen Golf bestellt, den er in Wolfsburg direkt im VW-Werk abgeholt hat. Die erste Fahrt war also die lange Heimreise von Wolfsburg nach X und A war natürlich glücklich mit seinem tollen, neuen Wagen!
    Kurz vor seinem Zuhause macht A noch bei McD. Halt, weil er Hunger hat. Als er nach dem Essen zurück auf den Parkplatz kommt und zum Auto geht, sieht er, dass rund um sein Auto eine große Ölpfütze liegt. A ruft sofort bei VW an und wird dann bis zum nächsten Autohaus abgeschleppt, jedoch nicht bis zu dem Autohaus, wo er den Wagen bestellt hatte und das noch ein Stück weiter entfernt liegt, das hat VW nicht genehmigt.
    Am nächsten Tag fährt A morgens direkt in das Autohaus, wo er das Auto bestellt hatte und die holen das Auto zu sich und überprüfen es. Es kann allerdings nichts gefunden werden.
    Erst nach einem Anruf bei VW heißt es, das Problem sei bekannt, da sei eine Schraube und eine Dichtung, die zur Überprüfung am Prüfstand benötigt wird, locker.
    A muss sich erst mal setzen. So ein Pfennigsartikel und dafür ein neues Auto "kaputt"!
    Die Werkstatt seines Autohändlers will das nun reparieren.

    Meine Frage ist nun:
    Welche Möglichkeiten hätte A, sich gegen eventuelle Nachfolgeschäden als Garantie abzusichern bzw. die Garantie verlängert zu bekommen oder sonst irgendetwas.
    Gäbe es eine Möglichkeit für A, sich gegen VW schriftlich abzusichern?
    Oder hätte er vielleicht sogar Anspruch auf einen neuen Motor bzw. auf ein neues Auto?
    Was sieht die Rechtslage dazu aus?
  2. Atlantis

    Atlantis V.I.P. 22.05.2007, 11:09

    Registriert seit:
    9. Juni 2005
    Beiträge:
    3.346
    Zustimmungen:
    279
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    NRW
    Renommee:
    308
    97% positive Bewertungen (3346 Beiträge, 294 Bewertungen)97% positive Bewertungen (3346 Beiträge, 294 Bewertungen)97% positive Bewertungen (3346 Beiträge, 294 Bewertungen)97% positive Bewertungen (3346 Beiträge, 294 Bewertungen)97% positive Bewertungen (3346 Beiträge, 294 Bewertungen)97% positive Bewertungen (3346 Beiträge, 294 Bewertungen)97% positive Bewertungen (3346 Beiträge, 294 Bewertungen)97% positive Bewertungen (3346 Beiträge, 294 Bewertungen)97% positive Bewertungen (3346 Beiträge, 294 Bewertungen)97% positive Bewertungen (3346 Beiträge, 294 Bewertungen)
    AW: Defekt an nagelneuem Auto - Ansprüche??

    Mehrfachpostings nerven nicht nur, sie verstoßen auch gegen die Forumsregeln!
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Privatverkauf, Käufer meldet Defekt und Ansprüche Kaufrecht / Leasingrecht 3. Februar 2014
Gebrauchtes Auto gekauft - Defekt Kaufrecht / Leasingrecht 1. November 2013
Auto nach z.B. 200km defekt Kaufrecht / Leasingrecht 31. Oktober 2011
Auto nach Reparatur defekt. Folgekosten? Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 24. Januar 2011
Auto ständig defekt, aber von privat Kaufrecht / Leasingrecht 15. März 2005

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum