Autokauf von Privat- Serviceheft gefälscht!

Dieses Thema "Autokauf von Privat- Serviceheft gefälscht! - Kaufrecht / Leasingrecht" im Forum "Kaufrecht / Leasingrecht" wurde erstellt von leopoldi, 29. Oktober 2006.

  1. leopoldi

    leopoldi Boardneuling 29.10.2006, 18:48

    Registriert seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, leopoldi hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, leopoldi hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, leopoldi hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, leopoldi hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, leopoldi hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, leopoldi hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, leopoldi hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, leopoldi hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, leopoldi hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, leopoldi hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Autokauf von Privat- Serviceheft gefälscht!

    Wer kann helfen?
    A kauft von B ein Fahrzeug als 4.Besitzer( 109000 km)Scheckheft gepflegt (bis 100000km). Auf der Heimfahrt bleibt das Auto mit einem Defekt stehen. B beteiligt sich zur Hälfte an der Reparatur(400E).
    In der Werkstatt wird außerdem darauf hingewiesen das der Zahnriemen gewechselt werden muss. Im service-heft bei 100000km(also vor 9000km)als erneuert eingetragen. Werkstatt sagt das ist falsch!
    An wen kann A sich nun wenden? Kaufvertag ist unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung!
    Kauf erfolgte aber in der Annahme des gemachten "Grossen Service"! B geht nicht ans Telefon!!!
    Vielen Dank für Tips und Hilfe!
  2. Monodome

    Monodome V.I.P. 29.10.2006, 18:57

    Registriert seit:
    15. Juli 2003
    Beiträge:
    4.537
    Zustimmungen:
    135
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Kein Volljurist!
    Renommee:
    161
    99% positive Bewertungen (4537 Beiträge, 138 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4537 Beiträge, 138 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4537 Beiträge, 138 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4537 Beiträge, 138 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4537 Beiträge, 138 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4537 Beiträge, 138 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4537 Beiträge, 138 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4537 Beiträge, 138 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4537 Beiträge, 138 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4537 Beiträge, 138 Bewertungen)
    AW: Autokauf von Privat- Serviceheft gefälscht!

    In diesem Fall dürfte der Vertrag anfechtbar sein, da B den A ganz offensichtlich betrogen hat.
    B hat sich nach §263 StGB strafbar gemacht, den Vertrag kann man nach § 123 BGB angefochten werden (innerhalb eines Jahres).

    A sollte sich an einen Rechtsanwalt seiner Wahl wenden!
  3. leopoldi

    leopoldi Boardneuling 29.10.2006, 19:02

    Registriert seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, leopoldi hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, leopoldi hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, leopoldi hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, leopoldi hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, leopoldi hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, leopoldi hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, leopoldi hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, leopoldi hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, leopoldi hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, leopoldi hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Autokauf von Privat- Serviceheft gefälscht!

    B hat das Auto selbst mit diesem Service-Heft gekauft, als 3.Besitzer!!!
  4. Monodome

    Monodome V.I.P. 29.10.2006, 19:12

    Registriert seit:
    15. Juli 2003
    Beiträge:
    4.537
    Zustimmungen:
    135
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Kein Volljurist!
    Renommee:
    161
    99% positive Bewertungen (4537 Beiträge, 138 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4537 Beiträge, 138 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4537 Beiträge, 138 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4537 Beiträge, 138 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4537 Beiträge, 138 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4537 Beiträge, 138 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4537 Beiträge, 138 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4537 Beiträge, 138 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4537 Beiträge, 138 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4537 Beiträge, 138 Bewertungen)
    AW: Autokauf von Privat- Serviceheft gefälscht!

    Achsooo :)

    Ja dann dürfte in der Tat das Autohaus betrogen haben und B könnte den Kaufvertrag mit dem Autohaus noch anfechten, wenn zwischen dem Ankauf kein Jahr vergangen ist.
  5. leopoldi

    leopoldi Boardneuling 29.10.2006, 19:18

    Registriert seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, leopoldi hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, leopoldi hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, leopoldi hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, leopoldi hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, leopoldi hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, leopoldi hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, leopoldi hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, leopoldi hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, leopoldi hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, leopoldi hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Autokauf von Privat- Serviceheft gefälscht!

    Wenn B nun sagt das ist Ihm zu stressig. Er hat schliesslich schon die Hälfte der Reparatur bezahlt.
    Welche Schritte kann A dann unternehmen?
  6. Monodome

    Monodome V.I.P. 29.10.2006, 19:24

    Registriert seit:
    15. Juli 2003
    Beiträge:
    4.537
    Zustimmungen:
    135
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Kein Volljurist!
    Renommee:
    161
    99% positive Bewertungen (4537 Beiträge, 138 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4537 Beiträge, 138 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4537 Beiträge, 138 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4537 Beiträge, 138 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4537 Beiträge, 138 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4537 Beiträge, 138 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4537 Beiträge, 138 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4537 Beiträge, 138 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4537 Beiträge, 138 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4537 Beiträge, 138 Bewertungen)
    AW: Autokauf von Privat- Serviceheft gefälscht!

    Hm, meiner Meinung nach bleibt dann nichts mehr übrig.

    B hat nicht versucht A über den Zustand des Fahrzeugs zu täuschen. Er ging selbst davon aus, dass das Fahrzeug scheckheftgepflegt war.
    Außerdem wurde von B jede Gewährleistung ausgeschlossen, somit sehe ich keine Anspruchsgrundlage mehr.
  7. leopoldi

    leopoldi Boardneuling 29.10.2006, 19:37

    Registriert seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, leopoldi hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, leopoldi hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, leopoldi hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, leopoldi hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, leopoldi hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, leopoldi hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, leopoldi hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, leopoldi hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, leopoldi hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, leopoldi hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Autokauf von Privat- Serviceheft gefälscht!

    Vielen Dank,hab jetzt auch das System kapiert,sorry!
    Das ist ja ärgerlich,ich kanns fast nicht glauben. Also A kann nur nochmals B bitten gegen das Autohaus vorzugehen und ansonsten nichts.
    Desillusionierte Grüße, Leopoldi
  8. Monodome

    Monodome V.I.P. 29.10.2006, 19:55

    Registriert seit:
    15. Juli 2003
    Beiträge:
    4.537
    Zustimmungen:
    135
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Kein Volljurist!
    Renommee:
    161
    99% positive Bewertungen (4537 Beiträge, 138 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4537 Beiträge, 138 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4537 Beiträge, 138 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4537 Beiträge, 138 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4537 Beiträge, 138 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4537 Beiträge, 138 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4537 Beiträge, 138 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4537 Beiträge, 138 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4537 Beiträge, 138 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4537 Beiträge, 138 Bewertungen)
    AW: Autokauf von Privat- Serviceheft gefälscht!

    Ja dieser Vorgang ist in der Tat ärgerlich ..... aber was will man machen.

    Das Autohaus kann genauso gut das Teil eingebaut haben und der Zahnriemen hat sich wegen fehlerhafter Herstellung so schnell abgenutzt o.ä. :(
  9. Jurist

    Jurist Junior Mitglied 29.10.2006, 20:28

    Registriert seit:
    30. September 2006
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    23
    Keine Wertung, Jurist hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Jurist hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Jurist hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Jurist hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Jurist hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Jurist hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Jurist hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Jurist hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Jurist hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Jurist hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Autokauf von Privat- Serviceheft gefälscht!

    Das sehe ich anders:
    1. Ein Gutachter kann feststellen, ob ein Zahnriemen 9.000 km oder 109.000 km gelaufen ist. Der Monteur in der Werkstatt hat es ja auch offenbar sofort gesehen.
    2. Auch bei Ausschluss der Sachmängelhaftung haftet der V bei Unwissenheit über gravierende Sachmängel:
    Hierzu gibt es ein Gerichtsurteil bei nachträglich festgestelltem umfangreichem Unfallschaden. Es ist nicht richtig, dass V nur bei arglistigem Verschweigen haftet.

    Die Frage ist nur, ob in der nicht durchgeführten großen Inspektion ein gravierender Sachmangel gesehen werden kann.
    Hierzu müsste der Kaufpreis zu den Inspektionskosten ins Verhältnis gesetzt werden.

    Hier zum Urteil: OLG Bamberg, 6 U 14/2003
  10. leopoldi

    leopoldi Boardneuling 29.10.2006, 20:45

    Registriert seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, leopoldi hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, leopoldi hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, leopoldi hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, leopoldi hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, leopoldi hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, leopoldi hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, leopoldi hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, leopoldi hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, leopoldi hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, leopoldi hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Autokauf von Privat- Serviceheft gefälscht!

    Vielen Dank! Der Kaufpreis lag bei 5800Euro. Der Preis für einen Grossen service kann je nach Werstatt 800 Euro betragen. Soll A vielleicht zum Anwalt?
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Autokauf privat Kaufrecht / Leasingrecht 18. Juli 2012
Autokauf (privat) offenbar gewerblich Internetrecht 18. Juli 2012
Autokauf (privat) Kaufrecht / Leasingrecht 30. Juni 2009
Autokauf online privat/privat anfechtbar Bürgerliches Recht allgemein 12. August 2008
Autokauf privat - gutgläubiger Erwerb? Kaufrecht / Leasingrecht 26. August 2007

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum