Impressum | Disclaimer | Anmeldung / Login
 


Jetzt hier registrieren

Wettbewerb für Jugendliche: Dein Wissen – Deine 10 Minuten

Dies ist eine Diskussion zu Wettbewerb für Jugendliche: Dein Wissen – Deine 10 Minuten innerhalb des Forums Nachrichten: Wissenschaft

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht

  #1 (permalink)  
Alt 24.05.2012, 09:10
idw idw ist offline
Der Anbieter distanziert sich ausdrücklich von den u.g. Inhalten.
 
Registriert seit: Jun 2005
Beiträge: 147.491
Keine Wertung, idw hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, idw hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, idw hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, idw hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, idw hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, idw hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, idw hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, idw hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, idw hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, idw hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten  
Wettbewerb für Jugendliche: Dein Wissen – Deine 10 Minuten

15–18-Jährige können sich für ersten bundesweiten Junior Science Slam im Wissenschaftsjahr 2012 – Zukunftsprojekt Erde bewerben

Wissenschaft im Dialog (WiD) – die Initiative der deutschen Wissenschaft, organisiert im Wissenschaftsjahr 2012 – Zukunftsprojekt Erde den bundesweit ersten Junior Science Slam. Bis zum 31. Juli 2012 können sich Jugendliche im Alter von 15 bis 18 Jahren mit einem Kurz-Video für die Teilnahme bewerben.

Beim Junior Science Slam geht es darum, wissenschaftliche Themen spannend und unterhaltsam auf den Punkt zu bringen. Passend zum Wissenschaftsjahr für nachhaltige Entwicklungen präsentieren Jugendliche in einem 10-Minuten-Vortrag zum Beispiel ihre Ideen zu Themen wie Klimawandel, Elektromobilität oder Fairem Handel. Wer in einem Regionalwettbewerb und schließlich im Finale sein Publikum am erfolgreichsten für sein Thema begeistert, gewinnt den Wettbewerb.

Mit einem Kurz-Video können sich Jugendliche jetzt für die Teilnahme am Junior Science Slam bewerben. Wer die Jury überzeugt, erhält eine Einladung zu einem zweitätigen Stagetraining in Braunschweig (15.-16. September) oder Karlsruhe (im September). Nach dem Stagetraining finden die vier Regionalslams statt, bei denen die jeweiligen Regionalchampions gesucht werden. Die Erst- und Zweitplatzierten der Regionen werden im Anschluss zum großen Finale nach Berlin eingeladen.

Informationen zum Junior Science Slam: <www.junior-science-slam.de>
Informationen zum Wissenschaftsjahr 2012 – Zukunftsprojekt Erde: <www.zukunftsprojekt-erde.de>

Ihre Ansprechpartnerinnen bei Wissenschaft im Dialog
Projekt Junior Science Slam
Johanna Kuhnert
Tel.: 030 / 206 22 95-40
johanna.kuhnert@w-i-d.de

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Dorothee Menhart
Tel.: 030 / 206 22 95-55
dorothee.menhart@w-i-d.de

Wissenschaft im Dialog – Die Initiative der deutschen Wissenschaft

Die Initiative Wissenschaft im Dialog (WiD) bringt die Öffentlichkeit mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern ins Gespräch. Sie wurde im Jahr 1999 auf Initiative des Stifterverbandes mit Unterstützung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung von den großen deutschen Wissenschaftsorganisationen gegründet. Wissenschaft im Dialog organisiert Ausstellungen, Wissenschaftsfestivals, Symposien und engagiert sich für die Diskussion und den Austausch über Forschung in Deutschland. Mitglieder und Partner: Deutsche Akademie der Technikwissenschaften, Deutsche Forschungsgemeinschaft, Fraunhofer-Gesellschaft, Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren, Hochschulrektorenkonferenz, Max-Planck-Gesellschaft, Leibniz-Gemeinschaft, Wissenschaftsrat, Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen, Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Deutscher Verband Technisch-Wissenschaftlicher Vereine, Gesellschaft Deutscher Naturforscher und Ärzte, Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft, Robert Bosch Stiftung, Klaus Tschira Stiftung.

Wissenschaftsjahr 2012 – Zukunftsprojekt Erde

Im Wissenschaftsjahr 2012 – Zukunftsprojekt Erde stehen drei zentrale Fragen im Mittelpunkt: Wie wollen wir leben? Wie müssen wir wirtschaften? Und: Wie können wir unsere Umwelt bewahren? Damit fördert das Wissenschaftsjahr 2012 die gesellschaftliche Debatte über die Ziele, Herausforderungen und Aktionsfelder einer nachhaltigen Entwicklung. Die Wissenschaftsjahre sind eine Initiative des Bundesministeriums für Bildung
und Forschung (BMBF) gemeinsam mit Wissenschaft im Dialog (WiD). Seit 2000 dienen sie als Plattform für den Austausch zwischen Öffentlichkeit und Wissenschaft entlang ausgewählter Themen und haben dabei vor allem junge Menschen im Blick. Der Erfolg der Wissenschaftsjahre basiert auf der Beteiligung zahlreicher Partner aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Kultur in ganz Deutschland.

Quelle: idw
Mit Zitat antworten


Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Forum Letzter Beitrag
Zeige mir deine Finger, und ich sage dir deine Gesichtsform Nachrichten: Wissenschaft 15.02.2012 11:10
„Deine Messe, Deine Chance, Dein Job“ Nachrichten: Wissenschaft 28.04.2011 14:00
Landtagswahl 2011- „Deine Stimme. Deine Wahl. Dein Leben.“ Nachrichten: Wissenschaft 21.12.2010 15:00
Dein Schuh, Dein Sport, Deine Geschichte: Cybersneaker gesucht! Nachrichten: Wissenschaft 19.01.2009 11:00
Deine Messe, Deine Chance, Dein Job - 11. Industrietag an der FH Bingen am 14. Juni Nachrichten: Wissenschaft 31.05.2007 14:00





Lexikon

Gesetze

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

© 2003-2013 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.

Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum


Suche: Rechtsanwalt | Steuerberater | Übersetzer

Rechtsanwalt Berlin | Rechtsanwalt Hamburg | Rechtsanwalt München | Rechtsanwalt Köln | Rechtsanwalt Frankfurt


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch), Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
"Wiki" powered by VaultWiki v2.5.7, © 2008-2014, Cracked Egg Studios