Impressum | Disclaimer | Anmeldung / Login
 


Jetzt hier registrieren

Festnahme wegen Ruhestörung unter Verwandten

Dies ist eine Diskussion zu Festnahme wegen Ruhestörung unter Verwandten innerhalb des Forums Polizeirecht

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

  #1 (permalink)  
Alt 25.04.2012, 14:25
V.I.P.
 
Registriert seit: Jan 2006
Beiträge: 2.946
33% positive Bewertungen (2946 Beiträge, 33 Bewertungen)33% positive Bewertungen (2946 Beiträge, 33 Bewertungen)33% positive Bewertungen (2946 Beiträge, 33 Bewertungen)33% positive Bewertungen (2946 Beiträge, 33 Bewertungen)33% positive Bewertungen (2946 Beiträge, 33 Bewertungen)33% positive Bewertungen (2946 Beiträge, 33 Bewertungen)33% positive Bewertungen (2946 Beiträge, 33 Bewertungen)33% positive Bewertungen (2946 Beiträge, 33 Bewertungen)33% positive Bewertungen (2946 Beiträge, 33 Bewertungen)33% positive Bewertungen (2946 Beiträge, 33 Bewertungen)  
Question Festnahme wegen Ruhestörung unter Verwandten

Guten Tag,

... ist es richtig, dass bei einem Streit zw. Vater und leiblichem Kind (über 18 Jahren !!!) mit physischer Gewalt der Polizeibeamte
aus "sicherungstechnischen Gründen" das Kind für 10 Tage in Haft nehmen kann mit entsprechender Verlängerungsoption ... selbst dann wenn die Gewaltattacke inhaltlich zweifelhaft ist ?

b) wenn ja wo ist dies im Gesetzeswerk konkret geregelt ?
Mit Zitat antworten


  #2 (permalink)  
Alt 26.04.2012, 10:02
Aktives Mitglied
 
Registriert seit: Apr 2012
Beiträge: 243
97% positive Bewertungen (243 Beiträge, 40 Bewertungen)97% positive Bewertungen (243 Beiträge, 40 Bewertungen)97% positive Bewertungen (243 Beiträge, 40 Bewertungen)97% positive Bewertungen (243 Beiträge, 40 Bewertungen)97% positive Bewertungen (243 Beiträge, 40 Bewertungen)97% positive Bewertungen (243 Beiträge, 40 Bewertungen)97% positive Bewertungen (243 Beiträge, 40 Bewertungen)97% positive Bewertungen (243 Beiträge, 40 Bewertungen)97% positive Bewertungen (243 Beiträge, 40 Bewertungen)97% positive Bewertungen (243 Beiträge, 40 Bewertungen)  
AW: Festnahme wegen Ruhestörung unter Verwandten

ja, das ist möglich. in fällen häuslicher gewalt sind wohnungsverweisungen und rückkehrverbote in den polizeigesetzen geregelt. das ist aber ausdrücklich keine haft.
der adressat darf für einen bestimmten zeitraum nicht zurück in die gemeinsame wohnung.
in nrw wären das 10 tage. geregelt im § 34 II POLG . über das gewaltschutzgesetz sind verlängerungen durch die amtsgerichte möglich.

der hier angeführte fiktive sachverhalt erlaubt auf grund seiner dürftigkeit keine beurteilung.
Mit Zitat antworten

  #3 (permalink)  
Alt 16.05.2012, 21:19
JHS JHS ist offline
V.I.P.
 
Registriert seit: Jan 2004
Beiträge: 6.013
99% positive Bewertungen (6013 Beiträge, 585 Bewertungen)99% positive Bewertungen (6013 Beiträge, 585 Bewertungen)99% positive Bewertungen (6013 Beiträge, 585 Bewertungen)99% positive Bewertungen (6013 Beiträge, 585 Bewertungen)99% positive Bewertungen (6013 Beiträge, 585 Bewertungen)99% positive Bewertungen (6013 Beiträge, 585 Bewertungen)99% positive Bewertungen (6013 Beiträge, 585 Bewertungen)99% positive Bewertungen (6013 Beiträge, 585 Bewertungen)99% positive Bewertungen (6013 Beiträge, 585 Bewertungen)99% positive Bewertungen (6013 Beiträge, 585 Bewertungen)  
AW: Festnahme wegen Ruhestörung unter Verwandten

Zitat:
. ist es richtig, dass bei einem Streit zw. Vater und leiblichem Kind (über 18 Jahren !!!) mit physischer Gewalt der Polizeibeamte
aus "sicherungstechnischen Gründen" das Kind für 10 Tage in Haft nehmen kann
Zitat:
ja, das ist möglich.
Nein, das ist eben nicht möglich , wie Kantate im Folgenden ja auch richtig ausführt.

Zitat:
das ist aber ausdrücklich keine haft.
__________________
cheers, JHS
Mit Zitat antworten

  #4 (permalink)  
Alt 06.06.2012, 21:42
Junior Mitglied
 
Registriert seit: Dec 2011
Ort: Bonn-Juridicum
Beiträge: 51
Keine Wertung, lee 1 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, lee 1 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, lee 1 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, lee 1 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, lee 1 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, lee 1 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, lee 1 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, lee 1 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, lee 1 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, lee 1 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten  
AW: Festnahme wegen Ruhestörung unter Verwandten

Zitat:
Zitat von Kantate Beitrag anzeigen
ja, das ist möglich. in fällen häuslicher gewalt sind wohnungsverweisungen und rückkehrverbote in den polizeigesetzen geregelt. das ist aber ausdrücklich keine haft.
der adressat darf für einen bestimmten zeitraum nicht zurück in die gemeinsame wohnung.
in nrw wären das 10 tage. geregelt im § 34 II POLG .
nope, in § 34a V PolG
Mit Zitat antworten

Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Forum Letzter Beitrag
Unberechtigte Abmahnung an Mieter wegen Ruhestörung Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 06.08.2011 23:23
Kündigung wegen angeblicher Ruhestörung Mietrecht 30.01.2011 22:21
Drohung mit Polizei und Mieterbund wegen Ruhestörung Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 03.03.2009 01:45
Polizei schließt Tanzschule wegen Ruhestörung!?! Polizeirecht 06.08.2008 10:17
Mietminderung wegen Ruhestörung Mietrecht 19.02.2008 13:32





Lexikon

Gesetze

Anwälte für Polizeirecht

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

© 2003-2013 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.

Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum


Suche: Rechtsanwalt | Steuerberater | Übersetzer

Rechtsanwalt Berlin | Rechtsanwalt Hamburg | Rechtsanwalt München | Rechtsanwalt Köln | Rechtsanwalt Frankfurt


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch), Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
"Wiki" powered by VaultWiki v2.5.7, © 2008-2014, Cracked Egg Studios