Austritt eines Gründers vor Gründung der GmbH

Dieses Thema "Austritt eines Gründers vor Gründung der GmbH - Gesellschaftsrecht" im Forum "Gesellschaftsrecht" wurde erstellt von Heinz Klemann, 11. Juni 2017.

  1. Heinz Klemann

    Heinz Klemann Neues Mitglied 11.06.2017, 18:54

    Registriert seit:
    11. Juni 2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Heinz Klemann hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Heinz Klemann hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Heinz Klemann hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Heinz Klemann hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Heinz Klemann hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Heinz Klemann hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Heinz Klemann hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Heinz Klemann hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Heinz Klemann hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Heinz Klemann hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Austritt eines Gründers vor Gründung der GmbH

    Hallo,

    mal angenommen, folgender Fall würde sich ereignen:
    - technologische Gründung mit 3 Leuten ist seit 1,5 Jahr in Vorbereitung
    - alle Gründer haben sich eingebracht, alle nebenberuflich
    - es sind Preise gewonnen worden
    - eine öffentliche Förderung finanziert nun die Gründungsvorbereitung
    - kurz vorm Notar meinen 2 der Gründer, dass der 3. Gründer andere Vorstellungen von der beabsichtigen Gründung hat und wollen mit ihm nicht mehr gründen
    - es besteht keine Absichtserklärung, nichts Schriftliches, außer dem Förderantrag, wo alle als Gründer aufgeführt sind
    - der 3. Gründer will auf alle Ansprüche verzichten die es möglicherweise gibt

    Fragen:
    Hat der 3. Gründer überhaupt Ansprüche?
    Reicht es wenn der 3. Gründer einfach ein Dokument unterschreibt in dem er auf alle möglichen Ansprüche verzichtet?

    Danke und Grüße
  2. TidoZett

    TidoZett Aktives Mitglied 14.06.2017, 14:53

    Registriert seit:
    27. Mai 2015
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    18
    Renommee:
    25
    89% positive Bewertungen (210 Beiträge, 19 Bewertungen)89% positive Bewertungen (210 Beiträge, 19 Bewertungen)89% positive Bewertungen (210 Beiträge, 19 Bewertungen)89% positive Bewertungen (210 Beiträge, 19 Bewertungen)89% positive Bewertungen (210 Beiträge, 19 Bewertungen)89% positive Bewertungen (210 Beiträge, 19 Bewertungen)89% positive Bewertungen (210 Beiträge, 19 Bewertungen)89% positive Bewertungen (210 Beiträge, 19 Bewertungen)89% positive Bewertungen (210 Beiträge, 19 Bewertungen)89% positive Bewertungen (210 Beiträge, 19 Bewertungen)
    Vor der GmbH ist eine Gbr und eine Vorgründungsgesellschaft entstanden. Da müsste man ermitteln, welcher Anspruch ihm aus dem Gesellschaftsvermögen anteilig zusteht. Aber wenn er eh verzichtet..ich würde statt eines Dokumentes, was möglicherweise steuerlich schädlich sein kann, vielleicht eher die Auseinandersetzung so rechnen, dass er rechnerisch nichts bekommen würde..
  3. Heinz Klemann

    Heinz Klemann Neues Mitglied 16.06.2017, 12:25

    Registriert seit:
    11. Juni 2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Heinz Klemann hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Heinz Klemann hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Heinz Klemann hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Heinz Klemann hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Heinz Klemann hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Heinz Klemann hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Heinz Klemann hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Heinz Klemann hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Heinz Klemann hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Heinz Klemann hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    ok danke
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Austritt aus GmbH Gesellschaftsrecht 23. Mai 2013
Insichgeschäft Vollmacht GmbH-Gründung Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 14. Dezember 2012
GmbH Austritt Gesellschaftsrecht 24. Juni 2010
Arbeitsvertrag vor GmbH Gründung Arbeitsrecht 15. Juni 2008
Austritt aus GmbH Gesellschaftsrecht 11. März 2008

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum