Impressum | Disclaimer | Anmeldung / Login
 


Jetzt hier registrieren

Rente wegen voller Erwerbsminderung und Gewerbebetrieb mit Verlusten

Dies ist eine Diskussion zu Rente wegen voller Erwerbsminderung und Gewerbebetrieb mit Verlusten innerhalb des Forums Sozialrecht

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

  #1 (permalink)  
Alt 27.03.2012, 17:16
Forum-Interessierte(r)
 
Registriert seit: Jul 2007
Beiträge: 18
Keine Wertung, PVeith hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, PVeith hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, PVeith hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, PVeith hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, PVeith hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, PVeith hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, PVeith hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, PVeith hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, PVeith hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, PVeith hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten  
Rente wegen voller Erwerbsminderung und Gewerbebetrieb mit Verlusten

Nehmen wir mal an, ein nichtselbständiger Arbeitnehmer hat vor Jahren eine Solar-PV-Anlage auf seinem Dach errichtet. Um den Strom einzuspeisen war eine Gewerbeanmeldung notwendig. Gewinne macht man mit so etwas ja nicht, denn auf Grund der hohen Abschreibung und der Zinslast ist das ein dickes Minusgeschäft. Aufgrund "Anweisung von oben" dürfen Finanzbeamte beim Betrieb von Solaranlagen mit Stromerzeugung unter keinen Umständen "Liebhaberei" unterstellen.

Mittlerweile ist der nichtselbständige AN arbeitslos. Die Dauer von ALG 1 ist ausgelaufen und ALG 2 (Hartz IV) bekommt er nicht. Ist aber trotzdem arbeitslos gemeldet um Ansprüche bei der Rentenversicherung auf Erwerbsminderung nicht zu verlieren.

Jetzt stellt der Arzt eine unheilbare Krankheit fest, die zur vollen Erwerbsminderung führt und es wird ein Antrag auf Erwerbsminderung gestellt.

Wirkt sich der Gewerbebetrieb auf eine eventuelle Rente negativ aus ? Im Rentenantrag wird danach gefragt und das sollte man auch wahrheitsgemäß angeben. Wohlgemerkt, es gibt zwar Einnahmen, denen stehen aber höhere Ausgaben gegenüber, sodass der "Verdienst" ein Verlust ist.

Oder sollte die Anlage besser außer Betrieb genommen oder an einen "Strohmann" verkauft werden ?
Mit Zitat antworten


  #2 (permalink)  
Alt 28.03.2012, 09:00
V.I.P.
 
Registriert seit: Mar 2010
Beiträge: 3.424
93% positive Bewertungen (3424 Beiträge, 151 Bewertungen)93% positive Bewertungen (3424 Beiträge, 151 Bewertungen)93% positive Bewertungen (3424 Beiträge, 151 Bewertungen)93% positive Bewertungen (3424 Beiträge, 151 Bewertungen)93% positive Bewertungen (3424 Beiträge, 151 Bewertungen)93% positive Bewertungen (3424 Beiträge, 151 Bewertungen)93% positive Bewertungen (3424 Beiträge, 151 Bewertungen)93% positive Bewertungen (3424 Beiträge, 151 Bewertungen)93% positive Bewertungen (3424 Beiträge, 151 Bewertungen)93% positive Bewertungen (3424 Beiträge, 151 Bewertungen)  
AW: Rente wegen voller Erwerbsminderung und Gewerbebetrieb mit Verlusten

Für die Rente unschädlich, wenn es weniger als 3h Arbeit pro Tag sind.
__________________
Raum: Ostthüringen
Tätigkeitsschwerpunkt: Sozialrecht
Kontaktmöglichkeit: Auf Anfrage per Privater Nachricht

"Weihnachtsmann im Sinne des Gesetzes ist auch der Osterhase."
Mit Zitat antworten

Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Forum Letzter Beitrag
Rente wegen Behinderung Sozialrecht 28.05.2010 19:10
Unterhalt wegen voller Erwerbsunfähigkeit oder ?? Familienrecht 17.04.2008 11:35
Voller Tank oder voller Magen? - Konkurrenz um Landnutzung zwischen Bioenergie und Nahrung Nachrichten: Wissenschaft 13.03.2008 13:00
Kündigung wegen Erwerbsminderung Arbeitsrecht 13.11.2007 14:48
Voller Schadenersatz durch Vorstand immer in voller Höhe? Gesellschaftsrecht 29.01.2007 15:42





Lexikon

Gesetze

Anwälte für Sozialrecht

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

© 2003-2013 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.

Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum


Suche: Rechtsanwalt | Steuerberater | Übersetzer

Rechtsanwalt Berlin | Rechtsanwalt Hamburg | Rechtsanwalt München | Rechtsanwalt Köln | Rechtsanwalt Frankfurt


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch), Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
"Wiki" powered by VaultWiki v2.5.7, © 2008-2014, Cracked Egg Studios