Attest am 1. Krankheitstag - wann unzumutbar?

Dieses Thema "Attest am 1. Krankheitstag - wann unzumutbar? - Arbeitsrecht" im Forum "Arbeitsrecht" wurde erstellt von Jumper09, 17. Dezember 2013.

  1. Jumper09

    Jumper09 Boardneuling 17.12.2013, 15:58

    Registriert seit:
    17. Dezember 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Jumper09 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Jumper09 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Jumper09 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Jumper09 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Jumper09 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Jumper09 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Jumper09 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Jumper09 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Jumper09 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Jumper09 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Attest am 1. Krankheitstag - wann unzumutbar?

    Hallo Forum,

    mir ist da eine Frage in den Sinn gekommen, die ich mir weder im www noch hier im Forum beantworten konnte und ich hoffe, sie lässt sich über meinen Beitrag beantworten.

    Mir ist bekannt, das ein AG einem einzelnen AN ohne Begründung die Auflage erteilen kann, ein Attest schon am ersten Krankheitstag vorzulegen. Nun, mir ist da nun der Gedanke gekommen, dass es ja durchaus Erkrankungen gibt, die es meiner Auffassung nach unzumutbar machen direkt am ersten Tag den Arzt aufzusuchen - ich denke da zum Beispiel an einer akuten Magen/Darm-Erkrankung. Gibt es "Unzumutbarkeitsklauseln" die einem AN trotz der Aufforderung des AG's erlauben das Attest zu einem späteren Zeitpunkt vorzulegen?

    Ich hatte mal eine Novo-Virus-Erkrankung und bin heil froh das mein AG damals kein Attest am ersten Tag gefordert hat - wie soll man das denn auch anstellen? :confused:

    Vielen Dank schon mal
    Jumper09
  2. mayerei

    mayerei V.I.P. 17.12.2013, 16:04

    Registriert seit:
    15. August 2012
    Beiträge:
    7.014
    Zustimmungen:
    551
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    282
    88% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 348 Bewertungen)88% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 348 Bewertungen)88% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 348 Bewertungen)88% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 348 Bewertungen)88% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 348 Bewertungen)88% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 348 Bewertungen)88% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 348 Bewertungen)88% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 348 Bewertungen)88% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 348 Bewertungen)88% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 348 Bewertungen)
    AW: Attest am 1. Krankheitstag - wann unzumutbar?

    Ärztlichen Notfalldienst anrufen.

    Ansonsten halte ich es nur für unzumutbar, wenn man bewusstlos ist.
  3. Jumper09

    Jumper09 Boardneuling 17.12.2013, 16:09

    Registriert seit:
    17. Dezember 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Jumper09 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Jumper09 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Jumper09 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Jumper09 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Jumper09 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Jumper09 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Jumper09 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Jumper09 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Jumper09 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Jumper09 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Attest am 1. Krankheitstag - wann unzumutbar?

    Hmm...die machen tägl. Hausbesuche?! Na da erkundige ich mich mal in meiner Stadt. Daran hatte ich gar nicht gedacht.

    Danke für den Tipp
  4. mayerei

    mayerei V.I.P. 17.12.2013, 16:11

    Registriert seit:
    15. August 2012
    Beiträge:
    7.014
    Zustimmungen:
    551
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    282
    88% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 348 Bewertungen)88% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 348 Bewertungen)88% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 348 Bewertungen)88% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 348 Bewertungen)88% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 348 Bewertungen)88% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 348 Bewertungen)88% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 348 Bewertungen)88% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 348 Bewertungen)88% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 348 Bewertungen)88% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 348 Bewertungen)
    AW: Attest am 1. Krankheitstag - wann unzumutbar?

    Nee, nur wenn man sie anruft. ;)
  5. Jumper09

    Jumper09 Boardneuling 17.12.2013, 16:23

    Registriert seit:
    17. Dezember 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Jumper09 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Jumper09 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Jumper09 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Jumper09 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Jumper09 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Jumper09 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Jumper09 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Jumper09 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Jumper09 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Jumper09 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Attest am 1. Krankheitstag - wann unzumutbar?

    Hehe, das ist mir schon klar :lacht:

    Zu schade, dass diese Notdienste noch nicht das WWW für sich entdeckt haben...nicht mal eine Webseite...
    Wenn ich zu meinem zuständigem Notdienst etwas in Erfahrung gebracht habe, werde ich das hier noch posten

    Ich bin aber über dieses "Null-Tolleranz-Vorgehen" etwas überrascht - oder einfach nur zu verwöhnt habe ich diese Problematik ja nicht :cool:
  6. mayerei

    mayerei V.I.P. 17.12.2013, 19:19

    Registriert seit:
    15. August 2012
    Beiträge:
    7.014
    Zustimmungen:
    551
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    282
    88% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 348 Bewertungen)88% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 348 Bewertungen)88% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 348 Bewertungen)88% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 348 Bewertungen)88% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 348 Bewertungen)88% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 348 Bewertungen)88% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 348 Bewertungen)88% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 348 Bewertungen)88% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 348 Bewertungen)88% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 348 Bewertungen)
    AW: Attest am 1. Krankheitstag - wann unzumutbar?

    Für Berlin:
    http://kvberlin.de/notfallrufnummern/index.html

    Ärztlicher Bereitschaftsdienst der KV Berlin 31 00 31
  7. Jumper09

    Jumper09 Boardneuling 18.12.2013, 10:49

    Registriert seit:
    17. Dezember 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Jumper09 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Jumper09 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Jumper09 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Jumper09 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Jumper09 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Jumper09 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Jumper09 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Jumper09 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Jumper09 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Jumper09 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Attest am 1. Krankheitstag - wann unzumutbar?

    Ok...soweit mir das bekannt ist, ist das in dem 35.000 Einwohnerstädtchen hier nich so gelöst :(
    Berlin ist da schon eine andere Größe
  8. Humungus

    Humungus V.I.P. 18.12.2013, 11:08

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    22.912
    Zustimmungen:
    1.802
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    1.840
    99% positive Bewertungen (22912 Beiträge, 1765 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22912 Beiträge, 1765 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22912 Beiträge, 1765 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22912 Beiträge, 1765 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22912 Beiträge, 1765 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22912 Beiträge, 1765 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22912 Beiträge, 1765 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22912 Beiträge, 1765 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22912 Beiträge, 1765 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22912 Beiträge, 1765 Bewertungen)
    AW: Attest am 1. Krankheitstag - wann unzumutbar?

    Wenn es keinen organisierten Besuchsdienst gibt, kann man nur (s)einen Hausarzt um einen Hausbesuch bitten. Ist die Erkrankung gravierend, muss der Notarzt gerufen werden.

    Hier "beißt" sich Arbeitsrecht mit Kassenarztrecht. Bei einer schweren Erkrankung ist ein Hausbesuch eventuell notwendig. Aber nicht bloß, weil der AN eine AUB braucht! Ein Arzt ist kein Erfüllungsgehilfe von AG und AN.

    Ist die Erkrankung so schwer, dass sie einen Arztbesuch unmöglich macht (und auch kein Arzt nahhause kommt), halte ich den AN von der Pflicht der Vorlage der AUB am ersten Tag für befreit. Allerdings sollte er dann schon glaubhaft machen können, wie dreckig es ihm ging, beispielsweise durch Zeugenaussagen. Auch zumindest ein Telefonat mit dem Arzt ist sinnvoll. In besonderen Ausnahmefällen kann ein Arzt eine AUB auch rückwirkend ausstellen.
  9. Jumper09

    Jumper09 Boardneuling 18.12.2013, 16:58

    Registriert seit:
    17. Dezember 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Jumper09 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Jumper09 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Jumper09 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Jumper09 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Jumper09 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Jumper09 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Jumper09 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Jumper09 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Jumper09 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Jumper09 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Attest am 1. Krankheitstag - wann unzumutbar?

    Danke für den Beitrag und die Tipps

    Hier scheint es mal wieder eine Grauzone zu geben und es schlimmstenfalls zu einer Fall-Entscheidung bei Gericht kommt. Denn wenn es dem AG egal ist was der AN ihm erzählt/erklärt und auf die Frist besteht, wird der AG sicherlich eine Abmahnung aussprechen und das ganze nimmt seinen Lauf... :erschlage
  10. de Gier

    de Gier Star Mitglied 18.12.2013, 18:24

    Registriert seit:
    8. Juni 2007
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    56
    Punkte für Erfolge:
    28
    Renommee:
    62
    75% positive Bewertungen (575 Beiträge, 84 Bewertungen)75% positive Bewertungen (575 Beiträge, 84 Bewertungen)75% positive Bewertungen (575 Beiträge, 84 Bewertungen)75% positive Bewertungen (575 Beiträge, 84 Bewertungen)75% positive Bewertungen (575 Beiträge, 84 Bewertungen)75% positive Bewertungen (575 Beiträge, 84 Bewertungen)75% positive Bewertungen (575 Beiträge, 84 Bewertungen)75% positive Bewertungen (575 Beiträge, 84 Bewertungen)75% positive Bewertungen (575 Beiträge, 84 Bewertungen)75% positive Bewertungen (575 Beiträge, 84 Bewertungen)
    AW: Attest am 1. Krankheitstag - wann unzumutbar?

    Hab ich noch nie gehört. Dass die AU AB dem ersten Krankheitstag ausgestellt sein muss schon, aber sie muss doch nich AM ersten Krankheitstag beim AG vorliegen?
  11. filter

    filter V.I.P. 18.12.2013, 20:53

    Registriert seit:
    29. Januar 2011
    Beiträge:
    2.830
    Zustimmungen:
    187
    Punkte für Erfolge:
    63
    Renommee:
    198
    95% positive Bewertungen (2830 Beiträge, 196 Bewertungen)95% positive Bewertungen (2830 Beiträge, 196 Bewertungen)95% positive Bewertungen (2830 Beiträge, 196 Bewertungen)95% positive Bewertungen (2830 Beiträge, 196 Bewertungen)95% positive Bewertungen (2830 Beiträge, 196 Bewertungen)95% positive Bewertungen (2830 Beiträge, 196 Bewertungen)95% positive Bewertungen (2830 Beiträge, 196 Bewertungen)95% positive Bewertungen (2830 Beiträge, 196 Bewertungen)95% positive Bewertungen (2830 Beiträge, 196 Bewertungen)95% positive Bewertungen (2830 Beiträge, 196 Bewertungen)
    AW: Attest am 1. Krankheitstag - wann unzumutbar?

    Um diese Frage konnte sich das BAG bisher immer drücken.
  12. TomRohwer

    TomRohwer V.I.P. 19.12.2013, 01:29

    Registriert seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    14.676
    Zustimmungen:
    1.262
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    893
    92% positive Bewertungen (14676 Beiträge, 1031 Bewertungen)92% positive Bewertungen (14676 Beiträge, 1031 Bewertungen)92% positive Bewertungen (14676 Beiträge, 1031 Bewertungen)92% positive Bewertungen (14676 Beiträge, 1031 Bewertungen)92% positive Bewertungen (14676 Beiträge, 1031 Bewertungen)92% positive Bewertungen (14676 Beiträge, 1031 Bewertungen)92% positive Bewertungen (14676 Beiträge, 1031 Bewertungen)92% positive Bewertungen (14676 Beiträge, 1031 Bewertungen)92% positive Bewertungen (14676 Beiträge, 1031 Bewertungen)92% positive Bewertungen (14676 Beiträge, 1031 Bewertungen)
    AW: Attest am 1. Krankheitstag - wann unzumutbar?

    In der Tat.
  13. Jumper09

    Jumper09 Boardneuling 20.12.2013, 12:40

    Registriert seit:
    17. Dezember 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Jumper09 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Jumper09 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Jumper09 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Jumper09 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Jumper09 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Jumper09 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Jumper09 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Jumper09 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Jumper09 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Jumper09 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Attest am 1. Krankheitstag - wann unzumutbar?

    Dann lässt sich das so zusammenfassen?

    Montag = krank, Magen/Darm - kein ärztlicher Bereitschaftsdienst etc
    Dienstag = leichte Besserung = Arztbesuch, AU ab Montag
    AU kann / muss dann bis spätestens Donnerstag beim AG sein (3 Tagefrist)- unabhängig der telefonischen Unterrichtung des AG's sofort
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Geräuschpegel unzumutbar Mietrecht 15. Januar 2013
Kündigungsfrist unzumutbar Arbeitsrecht 27. März 2009
Attest Schulrecht und Hochschulrecht 6. Oktober 2008
Attest Arztrecht 18. April 2008
Arbeitsvertrag unzumutbar Arbeitsrecht 10. November 2005

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum