Bildmaterial von Videospielen in Dokumentarfilm

Dieses Thema "Bildmaterial von Videospielen in Dokumentarfilm - Medienrecht und Presserecht" im Forum "Medienrecht und Presserecht" wurde erstellt von Dom699, 7. August 2017.

  1. Dom699

    Dom699 Neues Mitglied 07.08.2017, 15:56

    Registriert seit:
    24. August 2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Dom699 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Dom699 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Dom699 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Dom699 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Dom699 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Dom699 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Dom699 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Dom699 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Dom699 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Dom699 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Bildmaterial von Videospielen in Dokumentarfilm

    Hallo,

    man stelle sich vor, man würde eine Dokumentation, in Film oder Webserienformat über die Entwicklung eines Videospiels drehen wollen, und würde im Rahmen dieser Dokumentation auch über die Geschichte der Videospiele reden wollen und Material unterschiedlicher anderer Spiele zeigen wollen, worauf müsste man da achten?

    Ist es okay, wenn über andere Videospiele geredet wird? Wenn möglicherweise schlecht über andere Videospiele geredet wird? Wie sieht es mit dem zeigen und abbilden von anderen Videospielen aus? Darf ich Cover und Poster mit Artworks anderer Videospiele zeigen und, das eigentlich wichtigste, darf ich bewegtes Bildmaterial anderer Videospiele zeigen?

    Bsw kann man seine Protagonisten vor einen Fernseher setzen und diese ein Spiel spielen und dabei kommentieren lassen, wenn man das Spiel selber auch sieht? Entweder ausschnittsweise, oder in einem kleinen Fenster neben den Darstellern?

    Spielt das Alter der Medien eine Rolle spielt, zumal bei Musik ja eine 25 Jahres Grenze angewand wird, für die Rechtefreiheit.

    Man findet auf Youtube tausende Videos, wo genau das geschieht, allerdings weiss ich natürlich nicht , in wie weit diese rechtlich eigentlich haltbar sind, oder man damit rechnen muss, dass gelöscht zu bekommen oder schlimmeres.

    Diese Fragestellung ist offenbar immer noch Recht speziell. Bei meinen Recherchen zu dem Thema, komme ich immer nur auf Rechte zu Bewegtbildern von Filmen und Serien. Über Videospiele speziell, konnte ich kaum was finden.

    Vielen Lieben Dank im voraus für eure Hilfe...
    Zuletzt bearbeitet: 7. August 2017
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Urheberrechtsverletzung durch Bildmaterial Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 3. März 2012
Aufführung von Videospielen Computerrecht / EDV-Recht 17. Januar 2011
Weitergabe von pikantem Bildmaterial Strafrecht / Strafprozeßrecht 15. Juni 2008
Nutzung von Bildmaterial Internetrecht 6. Dezember 2007
Lizenzen für Bildmaterial Internetrecht 17. Februar 2006