Aufenthaltstitel Nicht EU Bürger und Kind in Deutschland

Dieses Thema "Aufenthaltstitel Nicht EU Bürger und Kind in Deutschland - Asyl- und Ausländerrecht" im Forum "Asyl- und Ausländerrecht" wurde erstellt von eisenfreund, 21. Juni 2012.

  1. eisenfreund

    eisenfreund Boardneuling 21.06.2012, 16:51

    Registriert seit:
    22. September 2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, eisenfreund hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, eisenfreund hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, eisenfreund hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, eisenfreund hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, eisenfreund hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, eisenfreund hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, eisenfreund hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, eisenfreund hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, eisenfreund hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, eisenfreund hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Aufenthaltstitel Nicht EU Bürger und Kind in Deutschland

    Mal angenommen, Frau R. ist Kroatische Staatsangehörige, mit einem Aufenthaltstitel befristet auf 2 Jahre, nächstes Jahr erhält Sie unbefristeten Aufenthalt. Frau R. ist verheiratet mit einem Deutschen und hat ein Kind 7 Jahre alt, welches den Namen des Deutschen Ehemannes trägt und welcher auch die Vaterschaft des Kindes anerkannt hat, in Deutschland geboren und auch die Deutsche Staatsangehörigkeit hat.
    Mittlerweile hat sich herausgestellt, dass das Kind nicht von dem Deutschen Ehemann stammt, sondern von einem Kroaten ohne Aufenthaltstitel. Dies kann durch eine DNA Analyse bestätigt werden. Kann der Kroatische leibliche Vater des Kindes, aufgrund der Vaterschaft, einen Aufenthaltstitel erhalten? Verliert nun das Kind die Deutsche Staatsbürgerschaft?
    Danke
  2. TomRohwer

    TomRohwer V.I.P. 22.06.2012, 09:16

    Registriert seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    8.834
    Zustimmungen:
    425
    Punkte für Erfolge:
    83
    Renommee:
    385
    90% positive Bewertungen (8834 Beiträge, 453 Bewertungen)90% positive Bewertungen (8834 Beiträge, 453 Bewertungen)90% positive Bewertungen (8834 Beiträge, 453 Bewertungen)90% positive Bewertungen (8834 Beiträge, 453 Bewertungen)90% positive Bewertungen (8834 Beiträge, 453 Bewertungen)90% positive Bewertungen (8834 Beiträge, 453 Bewertungen)90% positive Bewertungen (8834 Beiträge, 453 Bewertungen)90% positive Bewertungen (8834 Beiträge, 453 Bewertungen)90% positive Bewertungen (8834 Beiträge, 453 Bewertungen)90% positive Bewertungen (8834 Beiträge, 453 Bewertungen)
    AW: Aufenthaltstitel Nicht EU Bürger und Kind in Deutschland

    Rechtlich wird die Vaterschaft in Deutschland nicht biologisch definiert.

    Daß der tatsächliche biologische Vater die Vaterschaft mittels DNA-Test nachweisen kann ändert zunächst einmal nichts an der rechtlichen Vaterschaft desjenigen, der die Vaterschaft anerkannt hat.

    Es gibt grundsätzlich die Möglichkeit für den biologischen Vater, die Vaterschaft des rechtlichen Vaters anzufechten. (»»»Vaterschaftsanfechtung)

    Für das Aufenthaltsrecht ist die Vaterschaft meines Wissens nur dann relevant, wenn der Vater in einer "familiären Lebensgemeinschaft" mit dem Kind lebt. Das ist hier aber offensichtlich nicht der Fall.

    Insofern wird m.W. selbst eine erfolgreiche Anfechtung der Vaterschaft des Ehemanns keine Folgen für einen möglichen Aufenthaltstitel des kroatischen Staatsangehörigen haben.

    Allerdings wird Kroatien am 1.Juli 2013 das 28.EU-Mitglied. Es wäre also zu recherchieren, ob und wenn ja welche Übergangsregelungen für Arbeitnehmer-Freizügigkeit für Kroaten dann gelten.

    Solange der Lebensunterhalt gesichert ist (durch Selbständigkeit, Rente o.ä.), müssten eigentlich die Voraussetzungen für einen dauerhaften Aufenthalt in einem anderen EU-Staat für Kroaten dann gegeben sein.
    eisenfreund gefällt das.
  3. eisenfreund

    eisenfreund Boardneuling 22.06.2012, 10:47

    Registriert seit:
    22. September 2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, eisenfreund hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, eisenfreund hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, eisenfreund hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, eisenfreund hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, eisenfreund hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, eisenfreund hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, eisenfreund hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, eisenfreund hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, eisenfreund hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, eisenfreund hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Aufenthaltstitel Nicht EU Bürger und Kind in Deutschland

    Vielen Dank für deine kompetente Antwort. Mal angenommen, die Mutter möchte mit dem biologischen Vater zusammenleben und der biologische Vater ebenfalls und die Mutter trennt sich vom Deutschen Ehemenan. Kann dann der biologische Vater einen Aufenthaltsrtitel erhalten?
  4. TomRohwer

    TomRohwer V.I.P. 22.06.2012, 12:30

    Registriert seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    8.834
    Zustimmungen:
    425
    Punkte für Erfolge:
    83
    Renommee:
    385
    90% positive Bewertungen (8834 Beiträge, 453 Bewertungen)90% positive Bewertungen (8834 Beiträge, 453 Bewertungen)90% positive Bewertungen (8834 Beiträge, 453 Bewertungen)90% positive Bewertungen (8834 Beiträge, 453 Bewertungen)90% positive Bewertungen (8834 Beiträge, 453 Bewertungen)90% positive Bewertungen (8834 Beiträge, 453 Bewertungen)90% positive Bewertungen (8834 Beiträge, 453 Bewertungen)90% positive Bewertungen (8834 Beiträge, 453 Bewertungen)90% positive Bewertungen (8834 Beiträge, 453 Bewertungen)90% positive Bewertungen (8834 Beiträge, 453 Bewertungen)
    AW: Aufenthaltstitel Nicht EU Bürger und Kind in Deutschland

    Nochmal: wer der biologische Vater ist, interessiert das deutsche Recht erstmal herzlich wenig.

    Um irgendwelche Rechte aus dem Status "Vater" ableiten zu können, muß man auch rechtlich Vater sein.

    Als erstes wäre also die Vaterschaft des rechtlichen Vaters erfolgreich anzufechten. Vorher ist man für das deutsche Rechtssystem kein Vater.
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Eu Bürger arbeiten in Deutschland Arbeitsrecht 19. Mai 2014
Aufenthaltstitel für Kind das im Pass des Vaters eingetr. ist Asyl- und Ausländerrecht 10. Februar 2012
haftbefehl deutschland als österreichicher bürger Strafrecht / Strafprozeßrecht 30. Juni 2008
Aufenthaltstitel für ein im Ausland adoptiertes Kind Asyl- und Ausländerrecht 1. November 2007
Der Bürger aus Deutschland Strafrecht / Strafprozeßrecht 27. Oktober 2005