Auflösung einer GmbH - Pensionsrückstellung bei Liquidation bzw. Insolvenz.

Dieses Thema "Auflösung einer GmbH - Pensionsrückstellung bei Liquidation bzw. Insolvenz. - Insolvenzrecht" im Forum "Insolvenzrecht" wurde erstellt von Kartoffelbauer, 16. Juni 2017.

  1. Kartoffelbauer

    Kartoffelbauer Neues Mitglied 16.06.2017, 19:16

    Registriert seit:
    19. November 2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Kartoffelbauer hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Kartoffelbauer hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Kartoffelbauer hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Kartoffelbauer hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Kartoffelbauer hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Kartoffelbauer hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Kartoffelbauer hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Kartoffelbauer hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Kartoffelbauer hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Kartoffelbauer hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Auflösung einer GmbH - Pensionsrückstellung bei Liquidation bzw. Insolvenz.

    Angenommen, eine GmbH liquidiert bzw. per Insolvenz beendet wird und vertraglich dem Gesellschaftergeschäftsführer in der Vergangenheit eine betriebliche Pension zugesichert worden wäre,
    aber dieser Geschäftsführer nie eine Pensionsrücklage gebildet hätte, aber die steuerlichen Vorteile im ersten Jahr der Pensionszusage für die Bildung einer Pensionsrückstellung eingestrichen hätte, wäre dann mit Rückzahlungen zu rechnen?

    Angenommen, die private Auszahlung im ersten Jahr der Pensionszusage wäre in das Privatvermögen des Geschäftsführers geflossen und diese letztendlich auch einen Teil seiner Altersversorgung darstellen würde,
    zwar außerhalb eines gesetzlichen Renten - oder Versicherungsfond,
    könnte er sich hier dem Zugriff des Finanzamtes oder des Insolvenzverwalters erfolgreich wehren?
    Für sachliche Hinweise bzw. entsprechende Gerichtsurteile wäre ich dankbar.
  2. InsoFlo

    InsoFlo Senior Mitglied 19.06.2017, 09:38

    Registriert seit:
    24. August 2012
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    73
    Punkte für Erfolge:
    28
    Beruf:
    Insolvenzsachbearbeiter
    Ort:
    Oberbayern
    Renommee:
    77
    100% positive Bewertungen (477 Beiträge, 57 Bewertungen)100% positive Bewertungen (477 Beiträge, 57 Bewertungen)100% positive Bewertungen (477 Beiträge, 57 Bewertungen)100% positive Bewertungen (477 Beiträge, 57 Bewertungen)100% positive Bewertungen (477 Beiträge, 57 Bewertungen)100% positive Bewertungen (477 Beiträge, 57 Bewertungen)100% positive Bewertungen (477 Beiträge, 57 Bewertungen)100% positive Bewertungen (477 Beiträge, 57 Bewertungen)100% positive Bewertungen (477 Beiträge, 57 Bewertungen)100% positive Bewertungen (477 Beiträge, 57 Bewertungen)
    Darf ich das dahingehend verstehen, dass der Geschäftsführer die Pensionsrücklagen, zu deren Leistung die GmbH verpflichtet gewesen wäre, nicht gebildet, dafür aber für Unternehmen und sich selbst die Steuervorteile gezogen hat?

    Wenn das so ist, dann wäre der "Zugriff" des FA oder IV (ich nehme an Haftungsbescheid bzw. Anfechtungsklage) noch das geringste Problem, das der GF hier hat...
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
GbR - Auflösung ohne Liquidation?! Gesellschaftsrecht 14. Mai 2012
Auflösung - Liquidation - Wann erlischt Beitragszahlung? Vereinsrecht 22. Februar 2011
Dauerschuldverhältnis bei Liquidation GmbH Gesellschaftsrecht 14. August 2009
GmbH Liquidation nach Insolvenz -Private Insolvenz Steuerrecht 31. März 2008
Liquidation / Auflösung eines Vereins Vereinsrecht 5. September 2007

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum