Einzelnen Beitrag anzeigen

  #11 (permalink)  
Alt 19.04.2012, 18:46
klausschlesinge klausschlesinge ist offline
V.I.P.
 
Registriert seit: Aug 2006
Ort: Braunschweig
Alter: 53
Beiträge: 2.786
99% positive Bewertungen (2786 Beiträge, 399 Bewertungen)99% positive Bewertungen (2786 Beiträge, 399 Bewertungen)99% positive Bewertungen (2786 Beiträge, 399 Bewertungen)99% positive Bewertungen (2786 Beiträge, 399 Bewertungen)99% positive Bewertungen (2786 Beiträge, 399 Bewertungen)99% positive Bewertungen (2786 Beiträge, 399 Bewertungen)99% positive Bewertungen (2786 Beiträge, 399 Bewertungen)99% positive Bewertungen (2786 Beiträge, 399 Bewertungen)99% positive Bewertungen (2786 Beiträge, 399 Bewertungen)99% positive Bewertungen (2786 Beiträge, 399 Bewertungen)  
AW: Um Anonymität gebeten

Zitat:
Zitat von JHS Beitrag anzeigen
Genau deswegen hatte ich das Thema gar nicht erwähnt
Wollte ich auch zuerst nicht machen. - Entschloß mich dann aber, zumindest die Rechtslage so konkret wie möglich darzustellen.

Für einen Laien ist jedoch nicht so klar ersichtlich, daß die Hürden gaaaaaaaaanz hoch gesteckt sind.

Aber nach unseren beiden Kommentaren zur Sache sollte jetzt auch die Rechtslage für den Threadeinsteller ersichtlich sein.
__________________
Ich mache zwei Kampfsportarten: Ju-Jutsu und Jura. - Jura ist die schwierigere!
'Es sei nicht immer zu verlangen, „dass der Inhalt gesetzlicher Vorschriften dem Bürger grundsätzlich ohne Zuhilfenahme juristischer Fachkunde erkennbar sein muss“.' (BVerfG, Beschl. v. 04.06.21012, Az.: 2 BvL 9/08)
Mit Zitat antworten