Impressum | Disclaimer | Anmeldung / Login
 


Jetzt hier registrieren

Schlechte Klausur: Recht auf Zweitkorrektur? Neu schreiben?

Dies ist eine Diskussion zu Schlechte Klausur: Recht auf Zweitkorrektur? Neu schreiben? innerhalb des Forums Schulrecht und Hochschulrecht

Like Tree2Likes

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

  #11 (permalink)  
Alt 18.04.2012, 07:37
V.I.P.
 
Registriert seit: Aug 2007
Alter: 46
Beiträge: 21.133
99% positive Bewertungen (21133 Beiträge, 1540 Bewertungen)99% positive Bewertungen (21133 Beiträge, 1540 Bewertungen)99% positive Bewertungen (21133 Beiträge, 1540 Bewertungen)99% positive Bewertungen (21133 Beiträge, 1540 Bewertungen)99% positive Bewertungen (21133 Beiträge, 1540 Bewertungen)99% positive Bewertungen (21133 Beiträge, 1540 Bewertungen)99% positive Bewertungen (21133 Beiträge, 1540 Bewertungen)99% positive Bewertungen (21133 Beiträge, 1540 Bewertungen)99% positive Bewertungen (21133 Beiträge, 1540 Bewertungen)99% positive Bewertungen (21133 Beiträge, 1540 Bewertungen)  
AW: Schlechte Klausur: Recht auf Zweitkorrektur? Neu schreiben?

Sagen wir es mal so: ist das Bild derart schlecht zu erkennen, dass wichtige Informationen fehlen (beispielsweise das Erkennen des Bismarck), dann sollte man mit dem Direktor oder auch Vertrauenslehrer reden, natürlich unter Vorzeigen des Bildes. Ich persönlich kenne es aus einem Geschichtsbuch, und sollte es auch im Lehrmaterial der Schüler vorhanden sein, wird es schwierig.
__________________
"Und was soll ich Dich lehren? Das Müllern - oder auch alles andere?", wollte der Meister wissen.
"Das andere auch", sagte Krabat.
In memoriam Otfried Preußler

Bitte nicht auf PNs reagieren, die unbürokratisch Hilfe bei BtM- und Führerscheinproblemen anbieten! Diese grundsätzlich dem Admin melden.
Mit Zitat antworten


  #12 (permalink)  
Alt 18.04.2012, 17:58
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Apr 2012
Beiträge: 4
Keine Wertung, Cookie1303 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Cookie1303 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Cookie1303 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Cookie1303 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Cookie1303 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Cookie1303 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Cookie1303 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Cookie1303 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Cookie1303 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Cookie1303 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten  
AW: Schlechte Klausur: Recht auf Zweitkorrektur? Neu schreiben?

Zitat:
Zitat von Cloakmaster Beitrag anzeigen
Wurde diese Karakatur zuvor schon einmal im Unterricht verwendet? Ich hätte zwar einen preussischen Soldaten, aber nicht unbedingt den Fürsten persönlich erkannt, und mir war diese Kariaktur bisher nicht geläufig. Trotz GK Geschichte in der 12. Klasse.
Nein, explizit diese Karikatur wurde nicht besprochen, sondern diverse andere (z.B. "Schach dem König", die über den Kulturkampf handelt).
Das Erkennen von Bismarck war jetzt nicht einmal das Problem, sondern alleine, dass er diese Figur überhaupt berührt und somit runterdückt. Das verleiht dem Ganzen natürlich eine ganz andere Struktur. Wer jetzt etwas anderes geschrieben hat, geht leer aus, weil nur diese eine Sichtweise bepunktet wurde, die auf dem Erwartungshorizont verlangt wurde. Nicht einmal Teil- oder Sonderpunkte.

Zitat:
Sagen wir es mal so: ist das Bild derart schlecht zu erkennen, dass wichtige Informationen fehlen (beispielsweise das Erkennen des Bismarck), dann sollte man mit dem Direktor oder auch Vertrauenslehrer reden, natürlich unter Vorzeigen des Bildes. Ich persönlich kenne es aus einem Geschichtsbuch, und sollte es auch im Lehrmaterial der Schüler vorhanden sein, wird es schwierig.
Jetzt, wo ich die Karikatur selber in entsprechender Qualität gesehen hab, konnte ich auch die Hand Bismarcks auf der Kopie erkennen. Zu sagen, dass es unkenntlich gewesen sei, wäre nicht fair: es war halt alles ein bisschen dunkler und verschwommener, sodass gerade mit diesen "Strichen" nicht alles so sauber zu erkennen war, wie beispielsweise die genannte Hand.

Im Geschichtsbuch (Geschichte und Geschehen II, Klett) ist die Karikatur nicht abgebildet.
Mit Zitat antworten

  #13 (permalink)  
Alt 18.04.2012, 22:25
V.I.P.
 
Registriert seit: Aug 2007
Alter: 46
Beiträge: 21.133
99% positive Bewertungen (21133 Beiträge, 1540 Bewertungen)99% positive Bewertungen (21133 Beiträge, 1540 Bewertungen)99% positive Bewertungen (21133 Beiträge, 1540 Bewertungen)99% positive Bewertungen (21133 Beiträge, 1540 Bewertungen)99% positive Bewertungen (21133 Beiträge, 1540 Bewertungen)99% positive Bewertungen (21133 Beiträge, 1540 Bewertungen)99% positive Bewertungen (21133 Beiträge, 1540 Bewertungen)99% positive Bewertungen (21133 Beiträge, 1540 Bewertungen)99% positive Bewertungen (21133 Beiträge, 1540 Bewertungen)99% positive Bewertungen (21133 Beiträge, 1540 Bewertungen)  
AW: Schlechte Klausur: Recht auf Zweitkorrektur? Neu schreiben?

Zitat:
Zitat von Cookie1303 Beitrag anzeigen
Das Erkennen von Bismarck war jetzt nicht einmal das Problem, sondern alleine, dass er diese Figur überhaupt berührt und somit runterdückt. Das verleiht dem Ganzen natürlich eine ganz andere Struktur.
Tut es nicht, denn ein "Jack in the Box" springt entweder heraus (was er im Bild offensichtlich nicht tut) oder wird in seiner Sprungbewegung aufgehalten. Sorry, aber das Argument, die Hand Bismarcks an der Puppe würde alles ändern, ist ziemlich schwach. Griffig wäre, dass man Bismarck nicht erkennen könne.
__________________
"Und was soll ich Dich lehren? Das Müllern - oder auch alles andere?", wollte der Meister wissen.
"Das andere auch", sagte Krabat.
In memoriam Otfried Preußler

Bitte nicht auf PNs reagieren, die unbürokratisch Hilfe bei BtM- und Führerscheinproblemen anbieten! Diese grundsätzlich dem Admin melden.
Mit Zitat antworten

  #14 (permalink)  
Alt 19.04.2012, 15:57
V.I.P.
 
Registriert seit: Apr 2011
Beiträge: 3.317
94% positive Bewertungen (3317 Beiträge, 147 Bewertungen)94% positive Bewertungen (3317 Beiträge, 147 Bewertungen)94% positive Bewertungen (3317 Beiträge, 147 Bewertungen)94% positive Bewertungen (3317 Beiträge, 147 Bewertungen)94% positive Bewertungen (3317 Beiträge, 147 Bewertungen)94% positive Bewertungen (3317 Beiträge, 147 Bewertungen)94% positive Bewertungen (3317 Beiträge, 147 Bewertungen)94% positive Bewertungen (3317 Beiträge, 147 Bewertungen)94% positive Bewertungen (3317 Beiträge, 147 Bewertungen)94% positive Bewertungen (3317 Beiträge, 147 Bewertungen)  
AW: Schlechte Klausur: Recht auf Zweitkorrektur? Neu schreiben?

Gegenfrage: was hat denn der Schüle auf seiner schlechten Kopie erkannt, oder zu erkennen geglaubt? Daß der olle Bismark sich nur auf den Jack stützt, um sich die Stiefel zuzubinden? Sorry, aber das wird wohl auch der netteste Geschichtslehrer nicht durchgehen lassen können. Ich gehe stark davon aus, daß Bismerk und seine Haltung den Sozialisten gegenüber durchaus im Unterricht behandelt wurde. Und somit lässt sich schon genügend über Bismark, der über dem in eine Schachtel gesperten Sozialisten gebeugt steht, referieren. Auch ohne genaue Erkenntnis, was nun mit der Hand passiert, und was nicht. Streicheln und die Haare kämmen wirds wohl kaum sein.
Mit Zitat antworten

Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Forum Letzter Beitrag
Schreiben wie die Profis: Weiterbildung „Journalistisch schreiben lernen“ startet im März Nachrichten: Wissenschaft 09.12.2011 12:10
Gravierender Fehler in Ö-Recht-Klausur? Für Erstsemester und Anfangssemester 05.08.2010 02:17
"China-Business für den Mittelstand": Studierende der FH-Mainz schreiben praxisnahes Nachschlagewerk zu chinesischem Recht Nachrichten: Wissenschaft 08.10.2009 13:00
Schlechter Schlaf - schlechte Laune - schlechte Leistungen Nachrichten: Wissenschaft 20.09.2007 15:00
Klausur Aufgabe Öff.Recht Allgemeines Forum für Jurastudenten 27.02.2004 10:25





Lexikon

Gesetze

Anwälte für Schulrecht und Hochschulrecht

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

© 2003-2013 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.

Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum


Suche: Rechtsanwalt | Steuerberater | Übersetzer

Rechtsanwalt Berlin | Rechtsanwalt Hamburg | Rechtsanwalt München | Rechtsanwalt Köln | Rechtsanwalt Frankfurt


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch), Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
"Wiki" powered by VaultWiki v2.5.7, © 2008-2014, Cracked Egg Studios