Darlehen für nicht eingetragene Firma

Dieses Thema "Darlehen für nicht eingetragene Firma - Gesellschaftsrecht" im Forum "Gesellschaftsrecht" wurde erstellt von bennoo, 15. April 2012.

  1. bennoo

    bennoo Boardneuling 15.04.2012, 16:37

    Registriert seit:
    15. April 2012
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, bennoo hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, bennoo hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, bennoo hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, bennoo hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, bennoo hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, bennoo hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, bennoo hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, bennoo hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, bennoo hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, bennoo hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Darlehen für nicht eingetragene Firma

    Hallo Zusammen,

    ist es nicht so, dass da keine eingetragene Firma oder Ähnliches vorliegt, das Y alleine haftbar ist?

    Danke.


    "X und Y haben vor zwei Jahren beschlossen, einen Kleinstvertrieb von Elektroartikeln im Internet zu betreiben. X kümmert sich um das Internetangebot, Y kümmert sich um den Versand und stellt die Rechnungen. Wider Erwarten entwickelt sich das Unternehmen rasant schnell, so dass mehrere Lagerräume angemietet werden müssen, um die Kunden schneller beliefern zu können. Für das Büro und die Buchhaltung wird Personal eingestellt, damit sich Y vermehrt um die Kundenbetreuung kümmern kann.

    Als X wegen eines Unfalls kurzfristig arbeitsunfähig ist, schließt Y ohne Mitwirken des X für die Firma mit der C-Bank einen dringend benötigten Finanzierungskredit über 20 TEUR, der direkt in die Firma fließt. Die C-Bank hält Y für befugt, den Kredit allein abzuschließen. Als X hiervon erfährt teilt er der C-Bank mit, dass er damit nicht einverstanden ist und sich nicht an den Vertrag gebunden fühlt. Weder er noch die Firma hafte. Schließlich stünde die Firma auch nicht im Handelsregister.

    Prüfen und begründen Sie, ob und ggf. wer aus dem Darlehen verpflichtet ist."
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Darlehen Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 25. Juni 2013
Firma!!! Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 26. Juni 2012
Eingetragene Lebenspartnerschaft Arbeitsrecht 9. Januar 2012
Darlehen Bürgerliches Recht allgemein 22. September 2009
Darlehen Recht, Politik und Gesellschaft 7. Januar 2009