Impressum | Disclaimer | Anmeldung / Login
 


Jetzt hier registrieren

Strafen in Deutschland mit Ausreiseverbot

Dies ist eine Diskussion zu Strafen in Deutschland mit Ausreiseverbot innerhalb des Forums Strafrecht / Strafprozeßrecht

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

  #1 (permalink)  
Alt 21.05.2012, 14:22
Neues Mitglied
 
Registriert seit: May 2012
Beiträge: 3
Keine Wertung, Teekäselchen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Teekäselchen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Teekäselchen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Teekäselchen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Teekäselchen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Teekäselchen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Teekäselchen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Teekäselchen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Teekäselchen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Teekäselchen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten  
Exclamation Strafen in Deutschland mit Ausreiseverbot

Sehr geehrte Forum Mitglieder.

Person 1 hat Probleme in Deutschland. Was auch die Eltern nicht wussten und uns jetzt Schockt

Person 1 ist vor 1 Jahr nach Spanien Ausgewandert. Die Eltern der Person 1 leben schon länger in Spanien. Person 1 kam nach gewandert da Person 1 eine Schmutzige Scheidung am Laufen hat

Person 1 war jetzt in Deutschland in Urlaub, und da sind Sachen Aufgelaufen die zum teil auch für Person 1 Neu waren

Also Person 1 hat jetzt Ausreiseverbot, aus Deutschland bekommen
1.) Hatte Person 1 eine Offene Bewährung von 64 Sozialstunden und 35€ Geldstrafe

2.)kamen jetzt durch seine Person 2 eine Anzeige dazu wegen schwere Körperverletzung ( was nicht stimmt) Person 1 ist zwar Aus gerastet da Person 1 , Person 2 auf Frische tat beim Fremd Sex Erwischte. Nur die Person 3 der Sex mit der Person 2 hatte, Bezeugt dass die Person 2 Lügt . Die person 2 wurde nicht geschlagen, Person 1 halt Lediglich einen Spiel Zertrümmert und Stühle Kaputt gehauen.

Weiter kam noch Hinzu das Person 2 auf den Namen der person 1 Ware Bestellt hat, und jetzt person 1 wegen Betrug dran ist. Ist klar, Ware Bestellt und nicht Bezahlt . Jetzt soll Person 1 auf seine Verhandlung in Deutschland warten

Problem ist Person 2 lebt und Arbeitet eigentlich in Spanien ( Festvertrag) und hat in Deutschland keine Wohnung sowie keine Krankenversicherung usw.
Sowie Logisch jetzt auch kein Geld mehr.

Gibt es nicht eine Legale Möglichkeit das Person 1 nach Hause ( Spanien kommt ?

Wie soll Person 1 solange überleben, ohne Job ohne Geld ?

Rechtsanwalt kostet ja auch was, Prozesskostenhilfe ist schlecht, da Person 1 kein Deutsches Einkommen, Wohnsitz u.a hat

Person 1 hatte schon mit den Staatsanwalt Gesprochen, das Person 1 ja Geld überweisen kann, von Spanien aus. Aber er lässt sich auf nichts ein !
Kann man ihn daher Wirklich Festhalten ?

Meine Frage, kann ich als Mutter auch einen Anwalt Beauftragen der für mich Akteneinsicht Fordert und er mit Mitteilt was drin steht. oder geht das aus Datenschutz nicht

Saludo

Geändert von Teekäselchen (21.05.2012 um 15:12 Uhr).
Mit Zitat antworten


  #2 (permalink)  
Alt 21.05.2012, 14:52
JHS JHS ist gerade online
V.I.P.
 
Registriert seit: Jan 2004
Beiträge: 6.008
99% positive Bewertungen (6008 Beiträge, 582 Bewertungen)99% positive Bewertungen (6008 Beiträge, 582 Bewertungen)99% positive Bewertungen (6008 Beiträge, 582 Bewertungen)99% positive Bewertungen (6008 Beiträge, 582 Bewertungen)99% positive Bewertungen (6008 Beiträge, 582 Bewertungen)99% positive Bewertungen (6008 Beiträge, 582 Bewertungen)99% positive Bewertungen (6008 Beiträge, 582 Bewertungen)99% positive Bewertungen (6008 Beiträge, 582 Bewertungen)99% positive Bewertungen (6008 Beiträge, 582 Bewertungen)99% positive Bewertungen (6008 Beiträge, 582 Bewertungen)  
AW: Strafen in Deutschland mit Ausreiseverbot

__________________
cheers, JHS
Mit Zitat antworten

  #3 (permalink)  
Alt 21.05.2012, 15:13
Neues Mitglied
 
Registriert seit: May 2012
Beiträge: 3
Keine Wertung, Teekäselchen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Teekäselchen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Teekäselchen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Teekäselchen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Teekäselchen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Teekäselchen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Teekäselchen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Teekäselchen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Teekäselchen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Teekäselchen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten  
AW: Strafen in Deutschland mit Ausreiseverbot

Habe es etwas abgeändert, wüsste nicht wie ich daraus eine geschichte machen könnte

Gruss
Mit Zitat antworten

  #4 (permalink)  
Alt 21.05.2012, 15:42
JHS JHS ist gerade online
V.I.P.
 
Registriert seit: Jan 2004
Beiträge: 6.008
99% positive Bewertungen (6008 Beiträge, 582 Bewertungen)99% positive Bewertungen (6008 Beiträge, 582 Bewertungen)99% positive Bewertungen (6008 Beiträge, 582 Bewertungen)99% positive Bewertungen (6008 Beiträge, 582 Bewertungen)99% positive Bewertungen (6008 Beiträge, 582 Bewertungen)99% positive Bewertungen (6008 Beiträge, 582 Bewertungen)99% positive Bewertungen (6008 Beiträge, 582 Bewertungen)99% positive Bewertungen (6008 Beiträge, 582 Bewertungen)99% positive Bewertungen (6008 Beiträge, 582 Bewertungen)99% positive Bewertungen (6008 Beiträge, 582 Bewertungen)  
AW: Strafen in Deutschland mit Ausreiseverbot

Gegen 1 besteht offenbar ein Untersuchungshaftbefehl wg. Fluchtgefahr, der jedoch gegen Auflagen (Meldeauflage, Ausreiseverbot) außer Vollzug gesetzt ist.

Zitat:
Hatte Person 1 eine Offene Bewährung von 64 Sozialstunden und 35€ Geldstrafe
Die Bewährungsauflage werden vermutlich die Stunden und die Geldzahlung sein. Die Bewährung selbst dürfte eine Freiheitsstrafe beinhalten (wenn es kein § 59 StGB ist)

Zitat:
Gibt es nicht eine Legale Möglichkeit das Person 1 nach Hause ( Spanien kommt ?
"Legal" kommen kann er. Nur wird er dann sehr sicher beim nächsten Deutschlandaufenthalt verhaftet oder Deutschland beantragt die Auslieferung aus Spanien.

Zitat:
Meine Frage, kann ich als Mutter auch einen Anwalt Beauftragen der für mich Akteneinsicht Fordert
Nein, das geht nicht. Aber man kann Person 1 den Anwalt zahlen.
__________________
cheers, JHS
Mit Zitat antworten

  #5 (permalink)  
Alt 21.05.2012, 16:00
Neues Mitglied
 
Registriert seit: May 2012
Beiträge: 3
Keine Wertung, Teekäselchen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Teekäselchen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Teekäselchen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Teekäselchen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Teekäselchen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Teekäselchen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Teekäselchen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Teekäselchen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Teekäselchen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Teekäselchen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten  
AW: Strafen in Deutschland mit Ausreiseverbot

Zitat:
Zitat von JHS Beitrag anzeigen
Gegen 1 besteht offenbar ein Untersuchungshaftbefehl wg. Fluchtgefahr, der jedoch gegen Auflagen (Meldeauflage, Ausreiseverbot) außer Vollzug gesetzt ist.



Die Bewährungsauflage werden vermutlich die Stunden und die Geldzahlung sein. Die Bewährung selbst dürfte eine Freiheitsstrafe beinhalten (wenn es kein § 59 StGB ist)



"Legal" kommen kann er. Nur wird er dann sehr sicher beim nächsten Deutschlandaufenthalt verhaftet oder Deutschland beantragt die Auslieferung aus Spanien.



Nein, das geht nicht. Aber man kann Person 1 den Anwalt zahlen.

Hallo

Danke, für die sehr Ausführliche Antwort

>>"Legal" kommen kann er. Nur wird er dann sehr sicher beim nächsten Deutschlandaufenthalt verhaftet oder Deutschland beantragt die Auslieferung aus Spanien.

Muss man nicht für eine Auslieferungsantrag , mehr Anstellen
Mord,Vergewaltigung.Entführung usw ?

Die Frage ist ja noch, wie soll Person 1 in Deutschland überleben. da er dort ja nichts hat

Saludo
Mit Zitat antworten

  #6 (permalink)  
Alt 21.05.2012, 20:39
JHS JHS ist gerade online
V.I.P.
 
Registriert seit: Jan 2004
Beiträge: 6.008
99% positive Bewertungen (6008 Beiträge, 582 Bewertungen)99% positive Bewertungen (6008 Beiträge, 582 Bewertungen)99% positive Bewertungen (6008 Beiträge, 582 Bewertungen)99% positive Bewertungen (6008 Beiträge, 582 Bewertungen)99% positive Bewertungen (6008 Beiträge, 582 Bewertungen)99% positive Bewertungen (6008 Beiträge, 582 Bewertungen)99% positive Bewertungen (6008 Beiträge, 582 Bewertungen)99% positive Bewertungen (6008 Beiträge, 582 Bewertungen)99% positive Bewertungen (6008 Beiträge, 582 Bewertungen)99% positive Bewertungen (6008 Beiträge, 582 Bewertungen)  
AW: Strafen in Deutschland mit Ausreiseverbot

Zitat:
Muss man nicht für eine Auslieferungsantrag , mehr Anstellen
Mord,Vergewaltigung.Entführung usw ?
Nein

Zitat:
Die Frage ist ja noch, wie soll Person 1 in Deutschland überleben. da er dort ja nichts hat
Wenn er in Spanien "Vermögen" (Ersparnisse) hat, kann er sich das ja nach Deutschland schicken lassen. Ansonsten besteht die Möglichkeit der Beantragung von Sozialhilfe (wobei er jedoch vorhandene Ersparnisse angeben und ggf. vorher verbrauchen muß (bis auf den Selbstbehalt), sonst begeht er gleich die nächste Straftat - Betrug)
__________________
cheers, JHS
Mit Zitat antworten

Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Forum Letzter Beitrag
Strafen für Sozialleistungsbetrug... Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 05.03.2010 13:12
Ausreiseverbot während des NATO-Gipfels Nachrichten: Recht & Gesetz 03.04.2009 12:28
Mainzer Problemfan - Ausreiseverbot während EM Nachrichten: Recht & Gesetz 16.06.2008 08:49
Strafen, kontrollieren, belohnen - wie wird Kinderschutz in Deutschland effektiver? Nachrichten: Wissenschaft 04.04.2007 18:00
VG Hannover: Ausreiseverbot und Meldeauflagen für Fußball-Hooligan rechtmäßig Nachrichten: Recht & Gesetz 16.08.2005 19:07





Lexikon

Gesetze

Anwälte für Strafrecht / Strafprozeßrecht

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

© 2003-2013 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.

Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum


Suche: Rechtsanwalt | Steuerberater | Übersetzer

Rechtsanwalt Berlin | Rechtsanwalt Hamburg | Rechtsanwalt München | Rechtsanwalt Köln | Rechtsanwalt Frankfurt


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch), Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
"Wiki" powered by VaultWiki v2.5.7, © 2008-2014, Cracked Egg Studios