Impressum | Disclaimer | Anmeldung / Login
 


Jetzt hier registrieren

TUB: Festakt zum 80. Geburtstag von Professor Günter Spur

Dies ist eine Diskussion zu TUB: Festakt zum 80. Geburtstag von Professor Günter Spur innerhalb des Forums Nachrichten: Wissenschaft

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht

  #1 (permalink)  
Alt 27.10.2008, 11:00
idw idw ist offline
Der Anbieter distanziert sich ausdrücklich von den u.g. Inhalten.
 
Registriert seit: Jun 2005
Beiträge: 147.491
Keine Wertung, idw hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, idw hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, idw hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, idw hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, idw hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, idw hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, idw hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, idw hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, idw hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, idw hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten  
TUB: Festakt zum 80. Geburtstag von Professor Günter Spur

Festakt zum 80. Geburtstag von Professor Günter Spur


Am 28. Oktober 2008 feiert die Technische Universität Berlin den 80. Geburtstag von Professor Günter Spur. Der ehemalige Direktor des Instituts für Werkzeugmaschinen und Fabrikbetrieb (IWF) war von 1965 bis zu seiner Emeritierung im Jahre 1997 ordentlicher Professor für Werkzeugmaschinen und Fertigungslehre der TU Berlin. Darüber hinaus war Professor Günter Spur von 1976 bis 1997 Leiter des Fraunhofer-Instituts für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik (IPK).


Im Rahmen eines Festaktes im Lichthof der TU Berlin am 28. Oktober werden in Anwesenheit zahlreicher Ehrengäste aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft neben dem Präsidenten der TU Berlin, Professor Kurt Kutzler, und dem Dekan der Fakultät V Verkehrs- und Maschinensysteme, Professor Volker Schindler, der Präsident der Fraunhofer-Gesellschaft, Professor Hans-Jörg Bullinger, und Professor Jörg Krüger, geschäftsführender Direktor des IWF, die Verdienste Günter Spurs um die Produktionstechnik würdigen.


Professor Günter Spurs Arbeiten auf dem Gebiet der Produktionstechnik waren und sind bestimmt durch die Einsicht in die wirtschaftliche und gesellschaftliche Verantwortung des Ingenieurs sowie die Verpflichtung, Technologie- und Wissenstransfer, aber ganz besonders die universitäre Ausbildung junger Ingenieure und Ingenieurinnen zukunftsorientiert zu gestalten. Die thematischen Schwerpunkte seiner Arbeit liegen in der Planungstechnik, der Qualitätswissenschaft, der Produktentwicklung, dem Werkzeugmaschinenbau, den Fertigungstechnologien und der Steuerungstechnik sowie in jüngerer Zeit ganz verstärkt in Fragen des Technologie- und Innovationsmanagements für eine sich global wandelnde Produktion.


Professor em. Dr.-Ing- h.c. mult. Dr.-Ing. E.h. mult. Dr.-Ing. Günter Spur ist Mitglied im Vorstand der acatech, der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften, und der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften. Für seine Verdienste um die Produktionswissenschaft wurde er unter anderem mit der Helmholtz-Medaille und der Ehrenmitgliedschaft der Technischen Universität Berlin sowie der Ehrenmitgliedschaft der Fraunhofer-Gesellschaft ausgezeichnet. Professor Günter Spur ist durch mehrere Ehrendoktorwürden von nationalen und ausländischen Universitäten ausgezeichnet worden. Er ist Mitglied zahlreicher Akademien und wissenschaftlicher Vereinigungen.


Weitere Informationen sowie Bildmaterial finden Sie unter:
www.iwf.tu-berlin.de/spur/


Weitere Informationen erteilt Ihnen gern: Christopher Hayes, Pressestelle, Fraunhofer-Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik, Tel.: 030/39006-238, E-Mail: christopher.hayes@ipk.fraunhofer.de, Internet: www.ipk.fraunhofer.de


Die Medieninformation zum Download:
www.pressestelle.tu-berlin.de/medieninformationen/


"EIN-Blick für Journalisten" - Serviceangebot der TU Berlin für Medienvertreter: Forschungsgeschichten, Expertendienst, Ideenpool, Fotogalerien unter: http://www.pressestelle.tu-berlin.de/?id=4608


Weitere Informationen:
- http://www.iwf.tu-berlin.de/spur/
- http://www.ipk.fraunhofer.de
- http://www.pressestelle.tu-berlin.de...informationen/
- http://www.pressestelle.tu-berlin.de/?id=4608

Quelle: idw
Mit Zitat antworten


Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Forum Letzter Beitrag
Universitäts-Professor Dr. Günter Lensch wird 80 Jahre alt Nachrichten: Wissenschaft 15.01.2010 12:00
Professor Günter Weimann Jaeckel-Preistrager 2009 Nachrichten: Wissenschaft 21.09.2009 14:00
Höchste Auszeichnung der Universität Magdeburg wird auf Akademischem Festakt zum Geburtstag Otto von Guerickes vergeben Nachrichten: Wissenschaft 20.11.2006 16:00
Universitäts-Professor Dr. Dr. h.c. mult. Günter Hotz feiert seinen 75. Geburtstag Nachrichten: Wissenschaft 09.11.2006 15:00
Helmholtz-Medaille an Günter Spur Nachrichten: Wissenschaft 11.04.2006 11:00





Lexikon

Gesetze

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

© 2003-2013 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.

Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum


Suche: Rechtsanwalt | Steuerberater | Übersetzer

Rechtsanwalt Berlin | Rechtsanwalt Hamburg | Rechtsanwalt München | Rechtsanwalt Köln | Rechtsanwalt Frankfurt


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch), Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
"Wiki" powered by VaultWiki v2.5.7, © 2008-2014, Cracked Egg Studios