Brauchbarkeit von Katzen

Dieses Thema "Brauchbarkeit von Katzen - Aktuelle juristische Diskussionen und Themen" im Forum "Aktuelle juristische Diskussionen und Themen" wurde erstellt von Coreon01, 6. März 2012.

  1. Coreon01

    Coreon01 Neues Mitglied 06.03.2012, 17:18

    Registriert seit:
    6. März 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Coreon01 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Coreon01 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Coreon01 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Coreon01 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Coreon01 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Coreon01 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Coreon01 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Coreon01 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Coreon01 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Coreon01 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Brauchbarkeit von Katzen

    Hallo,

    in dem Sachverhalt meine Hausarbeit wird eine Katze erschossen (eine zweite fällt vor Schreck vom Dach und bricht sich das Rückgrat)

    Bei der Sachbeschädigung ist jetzt die frage ob:
    eine Substanzverletzung vorliegt (Ich denke Ja)
    das äußere Erscheinungsbild verändert wurde (denke hier ebenfalls ja, man denke an das blut)

    aber wenn ich jetzt die Einschränkung der Brauchbarkeit bejahe, was soll ich dann als ursprüngliche Brauchbarkeit der Katze angeben?

    MfG Coreon (01)
  2. Kataster

    Kataster V.I.P. 06.03.2012, 17:58

    Registriert seit:
    26. Februar 2012
    Beiträge:
    3.854
    Zustimmungen:
    233
    Punkte für Erfolge:
    63
    Renommee:
    252
    96% positive Bewertungen (3854 Beiträge, 252 Bewertungen)96% positive Bewertungen (3854 Beiträge, 252 Bewertungen)96% positive Bewertungen (3854 Beiträge, 252 Bewertungen)96% positive Bewertungen (3854 Beiträge, 252 Bewertungen)96% positive Bewertungen (3854 Beiträge, 252 Bewertungen)96% positive Bewertungen (3854 Beiträge, 252 Bewertungen)96% positive Bewertungen (3854 Beiträge, 252 Bewertungen)96% positive Bewertungen (3854 Beiträge, 252 Bewertungen)96% positive Bewertungen (3854 Beiträge, 252 Bewertungen)96% positive Bewertungen (3854 Beiträge, 252 Bewertungen)
    AW: Brauchbarkeit von Katzen

    Hier ist zu klären, ob es sich bei den Katzen um Haustiere handelt. Haustiere in Abgrenzung zu Nutztieren und Wildtieren.

    Handelt es sich bei den Katzen um Haustiere, so sind sie nach dem Vorfall nicht mehr als Haustier zu gebrauchen. Zweck eines Hautieres ist die Freude des Besitzers daran, wie immer sich das ausdrücken mag. Streicheln, schnurren und füttern - entfällt.

    Historich sind Katzen Fänger von Mäusen und teileweise auch Ratten. Spätestens auf einem Bauernhof kann es sich also auch um ein Nutztier handeln. Mäuse fangen - ist nicht mehr. In Abgrenzung zum Haustier lebt eine Katze auf einem Bauernhof auch selbständiger.

    Noch anders begründet die Sachbeschädigung: "Die bestimmungsgemäße Brauchbarkeit ist auch dann beeinträchtigt, wenn der Täter das Zusammenspiel mehrerer beweglicher Teile einer Sache verhindert."

    (Quelle: http://www.ruhr-uni-bochum.de/ls-hoernle/e_herzberg/texte/rep303.htm)

    JA, so kann man das auch sehen. Wozu immer man eine Katze brauchen mag, unbeweglich ist sie dazu nicht mehr zu gebrauchen.

    Anders wäre es, wenn die Katzen zum Verzehr gedacht waren. Nicht lachen, auf Mitteln gegen Ungeziefer für Hunde und Katzen steht davon auch in D etwas, dass sie dann dafür ungeeignet sind. Auch das Fell wird vielerorts als brauchbar gesehen. Im Geltungsbereich deutschen Gesetzes würde ich diese Brauchbarkeiten aber nicht heranziehen.
    Siobhan und hera gefällt das.
  3. hera

    hera V.I.P. 06.03.2012, 18:07

    Registriert seit:
    15. April 2008
    Beiträge:
    4.503
    Zustimmungen:
    421
    Punkte für Erfolge:
    83
    Renommee:
    463
    97% positive Bewertungen (4503 Beiträge, 453 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4503 Beiträge, 453 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4503 Beiträge, 453 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4503 Beiträge, 453 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4503 Beiträge, 453 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4503 Beiträge, 453 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4503 Beiträge, 453 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4503 Beiträge, 453 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4503 Beiträge, 453 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4503 Beiträge, 453 Bewertungen)
    AW: Brauchbarkeit von Katzen

    kat(ast)er war etwas schneller, aber wir sind uns einig ;)

    wenn die katze in deutschland erschossen wurde, darf nicht mal mehr ihr fell verarbeitet werden - seifenproduktionb kommt wohl auch nicht in frage - mann kann sie mausetot also nicht mehr gebrauchen

    im unversehrten (lebenden) zustand hätte man sie verkaufen (war ja sicher eine rassekatze) oder zur zucht verwenden können
    oder zur mäuse-und ratten-abwehr oder einfach nur zur linderung von seelischen oder körperlichen schmerzen ihres herrchens (manchmal auch der ganzen nachbarschaft, weil mautzi sich überall durchgefressen hat)

    http://www.pfotenundfell.de/50226711/wer_eine_katze_hat_senkt_sein_herzinfarktrisiko.php

    http://www.razyboard.com/system/mor...ychotherapie-katzenforum-201596-518613-0.html
    Zuletzt bearbeitet: 6. März 2012
  4. Kataster

    Kataster V.I.P. 06.03.2012, 18:25

    Registriert seit:
    26. Februar 2012
    Beiträge:
    3.854
    Zustimmungen:
    233
    Punkte für Erfolge:
    63
    Renommee:
    252
    96% positive Bewertungen (3854 Beiträge, 252 Bewertungen)96% positive Bewertungen (3854 Beiträge, 252 Bewertungen)96% positive Bewertungen (3854 Beiträge, 252 Bewertungen)96% positive Bewertungen (3854 Beiträge, 252 Bewertungen)96% positive Bewertungen (3854 Beiträge, 252 Bewertungen)96% positive Bewertungen (3854 Beiträge, 252 Bewertungen)96% positive Bewertungen (3854 Beiträge, 252 Bewertungen)96% positive Bewertungen (3854 Beiträge, 252 Bewertungen)96% positive Bewertungen (3854 Beiträge, 252 Bewertungen)96% positive Bewertungen (3854 Beiträge, 252 Bewertungen)
    AW: Brauchbarkeit von Katzen

    Verkaufen, oje, bei den Preisen für Katzen älter als 1 Jahr...es ist schon traurig, was die Leute bei EBAY Kleinanzeigen teilweise loswerden wollen oder auch aus Not müssen. Das soll aber kein Widerspruch sein, mehr eine nachdenkliche Randbemerkung.

    Aufgrund es Überangebotes ist auch zu hoffen, dass die Dachkatzen nicht mehr zuchtfähig waren. Wie es um die Übungskatzen bestellt war, wissen wir natürlich nicht! ;)
  5. Coreon01

    Coreon01 Neues Mitglied 06.03.2012, 18:54

    Registriert seit:
    6. März 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Coreon01 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Coreon01 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Coreon01 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Coreon01 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Coreon01 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Coreon01 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Coreon01 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Coreon01 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Coreon01 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Coreon01 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Brauchbarkeit von Katzen

    Vielen Dank für die schnelle Antwort, an Hera übrigens auch!

    Wobei ich ich denke, dass man die Begründung mit der Beweglichkeit hinter dem Haustiernutzen zurückstellen würde. Oder sollte beides Erwähnung finden?

    Vielen Dank nochmal!
  6. Kataster

    Kataster V.I.P. 06.03.2012, 19:04

    Registriert seit:
    26. Februar 2012
    Beiträge:
    3.854
    Zustimmungen:
    233
    Punkte für Erfolge:
    63
    Renommee:
    252
    96% positive Bewertungen (3854 Beiträge, 252 Bewertungen)96% positive Bewertungen (3854 Beiträge, 252 Bewertungen)96% positive Bewertungen (3854 Beiträge, 252 Bewertungen)96% positive Bewertungen (3854 Beiträge, 252 Bewertungen)96% positive Bewertungen (3854 Beiträge, 252 Bewertungen)96% positive Bewertungen (3854 Beiträge, 252 Bewertungen)96% positive Bewertungen (3854 Beiträge, 252 Bewertungen)96% positive Bewertungen (3854 Beiträge, 252 Bewertungen)96% positive Bewertungen (3854 Beiträge, 252 Bewertungen)96% positive Bewertungen (3854 Beiträge, 252 Bewertungen)
    AW: Brauchbarkeit von Katzen

    Gern doch.

    Die Beweglichkeit als Argument gefiel mir, weil es zum sachorientierten Gedanken passt. Dass ein tote Haustier als solches schlicht nicht mehr zu gebrauchen ist, sollte aber ausreichen.

    Vorsicht bitte mit Gebrauch und Nutzen. Da ich kein Jurist bin: Jederzeit kann ich einen Kamm gebrauchen, ohne Haare hätte das aber keinen Nutzen bzw. wäre dieser als Massageeffekt zu diskutieren! :cool:
  7. hera

    hera V.I.P. 06.03.2012, 19:07

    Registriert seit:
    15. April 2008
    Beiträge:
    4.503
    Zustimmungen:
    421
    Punkte für Erfolge:
    83
    Renommee:
    463
    97% positive Bewertungen (4503 Beiträge, 453 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4503 Beiträge, 453 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4503 Beiträge, 453 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4503 Beiträge, 453 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4503 Beiträge, 453 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4503 Beiträge, 453 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4503 Beiträge, 453 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4503 Beiträge, 453 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4503 Beiträge, 453 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4503 Beiträge, 453 Bewertungen)
    AW: Brauchbarkeit von Katzen

    Es gibt sicher auch arthrotische katzen, die den blutdruck senken ;), "lebendig" sollte genugen.
  8. motzmecker

    motzmecker V.I.P. 06.03.2012, 22:36

    Registriert seit:
    31. Oktober 2010
    Beiträge:
    3.469
    Zustimmungen:
    178
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Südostneufünfland
    Renommee:
    206
    96% positive Bewertungen (3469 Beiträge, 198 Bewertungen)96% positive Bewertungen (3469 Beiträge, 198 Bewertungen)96% positive Bewertungen (3469 Beiträge, 198 Bewertungen)96% positive Bewertungen (3469 Beiträge, 198 Bewertungen)96% positive Bewertungen (3469 Beiträge, 198 Bewertungen)96% positive Bewertungen (3469 Beiträge, 198 Bewertungen)96% positive Bewertungen (3469 Beiträge, 198 Bewertungen)96% positive Bewertungen (3469 Beiträge, 198 Bewertungen)96% positive Bewertungen (3469 Beiträge, 198 Bewertungen)96% positive Bewertungen (3469 Beiträge, 198 Bewertungen)
    AW: Brauchbarkeit von Katzen

    Aber sagt doch mal, wie sieht es dann mit dem Strafmaß aus? Das ist doch bestimmt beinflusst von der Höhe des angerichteten "Sach"-schadens.

    Die Anklage wird in Denkweise der Katzenfreunde hier sicher ein Verbrechen sehen, wie es seit Hiroshima und Nagasaki noch nicht wieder vorgekommen ist; die Verteidigung wird mit Verweis auf die überfüllten Tierheime und -asyle Freispruch und Verleihung des Bundesverdienstkreuzes fordern.

    Wenn ich dann noch den "Anschaffungswert" meiner Prinzessin abschreibe und die "Betriebskosten" gegenrechne, wird der Schaden auch schnell negativ. Jedenfalls komme damit ich auch nicht soweit, dass sich die Anrufung eines deutschen Gerichtes rechnen könnte.
    :confused:
  9. hera

    hera V.I.P. 07.03.2012, 08:07

    Registriert seit:
    15. April 2008
    Beiträge:
    4.503
    Zustimmungen:
    421
    Punkte für Erfolge:
    83
    Renommee:
    463
    97% positive Bewertungen (4503 Beiträge, 453 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4503 Beiträge, 453 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4503 Beiträge, 453 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4503 Beiträge, 453 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4503 Beiträge, 453 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4503 Beiträge, 453 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4503 Beiträge, 453 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4503 Beiträge, 453 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4503 Beiträge, 453 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4503 Beiträge, 453 Bewertungen)
    AW: Brauchbarkeit von Katzen

    ist doch eine hausarbeit ... und außerdem war es eine preisgekrönte rassekatze, die nicht sterilisiert war und deshalb in einem gut gesicherten grundstück gelebt hat (damit nur windbefruchtung in frage kommt) und der böse neidische nachbar hat sie vom dach geschossen ...und beim fall der beiden katzen (leichtes übergewicht) sind auch noch teile des daches beschädigt worden

    so ! :p
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Von Falken und Katzen Nachrichten: Wissenschaft 21. Oktober 2011
Nachwuchs Katzen, Wohnungsbegehung Vermieter Mietrecht 14. September 2010
Katzen hat gekratzt - Folgen Tierrecht 14. August 2010
Katzen zerkratzen Auto Tierrecht 4. Mai 2010
PHV Katzen Mietsachschaden Versicherungsrecht 27. November 2009