Impressum | Disclaimer | Anmeldung / Login
 


Jetzt hier registrieren

Vertragslaufzeit Fitnessstudio

Dies ist eine Diskussion zu Vertragslaufzeit Fitnessstudio innerhalb des Forums Sportrecht

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

  #1 (permalink)  
Alt 08.08.2012, 10:04
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Aug 2012
Beiträge: 1
Keine Wertung, kat7 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, kat7 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, kat7 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, kat7 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, kat7 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, kat7 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, kat7 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, kat7 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, kat7 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, kat7 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten  
Unhappy Vertragslaufzeit Fitnessstudio

Angenommen: Person X kündigt seinen Fitnessstudiovertrag fristgerecht (Laufzeit 24 Monate). Das wird auch bestätigt, aber: sagt das Studio schreibt, dass der Vertrag 7 Wochen länger läuft, weil das am Anfang als Gratiszeit gewährt wurde (Aktion bei Abschluss). Im Vertrag von X steht das aber nicht als Anmeldedatum.
Also fiktiv:
Anmeldedatum 6.7.2020, 7 Wochen Gratistraining
Kündigung zum nächstm. Zeitpunkt fristgerecht
Auslaufen des Vertrages lt. Studio aber 25.8.2022 (plus die 7 Wochen).

Ist das rechtens?
Danke sehr!

Geändert von kat7 (08.08.2012 um 10:29 Uhr).
Mit Zitat antworten


  #2 (permalink)  
Alt 16.08.2012, 17:39
Aktives Mitglied
 
Registriert seit: Nov 2010
Beiträge: 233
100% positive Bewertungen (233 Beiträge, 21 Bewertungen)100% positive Bewertungen (233 Beiträge, 21 Bewertungen)100% positive Bewertungen (233 Beiträge, 21 Bewertungen)100% positive Bewertungen (233 Beiträge, 21 Bewertungen)100% positive Bewertungen (233 Beiträge, 21 Bewertungen)100% positive Bewertungen (233 Beiträge, 21 Bewertungen)100% positive Bewertungen (233 Beiträge, 21 Bewertungen)100% positive Bewertungen (233 Beiträge, 21 Bewertungen)100% positive Bewertungen (233 Beiträge, 21 Bewertungen)100% positive Bewertungen (233 Beiträge, 21 Bewertungen)  
AW: Vertragslaufzeit Fitnessstudio

Zitat:
Zitat von kat7 Beitrag anzeigen
Also fiktiv:
Anmeldedatum 6.7.2020, 7 Wochen Gratistraining
Kündigung zum nächstm. Zeitpunkt fristgerecht
Auslaufen des Vertrages lt. Studio aber 25.8.2022 (plus die 7 Wochen).

Ist das rechtens?
Danke sehr!
Beides ist möglich, kommt drauf an, was genau in den AGB steht.
Mit Zitat antworten

  #3 (permalink)  
Alt 31.08.2012, 11:08
Aktives Mitglied
 
Registriert seit: Mar 2012
Beiträge: 119
Keine Wertung, Xaxor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Xaxor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Xaxor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Xaxor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Xaxor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Xaxor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Xaxor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Xaxor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Xaxor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Xaxor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten  
AW: Vertragslaufzeit Fitnessstudio

Denke das ist nich rechtens.

Wenn das Anmeldedatum der 6.7.2020 ist ist bei 24Monaten der Vertrag 2 Jahre später zu Ende.
Wenn das Fitnessstudio seinen Kunden am Anfang 7 Wochen gratis Training anbieten will ist das ja deren Sache, dann müssen sie den Vertrag aber auch 7 Wochen später begingen lassen.

So wie in dem Fall ist der Kunde ja 2 Jahre plus 7 Wochen im Vertrag gefangen. Das passt mit der Vertragslaufzeit von 24 Monaten aber nicht überein.
Mit Zitat antworten

Antwort

Stichworte
fitnessstudio

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Forum Letzter Beitrag
vertragslaufzeit Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 29.09.2010 12:09
Kündigungstermin / Vertragslaufzeit Bürgerliches Recht allgemein 26.11.2008 22:12
Vertragslaufzeit / Kündigungstermin Sportrecht 24.11.2008 15:01
Vertragslaufzeit nur in den AGB Internetrecht 28.09.2007 18:54





Lexikon

Gesetze

Anwälte für Sportrecht

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

© 2003-2013 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.

Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum


Suche: Rechtsanwalt | Steuerberater | Übersetzer

Rechtsanwalt Berlin | Rechtsanwalt Hamburg | Rechtsanwalt München | Rechtsanwalt Köln | Rechtsanwalt Frankfurt


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch), Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
"Wiki" powered by VaultWiki v2.5.7, © 2008-2014, Cracked Egg Studios