computerspiel nachmachen

Dieses Thema "computerspiel nachmachen - Patentrecht" im Forum "Patentrecht" wurde erstellt von snowkiten, 23. April 2012.

  1. snowkiten

    snowkiten Forum-Interessierte(r) 23.04.2012, 10:41

    Registriert seit:
    3. Januar 2010
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    Renommee:
    21
    Keine Wertung, snowkiten hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, snowkiten hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, snowkiten hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, snowkiten hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, snowkiten hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, snowkiten hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, snowkiten hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, snowkiten hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, snowkiten hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, snowkiten hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    computerspiel nachmachen

    hoi

    in wie weit darf man ein Computerspiel, als app nachmachen?

    Also dürfte man das 1:1 nachbauen oder muss es sich deutlich unterscheiden, um hinterher nicht Gefahr zu laufen verklagt zu werden?

    vg
  2. Kataster

    Kataster V.I.P. 23.04.2012, 13:04

    Registriert seit:
    26. Februar 2012
    Beiträge:
    3.820
    Zustimmungen:
    225
    Punkte für Erfolge:
    63
    Renommee:
    247
    96% positive Bewertungen (3820 Beiträge, 247 Bewertungen)96% positive Bewertungen (3820 Beiträge, 247 Bewertungen)96% positive Bewertungen (3820 Beiträge, 247 Bewertungen)96% positive Bewertungen (3820 Beiträge, 247 Bewertungen)96% positive Bewertungen (3820 Beiträge, 247 Bewertungen)96% positive Bewertungen (3820 Beiträge, 247 Bewertungen)96% positive Bewertungen (3820 Beiträge, 247 Bewertungen)96% positive Bewertungen (3820 Beiträge, 247 Bewertungen)96% positive Bewertungen (3820 Beiträge, 247 Bewertungen)96% positive Bewertungen (3820 Beiträge, 247 Bewertungen)
    AW: computerspiel nachmachen

    1:1 Nachbauten sind unproblematisch, wenn man sie nur privat nutzt. Bei einer App würde das wenig Sinn machen.

    Ganz dumm gestellt würde ich es in beiden Fällen als ein Spiel auf einem elektronischen Gerät mit Display einstufen und gar keinen Unterschied sehen darin.

    Zu Klonen von Pacman oder Tetris müsste es auch Urteile geben. Ich erinnere mich aber nicht.
  3. once

    once V.I.P. 08.05.2012, 16:00

    Registriert seit:
    27. April 2007
    Beiträge:
    3.531
    Zustimmungen:
    368
    Punkte für Erfolge:
    83
    Ort:
    Karlsruhe
    Renommee:
    391
    98% positive Bewertungen (3531 Beiträge, 384 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3531 Beiträge, 384 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3531 Beiträge, 384 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3531 Beiträge, 384 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3531 Beiträge, 384 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3531 Beiträge, 384 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3531 Beiträge, 384 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3531 Beiträge, 384 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3531 Beiträge, 384 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3531 Beiträge, 384 Bewertungen)
    AW: computerspiel nachmachen

    Genau soweit, wie Du dabei keine (gewerblichen) Schutzrechte mißachtest ...

    1. Du dürftest keinen urheberrechtlich geschützten Programmcode übernehmen.
    1a. Du darfst den Original-Programmcode auch nicht decompilieren, um die Software verstehen und nachbauen zu können.

    2. In Deutschland sind Software-"Erfindungen" eher nicht patentierbar, sodaß Du Dir keine Gedanken über Patentverletzungen zu machen bräuchtest.

    3. Die "Spiel-Idee" an sich ist nicht schutzfähig. Du könntest also die Idee eines (Computer-)Schachspiels "klauen" und auf einem selbstgestalteten Spielfeld, mit selbstdesignten Figuren spielen.

    4. Das "Aussehen" des Computerspiels, d.h. sein äußeres Erscheinen könnte (geschmacks-)musterrechtlich geschützt sein. Dein Spielprogramm müßte sich äußerlich also genügend von dem Erscheinungsbild des Computerspiels unterscheiden, dessen Spielidee Du nachgebaut hast.

    11
    onkelotto gefällt das.
  4. snowkiten

    snowkiten Forum-Interessierte(r) 11.05.2012, 22:16

    Registriert seit:
    3. Januar 2010
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    Renommee:
    21
    Keine Wertung, snowkiten hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, snowkiten hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, snowkiten hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, snowkiten hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, snowkiten hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, snowkiten hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, snowkiten hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, snowkiten hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, snowkiten hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, snowkiten hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: computerspiel nachmachen

    alles klar danke
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Computerspiel gegen Korruption Nachrichten: Wissenschaft 9. April 2014
Computerspiel == Buch/Musik/Film ? Computerrecht / EDV-Recht 9. Februar 2014
Eigenes Computerspiel veröffentlichen Computerrecht / EDV-Recht 17. November 2013
Fragen wegen Online-Computerspiel Internetrecht 6. Dezember 2012
Computerspiel nachprogrammiert Patentrecht 13. April 2011